Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ultrabook: Dell hat das XPS 13…

Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: honna1612 26.01.18 - 14:31

    Wow als würde man sich aufregen dass keine serielle schnittstelle verbaut ist. Die 10gbit bzw 40gbit mit type-c mit powerdelivery sind viel besser.

    Wer mehr mag kauft sich halt ein usb 3.0 hub. Dank powerdelivery sogar aktiv und mit 8 ports bei den vollen usb 3.0 5gbit -> An einem einzigen USB-C !

    Und nein, es ist deswegen nicht "ruiniert" das hat immernoch der Markt zu entscheiden und nicht der Redakteur.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.18 14:35 durch honna1612.

  2. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: Robert.Mas 26.01.18 - 14:36

    Ja total Klasse. Da wird das Notebook immer dünner, aber ich muss nun einen Sack Adapter mitschleppen, um alles nutzen zu können.

  3. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: M.P. 26.01.18 - 14:36

    Und für das Spiegeldisplay gibt es matte Kunststofffolien zum drüberkleben?

    Irgendwann: Wieder 1,6 mm Gehäusedicke eingespart, und dafür den Beutel mit den beigefügten Adaptern vergrößert ...

  4. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: Multiplex 26.01.18 - 14:41

    Es gibt da einen legendären Video-Clip von Lenovo, der sich über eine MacBookAir-Werbung lustig macht. Das Notebook kam seinerzeit nur noch mit zwei USB-A-Anschlüssen. Herrlich. Ich lache heute noch darüber... Der Clip ist zehn Jahre alt und aktueller als je zuvor.

    https://www.youtube.com/watch?v=_hnOCUkbix0

    Beim Thema selbst bin ich inzwischen emotionslos. Habe meinen Dell XPS13 verkauft, weil das Surface Book 2 meine Anforderungen besser erfüllt (mit zwei "klassischen" USB-Anschlüssen, einmal USB-C, SD-Card sowie einem Magsafe-Stromkabel). Das muss aber nicht für alle gut sein. Der Markt wird am Ende entscheiden. Das war schon beim VHS-Standard so.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.18 14:46 durch Multiplex.

  5. Adapter?

    Autor: NeoXolver 26.01.18 - 14:47

    Wobei ich mich schon frage, was man denn alles beim Notebook mit nimmt, dass angeschlossen werden will.
    Ok USB-Stick und USB-Headset muss man halt tauschen.
    Lediglich Beamer ist interessant. Aber wollen wir wirklich noch in 50 Jahren einen VGA Anschluss dafür am Notebook haben.

  6. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: berritorre 26.01.18 - 14:51

    Deswegen ja auch IMHO.
    Da darf der Autor durchaus nur auf seine Meinung und auf seinen Einsatzzweck eingehen und muss nicht alle anderen Blickwinkel neutral auch noch betrachten.

  7. Re: Adapter?

    Autor: M.P. 26.01.18 - 15:03

    Das ist ein Artikel in der Rubrik "IMHO". Und ist auf die Anwendungsfälle des Autors bezogen. Da ist ein notwendiger Adapter für USB-Sticks und einer für die Standard-SD-Karte der Kamera FÜR IHN schon ein gewisses Ärgernis. Und die schnellsten SD-Karten gibt es auch heutzutage im Standard-Formfaktor, sodass eine Micro-SD-Karte + Adapter in der Kamera auch nur eine halbe Lösung wäre ..

    Auf der anderen Seite muss man auch die Vorteile sehen: Während die Kollegen die ausgeteilten Sticks in ihre Notebooks stecken, fummelt man noch mit einem Adapter.
    Dann besteht eine Chance, dass man die ersten Kollegen fluchen hört, weil die Sticks virenverseucht sind, und ist dankbar für die verlorene Zeit durch den Adapter ...

  8. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: honna1612 26.01.18 - 15:04

    Kaum moderne notebooks haben VGA. Bald ist auch usb 3.0 weg. Mich stört auch nicht dass kein dvd laufwerk verbaut ist.
    Was wichtig ist ändert sich halt und wenn der Laptop 100 Euro weniger kostet weil nur ein controller verbaut wird kann man dann auch 10 euro für einen adapter ausgeben. Damit hat jeder alles an IO was gebraucht wird.

  9. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: M.P. 26.01.18 - 15:09

    Ich sehe nicht, dass der Autor sich über fehlende serielle Schnittstelle oder DVD-Laufwerke aufgeregt hat. Er ist nur der Meinung, dass das neue Modell derzeit schlechter für seine tägliche Arbeit zu gebrauchen ist, als das Vorgängermodell ...

    Und mir kann keiner sagen, dass alles, was am neuen Notebook weggelassen wurde, der höheren Zweckmäßigkeit geschuldet ist... 2,3 mm weniger Gehäusedicke und 100 Gramm mehr Gewicht ..... pah ....

  10. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: berritorre 26.01.18 - 17:25

    Bis sich USB-C wirklich überall durchgesetzt hat, finde ich es persönlich z.B. nicht sinnvoll überkaupt keine USB3 Schnittstelle mehr anzubringen.

