1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Amazon löscht…

Kann ich nicht nachvollziehen ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kann ich nicht nachvollziehen ...

    Autor: ten-th 15.09.16 - 22:38

    Ich weiß nicht, was mit diesem Bericht gemeint ist ...
    Warum sollte ich eine extra Banderole bei jedem einzelnen Film brauchen, wenn ich z.B. unter "Startseite" oder "meine Videos" usw. die Unterkategorie-Streifen angeizeigt bekomme und diese eben am linken Rand mit dem Kategorie-Namen UND ganz oben mit "Prime" gekennzeichnet sind. Dies lässt mich wissen, daß die Filme, welche in diesem Kategorie-Streifen nach rechts gelistet sind, ALLE "Prime" sind ...

    Desweiteren - wenn mich ein Film interessiert, den ich sehe oder finde, dann klicke ich diesen sowieso an, um mehr darüber zu erfahren. Und dabei erkennt man wiederum an den Buttons unter dem Film-Foto, ob dieser bei Prime frei anzuschauen ist, oder eben ein Preis angegeben ist, als Leih- bzw. Kaufpreis.
    Dementsprechend klicke ich Filme, die ich beim Schnelldurchsuchen finde und mich nicht interessieren, erst garnicht an - denn anschauen möchte ich diese eh nicht, egal ob Prime kostenlos oder doch für eine Gebühr.

    Fühlt sich und bedient sich für mich eigentlich logisch und auch komfortabel genug an ...

  2. Re: Kann ich nicht nachvollziehen ...

    Autor: Lord Gamma 16.09.16 - 08:28

    Schön für dich. Andere Leute möchten aber auch in Sammelkategorien und insbesondere in einem Suchergebnis ausschließlich Prime-Inhalte anklicken. In dem Bereich "Meine Filme" ist nämlich nur ein Bruchteil des Prime-Videoangebots enthalten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Konfigurierer (m/w/d) Schwerpunkt dynamische Konfiguration
    KRONES AG, Neutraubling (bei Regensburg)
  2. System Engineer (m/w/d)
    Uniplast Knauer GmbH & Co. KG, Dettingen
  3. Fachkraft für IT-Support & IT-Materialverwaltung (m/w/d)
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  4. Produktmanager*in IT (m/w/d)
    Gesellschaft für Vermögensverwaltung der BAU mbH (GfV), Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 485€ (günstig wie nie, UVP 569€)
  2. (u. a. Vampire: The Masquerade - Swansong für 24,99€, F1 22 für 43,99€, Chivalry 2 für 17...
  3. (u. a. 65 Zoll ULED für 889€, 65 Zoll LED für 579€, 55 Zoll LED für 429€)
  4. (u. a. Nacon Revolution Pro Controller 3 für 79,99€ statt 109€, Team Group Vulcan Z SSD 1TB...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer


    Intel & AMD: Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen
    Intel & AMD
    Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen

    Aktuelle CPUs von Intel und AMD haben Schwachstellen, über die fremde Daten ausgelesen werden können.
    Eine Analyse von Johannes Hiltscher

    1. Start-up Tachyum Zulieferer hat angeblich Prodigy-Chip sabotiert
    2. Interconnect OpenCAPI ist tot, es lebe der Compute Express Link
    3. Epyc & Xeon Server-CPUs treten mit bis zu 360 Watt an

    The Cycle & Co: Gratisspiele für entspannte Sommertage
    The Cycle & Co
    Gratisspiele für entspannte Sommertage

    Unter 100.000 Euro: Golem.de stellt faires Free-to-Play für fast alle Plattformen vor - vom Actionspiel The Cycle bis Aufbau mit Home Wind.
    Von Rainer Sigl

    1. Free-to-Play Eine Galaxie voller Geschäftsmöglichkeiten
    2. Free-to-Play Sony und Microsoft wollen Werbung in Spielen
    3. Velan Studios Gelungenes Sportspiel Knockout City wird Free-to-Play