Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vega 64 Strix ausprobiert: Asus…

Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    Autor: Unwichtig 22.08.17 - 09:49

    ...ist Stromverbrauch und Performance im Midrange-Segment sehr relevant. Noch wichtiger ob OpenSource oder nicht.

    Da kommt eigentlich nichts an nVidia ran. Gerade die 1060er bietet sehr viel Performance zu einem unschlagbaren Preis - bei sehr wenig Strombedarf (ein 300Watt Netzteil reicht allemal aus).
    Klar haette ich lieber die OpenSource Treiber von AMD, aber...

  2. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    Autor: jose.ramirez 22.08.17 - 10:31

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...ist Stromverbrauch und Performance im Midrange-Segment sehr relevant.
    > Noch wichtiger ob OpenSource oder nicht.
    >
    > Da kommt eigentlich nichts an nVidia ran. Gerade die 1060er bietet sehr
    > viel Performance zu einem unschlagbaren Preis - bei sehr wenig Strombedarf
    > (ein 300Watt Netzteil reicht allemal aus).
    > Klar haette ich lieber die OpenSource Treiber von AMD, aber...

    Wenn Dir Open Source nicht wichtig ist, warum verwendest Du dann Linux?
    AMD übertrifft mittlerweile Nvidia in einigen Benchmarks, schau mal bei Phoronix vorbei.

  3. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    Autor: Ju9f0-21SC 22.08.17 - 11:23

    Benutze ein Ryzen R7+RX480 Gespann unter Solus mit den OpenSource Treibern und habe absolut keine Probleme. Die Leistungsaufnahme hält sich, ist die RX480 nicht übertaktet, auch sehr in Grenzen. Gerade mit undervolting schenken sich die GTX 1060 und RX480 nicht viele Watt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.17 11:23 durch Ju9f0-21SC.

  4. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    Autor: Eisboer 22.08.17 - 11:59

    Unwichtig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Linux-Gelegenheitsgamer
    > Noch wichtiger ob OpenSource oder nicht.

    Du bist ja ein witziger Kauz.

  5. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    Autor: jose.ramirez 22.08.17 - 22:42

    Ju9f0-21SC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benutze ein Ryzen R7+RX480 Gespann unter Solus mit den OpenSource Treibern
    > und habe absolut keine Probleme. Die Leistungsaufnahme hält sich, ist die
    > RX480 nicht übertaktet, auch sehr in Grenzen. Gerade mit undervolting
    > schenken sich die GTX 1060 und RX480 nicht viele Watt.

    Es ging mir um die aktuellen Vega Karten.
    Apropos Undervolting, dann musst Du aus Fariness die Polaris Karte aber auch "undervolten".

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, München
  2. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. medavis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,99€ (Vergleichspreis 319€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 449€)
  3. 379€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Apple iOS 11 im Test: Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut
    Apple iOS 11 im Test
    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

    Für langjährige iOS-Nutzer ist das Upgrade auf iOS 11 die bisher härteste Entscheidung. Apple zeigt Mut zur Lücke: Apps und Daten gehen reihenweise verloren. Der Upgrade-Pfad bringt aber auch viel Positives, wie das flexible Kontrollzentrum und eine viel bessere iPad-Steuerung.

  2. Bitkom: Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern
    Bitkom
    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

    Laut Bitkom ist der Tiefbau schuld, dass wir noch zwei Jahrzehnte auf FTTH im ganzen Land warten müssen. Doch es gibt Lösungen abseits reiner Rechenbeispiele.

  3. Elektroauto: Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch
    Elektroauto
    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

    Bosch-Antrieb für einen US-Elektro-Truck: Bosch wird die Laster von Nikola mit einem neuartigen Elektromotor ausstatten. Beide Unternehmen zusammen wollen eine Brennstoffzelle für die Fahrzeuge entwickeln.


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11