    Ich finde es aber auch nicht sinnvoll, neue Notebooks komplett ohne USB-C-Schnittstelle zu verkaufen.

    VGA halte ich für obsolet und da kann man durchaus mit Adaptern arbeiten. Erstens weil der VGA-Monitor entweder zu Hause steht oder es sich um einen fremden Projektor handelt. Das kommt im normalfall nicht täglich vor.

    Abgesehen davon halte ich es für wesentlich sinnvoller, dass der Besitzer des Beamers Adapter vorrätig hält, als dass der Besucher diese mitbringen muss. Da liegt dann halt beim Kabel ein Adapter VGA/HDMI/Displayport/DVI oder umgekehrt und keiner muss sich gross Sorgen machen.

    Aber alles über Adapter regeln finde ich auch albern. In der momentanen übergangsphase sollte man eben sowohl USB-C als auch USB-A zumindest 1x am Rechner haben.

    Wenn Dell das anders machen will, ist das ja OK. aber sie brauchen sich nicht wundern, wenn dann die aktuellen User das neue Modelle eben schlechter finden. Der Grössenunterschied dürfte eher vernachlässigbar sein. Das alte XPS war ja schon sehr portabel. Da fallen dann eher die 100g mehr ins Gewicht. Sollte aber auch kein Akt sein. Wenn ich jetzt aber mehr Adapter mitnehmen muss, um vernünftig arbeiten zu können, dann würde das für mich schon schwerer wiegen.

  11. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: violator 26.01.18 - 22:20

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow als würde man sich aufregen dass keine serielle schnittstelle verbaut
    > ist.

    Nö. Als würde man sich aufregen, dass der aktuell meistverbreitete Anschluss nicht verbaut ist.

  12. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: dEEkAy 27.01.18 - 00:17

    Multiplex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt da einen legendären Video-Clip von Lenovo, der sich über eine
    > MacBookAir-Werbung lustig macht. Das Notebook kam seinerzeit nur noch mit
    > zwei USB-A-Anschlüssen. Herrlich. Ich lache heute noch darüber... Der Clip
    > ist zehn Jahre alt und aktueller als je zuvor.
    >
    > www.youtube.com
    >
    > Beim Thema selbst bin ich inzwischen emotionslos. Habe meinen Dell XPS13
    > verkauft, weil das Surface Book 2 meine Anforderungen besser erfüllt (mit
    > zwei "klassischen" USB-Anschlüssen, einmal USB-C, SD-Card sowie einem
    > Magsafe-Stromkabel). Das muss aber nicht für alle gut sein. Der Markt wird
    > am Ende entscheiden. Das war schon beim VHS-Standard so.


    Wow, wie die Zeit rennt. Kann mich noch genau an den Clip erinnern =).

  13. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: crazypsycho 27.01.18 - 00:56

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > honna1612 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wow als würde man sich aufregen dass keine serielle schnittstelle
    > verbaut
    > > ist.
    >
    > Nö. Als würde man sich aufregen, dass der aktuell meistverbreitete
    > Anschluss nicht verbaut ist.

    Ganz genau. Nicht mal eine Maus kann man mehr ohne Adapter anschließen. Oder den Usb-Stick vom Kollegen/Nachbarn.
    Bei einer Funkmaus hat man oft nen Dongle der nur nen halben Zentimeter rausguckt. Ist also mit Dongle problemlos transportfähig. Steckt dazwischen noch ein Adapter, kann es zu leicht abbrechen.
    Meine Kamera oder Smartphone könnte ich auch nicht einfach anschließen.

    Ich verstehe nicht, warum man die wichtigste Schnittstelle weglässt. Soviel Platz braucht Usb nun auch nicht. Zwei Usb-Ports hätte man garantiert noch unter bringen können.
    Auch wirtschaftlich ist das nicht gerade clever. Es gibt soviele die Usb noch benötigen und deswegen auf ein andere Gerät zurückgreifen. Die Kosten die der Hersteller dadurch spart, verliert er wieder durch weniger Verkäufe.

  14. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: motzerator 27.01.18 - 01:10

    honna1612 schrieb:
    ----------------------------------
    > Und nein, es ist deswegen nicht "ruiniert" das hat immernoch der Markt zu
    > entscheiden und nicht der Redakteur.

    Ein Laptop muss mindestens zwei normale Typ A USB Ports haben, einen für den Maus Adapter und einen für USB Sticks. Ein zusätzlicher USB Typ C ist mir egal, der stört mich nicht und vielleicht braucht man den ja irgendwann mal.

    Aber wenn keine USB Typ A Ports vorhanden sind, ist das Gerät nicht geeignet für mich. Ich habe keine Lust, bei einem hochpreisigen Gerät mit unhandlichen Adaptern herum zu fummeln. Wozu macht Logitech beispielsweise diese Schicken Mini maus Adapter, wenn die dann wieder an einem hässlichen Adapter herum baumeln?

    Das gleiche gilt für die SD Karte. In meine DSLR passen normale SD Karten, warum sollte ich mit den winzigen Micro SD Karten und einem Adapter herum fummeln?

