1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultrabook-Chip: Das kann Intels…

GPU Performance

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GPU Performance

    Autor: nuclear 03.09.20 - 10:06

    Was mir gefällt ist die GPU Performance. Wenn der Leistungszuwachs wirklich so enorm ist, dann muss sich AMD bei der nächsten mobile Generation anstrengen um wieder die Krone zu bekommen.
    Leider sind ja die Gerüchte da was pessimistisch mit immer noch Vega. Bzw wenn Navi dann nur mit Zen 2 anstelle von Zen 3. RDNA2 soll ja angeblich erst mit DDR5 und Zen 4 kommen, wobei das ja wohl noch was länger dauert.

    Na ja für uns Kunden kann es ja nur voreilig sein, wenn es da wirklich was Wettbewerb gibt, noch 2-3 Generationen und die iGPUs sind dann schnell genug für die Gelegenheitsspieler.
    Wer hätte das vor 3 Jahren erwartet, vor allem wenn die CPU Leistung dann ja auch noch richtig gut ist.

  2. Re: GPU Performance

    Autor: yumiko 03.09.20 - 10:27

    nuclear schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mir gefällt ist die GPU Performance. Wenn der Leistungszuwachs wirklich
    > so enorm ist, dann muss sich AMD bei der nächsten mobile Generation
    > anstrengen um wieder die Krone zu bekommen.
    > Leider sind ja die Gerüchte da was pessimistisch mit immer noch Vega. Bzw
    > wenn Navi dann nur mit Zen 2 anstelle von Zen 3. RDNA2 soll ja angeblich
    > erst mit DDR5 und Zen 4 kommen, wobei das ja wohl noch was länger dauert.
    >
    > Na ja für uns Kunden kann es ja nur voreilig sein, wenn es da wirklich was
    > Wettbewerb gibt, noch 2-3 Generationen und die iGPUs sind dann schnell
    > genug für die Gelegenheitsspieler.
    > Wer hätte das vor 3 Jahren erwartet, vor allem wenn die CPU Leistung dann
    > ja auch noch richtig gut ist.
    Weiss nicht, AMD hat in den letzten Generationen die Streamprozessoren immer wieder reduziert (Vega Architektur) und quasi durch Optimierungen und Takt wieder aufgefangen.
    Allein hier wäre es also kein Problem die wieder zu erhöhen (natürlich muss der Platz irgendwo herkommen). Mit Navi müssen die noch zeigen wie "klein" der in die APU passt.
    Aber bereits jetzt kann man mit den AMDs Spiele in mittleren und hohen Details in 1080p und 60 FPS spielen (wie GTA5). Die F2P Spiele sowieso.

  3. Re: GPU Performance

    Autor: xPandamon 03.09.20 - 12:07

    Solange die ach so gute Performance mit einem Dual-Channel 4800U verglichen wurde und man nicht einfach dort auf Single-Channel gesetzt hatte sieht es gut aus. Wenn die das schon wieder gemacht haben dann sehe ich schwarz für Intel.

  4. Re: GPU Performance

    Autor: platoxG 03.09.20 - 12:44

    Cezanne mit Zen3 wird noch einmal mit einer erneut gepimpten Vega-iGPU erscheinen.
    Hier wird man abwarten müssen.
    Angeblich soll Van Gogh RDNA verwenden, jedoch ist das Design etwas unklar nach aktueller Lage der Leaks, denn Van Gogh soll angeblich weiterhin nur auf Zen2 basieren, was schon etwas schizo wäre, also entweder morderne Kerne und alte iGPU oder neuere iGPU aber alte Kerne?

    Unterm Strich scheint Intel mit Xe-LP durchaus viel richtig gemacht zu haben und man darf gespannt sein, was die DG1 bieten wird und später HPG.

  5. Re: GPU Performance

    Autor: Copper 05.09.20 - 08:17

    Es gibt eine Doku zu den Tests, habe leider den Link nicht parat.
    Auf Seiten des 4800U war Dual-Channel-DDR4-3200 verbaut.
    Allerdings auf Seiten Intel LP-DDR4X-3733 bzw. 4267. Macht gerade bei iGPU einen deutlichen Unterschied.
    Und ein bisschen Beschiss ist natürlich auch mit dabei (ohne geht's bei Intel scheinbar nicht). Bei einigen Spieletests (Rocket League etc.) wurde scheinbar mit einer zusätzlichen MX350 im Intelsystem gearbeitet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. ATLAS TITAN Mitte GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259,29€ statt 331,42€ im Vergleich und ASUS TUF...
  2. (u. a. Marvel's Spider-Man: Miles Morales 59,99€, Horizon: Forbidden West für 79,99€, Gran...
  3. (u. a. Spider-Man: Miles Morales für 59,99€, Demon's Souls für 79,99€, Sackboy: A Big...
  4. 499,99€ (Release 10.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner


    Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
    Super Mario Bros.
    Mehr Klassiker geht nicht

    Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
    2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
    3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen