Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Verteidigungsministerium…

geschickte Werbemaßnahme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. geschickte Werbemaßnahme

    Autor: cicero 17.12.17 - 18:03

    .

    Aha, daher weht der Wind:

    https://www.youtube.com/watch?v=tUOu9RpzwJI

    Gutes Timing.

    Mal sehen was draus wird :-)

    ,

  2. Für wen wirbst du?

    Autor: SchreibenderLeser 17.12.17 - 18:27

    In diesem Kommentarbereich gibt es zurzeit (Stand: 18:25 17.12.2017) 10 Threads. Davon sind 2 lediglich Hinweise ("@Golem"-Threads) und 5 (fünf) von dir.

    Dazu bist du in diversen Threads, die andere geöffnet haben, beteiligt.

    Wäre ein Verschwörungstheoretiker wäre ich jetzt schon ein bisschen in Sorge, dass du von der Regierung bezahlt wirst, um die Öffentliche Meinung zu manipulieren. Nicht, dass es solche Kommandos nicht auch geben würde, aber ich glaube nicht daran.

    Ergo ist ja alles gut. :-)
    ----
    Zum Thema: Ich glaube nicht, dass die Regierung was veröffentlicht, um ein privates Unternehmen zu puschen... Moment, Trump ist Präsident... Äh, ich denk noch mal darüber nach...

  3. Dauerwerbesendung

    Autor: cicero 17.12.17 - 18:49

    Ich finde das Thema interessant,
    wünschte es gäbe da etwas, was uns insgesamt voranbringen würde.

    Denn echte technische/wissenschaftlich Fortschritte sind schon seit einiger Zeit ziemlich rar. Selbst bei Halbleitern nähern wir uns dem Machbaren an.

    Letztlich bin aber doch recht skeptisch.

    Was die Werbung angeht, einfach mal auf den Link klicken,
    wie halt so üblich ;-)

    Die Meldung, die jetzt durch die Presse geht
    ist im Prinzip eine PR-Maßnahme für die im Link beworbene Firma
    (eine Public Benefits Corporation).

    https://dpo.tothestarsacademy.com/

    Dort kannst Du auch in die Entwicklung von neuen Technologien investieren.

    So was Ähnliches wie Elon Musk, nur ohne die Milliarden von Dollars ...

    .


    .

  4. Re: Für wen wirbst du?

    Autor: cicero 17.12.17 - 18:53

    SchreibenderLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ...

    > Wäre ein Verschwörungstheoretiker wäre ich jetzt schon ein bisschen in
    > Sorge, dass du von der Regierung bezahlt wirst, um die Öffentliche Meinung
    > zu manipulieren. Nicht, dass es solche Kommandos nicht auch geben würde,
    > aber ich glaube nicht daran.
    >
    > Ergo ist ja alles gut. :-)

    Es hat sich leider noch keine Organisation bei mir gemeldet die sich bereit erklärt hat mich zu sponsern ... zu blöd auch ....

    .

    Sponsern tun wir beide das Portal Golem.de in dem wir die Kommentar-Sektion beleben ...

    .

  5. Re: Für wen wirbst du?

    Autor: SchreibenderLeser 17.12.17 - 18:56

    cicero schrieb:
    > Es hat sich leider noch keine Organisation bei mir gemeldet die sich bereit
    > erklärt hat mich zu sponsern ... zu blöd auch ....

    Es war ein Scherz. Um es noch einmal zu sagen: Ich meine das nicht ernst.

    Bitte nicht als persönliche Beleidigung missverstehen oder so. Sorry.

  6. Re: Dauerwerbesendung

    Autor: teenriot* 17.12.17 - 18:57

    Wäre trotzdem nett wenn du jetzt nicht für jeden Einzeiler-Kommentar einen eigenen Thread aufmachen würdest.

  7. Re: Dauerwerbesendung

    Autor: cicero 17.12.17 - 19:11

    Wieso denn nicht?

    Erhöht die Übersichtlichkeit.

    Gerade mit diesem Beitrag habe ich im Prinzip redaktionelle Arbeit geleistet
    in dem ich über die Hintergründe aufgeklärt habe.

    Aber Du hast schon Recht, ich habe hier schon viel zu viel Zeit investiert.

    .

  8. Re: Dauerwerbesendung

    Autor: xxsblack 17.12.17 - 19:59

    Erinnert etwas an PK_Erchner oder wie der User heißt. :D

  9. Re: Für wen wirbst du?

    Autor: cicero 17.12.17 - 20:00

    Danke! Ist angekommen.
    Ich bin echt erleichtert dass es hier zivilisiert zugeht.

    .

  10. gut konzertierte Werbemaßnahme

    Autor: cicero 17.12.17 - 20:04

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Noch ein Nachschlag, ein ziemlich ausführlicher sogar:

    https://www.youtube.com/watch?v=5n_3mnJfHzY

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert GmbH, München
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen
  4. SCHOTT AG, Mitterteich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57