  15. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: Tuxraxer007 27.01.18 - 06:41

    Meine Logitech-Maus funktioniert wunderbar per Bluetooth am MacBook - ohne unnötigen USB-A Anschluss und vor allem ohne lästige Kabel, die unterwegs eh nur stören

  16. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: NaruHina 27.01.18 - 08:19

    ALLE AUsnahmslose ALLE usb geräte verwenden USB-TYP-A de ic in meinem besietz habe, ich habe keine lust auf adapter, also bleibt das schrott ding im laden ende.

    ncihtmal kamera karten kann das ding ohne adapter lesen, da brignt mri das dünnere gerät auch nix, wenn die notebooktasche durch adapter trotzdem dicker wird wie beim vorgänger.

  17. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: eXXogene 27.01.18 - 10:30

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > VGA halte ich für obsolet und da kann man durchaus mit Adaptern arbeiten.
    > Erstens weil der VGA-Monitor entweder zu Hause steht oder es sich um einen
    > fremden Projektor handelt. Das kommt im normalfall nicht täglich vor.

    Ich viel auf Reisen und muss leider feststellen das VGA im Business weiterhin Omnipräsent ist.

    Egal ob Displays an freien Arbeitsplätzen oder Beamer, überall lacht einen ein VGA Kabel an.

    Wahrscheinlich liegt es daran das Kabel weder kaputt gehen, noch nach Ablauf von X Jahren als Leasing Rücklaufer endlich verschwinden *grr*

    Hinsichtlich USB C bin ich allerdings Verfechter von Adaptern. Wer ein Ultrabook rumschpleppt hat dafür eine Tasche. Diese Tasche kann auch gerne ein paar C->A Adapter aufnehmen. Die Dinger gibt es bei ebay für einen Euro das Stück.

  18. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: Clouds 27.01.18 - 10:31

    Einfach nicht kaufen... Bitte kauft euch keine teuren Produkte wenn ihr nicht 100% mit den Features zufrieden seid! Das ist das Hauptproblem bei diesen Geräten, auch Smartphones. Die Leute überlegen sich nicht was sie brauchen oder was sinnvoll ist, sondern kaufen einfach das mit den grössten Zahlen auf dem Datenblatt.
    Deshalb leben wir nun in einer Welt in der Musikdozenten auf einmal ihre Musik vom neuen iPhone nicht mehr abspielen können, weil sie ihren kleinen Adapter vergessen haben. Es ist grausam.

  19. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: igor37 27.01.18 - 10:35

    Und was genau ist daran so schlimm? Ich habe bei meinem Laptop mit normalen USB-Ports auch immer 2 Adapter in der Tasche weil man HDMI->VGA etc. immer wieder mal braucht. Wer seinen Laptop in irgendeiner Tasche statt nur in der Hand trägt, findet dafür auch locker genug Platz. Selbst 5 Adapter sind immer noch kompakter und leichter als das Ladekabel, aber darüber habe ich noch keine Beschwerde gehört. Seltsam.

  20. Re: Unsinnige meinung, usbc adapter gibt es für 5 euro!

    Autor: citizenZ 27.01.18 - 16:19

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Laptop muss mindestens zwei normale Typ A USB Ports haben, einen für
    > den Maus Adapter und einen für USB Sticks. Ein zusätzlicher USB Typ C ist
    > mir egal, der stört mich nicht und vielleicht braucht man den ja irgendwann
    > mal.
    Jetzt mal ernsthaft. Die XPS/Precision Mobile Serie ist hautpsaechlich an SW-Entwickler gerichtet und womit sind die produktiv? Richtig, mit der Tastatur - check. Wo benutzt man eine Maus? Im Zug? Auf dem Sofa? Fuer die PP Praesentation? Sicher nicht, sondern am Schreibtisch. Dort steht sowieso ein USB-C/Thunderbolt Dock, allein schon wegen den externen Monitoren und LAN. Was hat das Dock fuer USB-Ports? USB-A - check - Maus funktioniert. Und jeder Entwickler der ernsthaft regelmaessig (+ unterwegs) mit USB-Sticks hantiert sollte sich fragen ob da nicht irgendwas falsch laeuft.

    Das einzige was ich regelmaessig unterwegs via USB anschliesse ist mein Yubikey, gluecklicherweise ist der schon USB-C ;)

    > Das gleiche gilt für die SD Karte. In meine DSLR passen normale SD Karten,
    > warum sollte ich mit den winzigen Micro SD Karten und einem Adapter herum
    > fummeln?

    Da stimme ich vollkommen zu. SD ist der Standardformfaktor fuer jede professionelle Kamera. Dell haette den Kartenleser genauso gleich weglassen koennen, MicroSD ist jedenfalls absolut nutzlos. Ganz davon abgesehen, dass diese Fummeldinger offensichtlich nicht dafuer gedacht sind staendig irgendwo ein/ausgebaut zu werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.18 16:27 durch citizenZ.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kardex Deutschland GmbH, deutschlandweit
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn
  3. Deloitte, Hamburg, Berlin
  4. MailStore Software GmbH, Viersen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 114,99€
  2. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  3. 849,00€ (Bestpreis!)
  4. 169,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30