1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vendée Globe: Mit der Hightech-Yacht…

Hobby für Superreiche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hobby für Superreiche

    Autor: Ebola 11.12.20 - 12:49

    Toll. Wahnsinnig interessant. Was kommt als nächstes?
    Ein Bericht über High-Tech-Golfschläger?

  2. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: Oktavian 11.12.20 - 13:11

    Ja und? Segeln an sich ist ein Hobby für jedermann, der ein geregeltes Einkommen hat. Es ist nicht billig, aber auch nicht überbordend teuer (solange man nicht auf die blöde Idee verfällt, ein eigenes Boot haben zu wollen).

    Okay, damit segelt man nicht um die Welt sondern eher auf nem See, Nord- oder Ostsee, oder dem Mittelmeer. Und wie bei jedem Hobby gibt es einzelne, die es ins Extreme treiben, und über die dann berichtet wird. Ist das schlimm? Nö, interessant. Ich sehe die Berichte über solche Aktionen gerne, auch wenn ich sowas selbst nie machen würde.

  3. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: Kaiser Ming 11.12.20 - 13:22

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und? Segeln an sich ist ein Hobby für jedermann, der ein geregeltes
    > Einkommen hat. Es ist nicht billig, aber auch nicht überbordend teuer
    > (solange man nicht auf die blöde Idee verfällt, ein eigenes Boot haben zu
    > wollen).

    nur das wir hier keine Beiträge über einfaches Segeln haben

    klar auf der einen Seite gehts um Technik
    aber auf der anderen Seite ist das schon ein Wohlstandsding
    da darf man auch mal kritisieren

    übrigens die Thunbergs, Vater von Greta

    der ökol. Fussabdruck der Schiffe + die Jagdflieger dürfte schon recht hoch sein, oo

    ich halt mich raus ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.20 13:28 durch Kaiser Ming.

  4. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: Oktavian 11.12.20 - 13:36

    > nur das wir hier keine Beiträge über einfaches Segeln haben

    Ja, natürlich nicht. Wir haben auch Beiträge über Supercomputer. Oder über Supersportwagen. Wir haben Beiträge über professionelle Gamer. Oder über Fernseher für 130.000 EUR (dafür bekomm ich schon gut ne kleine Yacht). Wie haben Beiträge über kommerzielle Raumfahrt und was weiß ich noch was alles, was sich ein Normalsterblicher nicht leisten kann, nicht werden wird, nur bestaunen kann. Und genau darum geht es doch, man lese und staune.

    > klar auf der einen Seite gehts um Technik

    Siehst Du, da ist doch schon der Link. Es gab schon Themen mit bedeutend weniger Link.

    > aber auf der anderen Seite ist das schon ein Wohlstandsding
    > da darf man auch mal kritisieren

    Warum soll man das kritisieren? Da haben ein paar reiche Leute Spaß, und es ist interessant. Sie geben Geld aus, und andere Leben davon. Sie fahren da sogar ohne riesigen CO2-Ausstoß. Die Technik findet sukzessive ihren Weg in den Freizeitbereich, und ich bin mir nicht mal sicher, ob die Skipper überhaupt so reich sind, oder ob sie nur gut darin sind, Sponsoren zu finden.

    Sind wir jetzt wirklich schon so verklemmt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.20 13:38 durch Oktavian.

  5. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: Kaiser Ming 11.12.20 - 13:42

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > nur das wir hier keine Beiträge über einfaches Segeln haben
    >
    > Ja, natürlich nicht. Wir haben auch Beiträge über Supercomputer. Oder über

    Allerdings auch Beiträge über Consumer PC ;)

    > Supersportwagen. Wir haben Beiträge über professionelle Gamer. Oder über
    > Fernseher für 130.000 EUR (dafür bekomm ich schon gut ne kleine Yacht). Wie
    > haben Beiträge über kommerzielle Raumfahrt und was weiß ich noch was alles,
    > was sich ein Normalsterblicher nicht leisten kann, nicht werden wird, nur
    > bestaunen kann. Und genau darum geht es doch, mal lese und staune.
    >
    > > klar auf der einen Seite gehts um Technik
    >
    > Siehst Du, da ist doch schon der Link. Es gab schon Themen mit bedeutend
    > weniger Link.
    >
    > > aber auf der anderen Seite ist das schon ein Wohlstandsding
    > > da darf man auch mal kritisieren
    >
    > Warum soll man das kritisieren? Da haben ein paar reiche Leute Spaß, und es

    kritisieren heisst ja jetzt nicht man solls verbieten
    Olympia wird auch geguckt und gleichzeitig kritisiert

    > sogar ohne riesigen CO2-Ausstoß. Die Technik findet sukzessive ihren Weg in

    klar, aber der Fussabdruck bleibt
    oder Formel1 ... wie bewertet man das objektiv

  6. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: markus-nord 11.12.20 - 14:02

    Außerdem stimmt das nur bedingt: Boris Herrmann ist kein Superreicher, sondern ein guter Segler. In Deutschland lernt man Segeln sehr gut in Vereinen. Diese stellen in der Regel auch Boote zur Verfügung. Und wenn man dann als guter Segler auffällt wird man durch den Verein gefördert. Evtl. bis zur Teinahme an der Vendee Globe.

    Superreiche Segler gibt es auch, aber die haben dann ein eigenes Boot oder sogar mehrere.

  7. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: Oktavian 11.12.20 - 14:11

    > In Deutschland lernt man Segeln sehr gut in
    > Vereinen. Diese stellen in der Regel auch Boote zur Verfügung.

    Yup, und die Kosten hierfür sind recht überschaubar. Alternativ geht man in eine Bootsschule und lernt segel, und auch das ist überschaubar teuer. Mein Bootsführerschein war jedenfalls deutlich günstiger als mein Autoführerschein.

    > Superreiche Segler gibt es auch, aber die haben dann ein eigenes Boot oder
    > sogar mehrere.

    Die haben meist Personal und lassen segeln. Vor allem segeln die nicht sowas wie bei dem Wettbewerb, das ist schon echt Sport und kein Vergnügen.

  8. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: southy 12.12.20 - 18:31

    Quatsch.

    Regattasegler sind nicht „superreich“.


    Wie in aller Welt kommt man auf sowas?
    Die haben Sponsoren und Vereine, ganz genau wie andere Sportler auch. Und von Sport wird man nicht reich - von Fußballern mal abgesehen.

  9. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: Oktavian 13.12.20 - 22:42

    > Wie in aller Welt kommt man auf sowas?
    > Die haben Sponsoren und Vereine, ganz genau wie andere Sportler auch. Und
    > von Sport wird man nicht reich - von Fußballern mal abgesehen.

    Ich werfe noch ein "Formel 1" in die Runde. Wobei man natürlich diskutieren kann, ob Autofahren gleich schon Sport ist.

  10. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: Phonehoppy 14.12.20 - 12:43

    Wie in den meisten anderen Sportarten sind es auch hier nicht in erster Linie die Sportler selber, die aus dem eigenen Vermögen die Kosten solcher Unternehmungen bestreiten. Es gibt Sponsoren und ander Möglichkeiten der Förderung.
    Ich finde die Vendee Globe als Extremsportveranstaltung besonders interessant, weil hier ein Zusammenspiel von Wissenschaft, Tradition (Seefahrt), Technik und Umweltaktivismus stattfindet. Viele der Teilnehmenden an der Vendee Globe (nicht nur Boris Herrmann) treten mit dem Anspruch an, den Schutz des Klimas und der Meere ins globale Bewusstsein zu rücken. Einige unternehmen Experimente z.B. das Aussetzen von Mess-Sonden. Von daher finde ich das durchaus einen positiveren Ansatz, als in vielen anderen Sportarten.

  11. Re: Hobby für Superreiche

    Autor: andkleves 19.12.20 - 10:30

    > Regattasegler sind nicht „superreich“.
    >
    > Wie in aller Welt kommt man auf sowas?
    > Die haben Sponsoren und Vereine, ganz genau wie andere Sportler auch. Und
    > von Sport wird man nicht reich - von Fußballern mal abgesehen.

    Ja, genau - und nicht zu vergessen: um so ein Rennen um die Welt zu bestreiten, braucht es nicht nur außergewöhnliche Fähigkeiten beim Segeln, man muss auch in der Lage sein, seine Technik zu reparieren. Also braucht man: hohe körperliche Leistungsfähgkeit, psychische Stärke, umfangreiche technische Fähigkeiten - von Segel nähen bis Motor reparieren, bis Computer wieder ingang setzen, und sicher noch einige Fähigkeiten mehr. Selbst wenn Herrmann superreich wäre, wären dieser Mut und die erforderlichen Fähigkeiten beeindruckend / bewundernswert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) Infrastrukturarchitekt - Standardisierung und Automatisierung (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. IT und Software Systemanalytiker - Schwerpunkt Software Testing (m/w/d)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. IT-Systemelektroniker/-in / Systeminformatiker/-in / Kommunikationselektroniker/-- in für den Bereich IT und Telekommunikation (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  4. Product Manager (m/w/d) Website
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de