1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Maxdome-Abo…

Warum ich die finger von Maxdome und Joyn lasse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ich die finger von Maxdome und Joyn lasse

    Autor: Golressy 26.04.20 - 18:28

    Pro 7, Sat.1 und ihre ganzen kleinen "Töchter" (auch die RTL Gruppe - aber das gehört nicht zu Joyn - doch hier war die Geschichte mit #Verafake ein tolles Beispiel, wie diese Sender arbeiten)

    haben viele Eigenproduktionen, die ich einfach nicht sehe möchte und auch nicht unterstützen möchte.
    Allgemein will ich kein klassisches TV mehr sehen. Hauptgründe: H4-Inhalte* und ständige Werbung, die meine Zeit verschwendet. Dazu kommen ständige Bildschirmeinblendungen mit lauten Effekten und ein Sender-Logo, welches ständig die automatische Helligkeitsanpassung durch einander bringt.


    * Das ging damals schon bei Barbara Salesch los und zieht sich bis heute zu gestellten Achtung Kontrolle und Circus Halligalli hin, die man alle mit diesen ABO quasi mitfinanziert.

  2. Re: Warum ich die finger von Maxdome und Joyn lasse

    Autor: robinx999 26.04.20 - 18:38

    Etwas nervig ist natürlich das gerade diese Sender teilweise auch Rechte an guten Serien erworben haben (wobei es nicht so viele sind zumindest in meinen Augen). Bei Pro7Sat1 fällt mir Siren ein was in Deutschland aus irgendeinem mir unbekanntem Grund Mysterious Mermaids genannt wird. RTL hat die erstausstrahlungsrechte an Outlander und Marvels Agents of Shield, wobei man hier auch warten kann letzeres gibt es bei Disney und Outlander kommt mit ca. 1 Jahr Verzögerung auch bei Netflix. Die Meerjungfrauen gibt es sonst AFAIK nur im Einzelkauf bei verschiedenen Anbietern

  3. Re: Warum ich die finger von Maxdome und Joyn lasse

    Autor: AllDayPiano 27.04.20 - 07:08

    > Das ging damals schon bei Barbara Salesch los 

    Am Anfang war das ja noch ganz sehenswert. Auch Salesch - finde ich - ist die einzige wirklich leidenschaftliche Richterin, die ich kenne (und ich kenne einige).

    Die Fälle wurden halt immer übertriebener, am Schluss eigentlich immer das gleiche. Effekthascherei hat es anfangs aber gar nicht gebraucht. Da war es noch ganz sehenswert. Besser fand ich aber "Streit um 3".

    > Allgemein will ich kein klassisches TV mehr sehen. Hauptgründe: H4-Inhalte

    Auch wenn ich genau weiß, was du meinst, und selbst irgendwie keinen treffenderen Namen kenne, sollte man diese H4-Terminologie wirklich streichen. H4 ist für viele eine Vernichtung, keine Bereicherung. All die Opfer dieses miesen Systems mit den einigen auf eine Stufe zu stellen, die wirklich bewusst Hartzen, ist eigentlich ziemlich ungut für unsere Gesellschaft.

  4. Re: Warum ich die finger von Maxdome und Joyn lasse

    Autor: Rocketeer 27.04.20 - 08:14

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >[...]
    > Auch wenn ich genau weiß, was du meinst, und selbst irgendwie keinen
    > treffenderen Namen kenne, sollte man diese H4-Terminologie wirklich
    > streichen. H4 ist für viele eine Vernichtung, keine Bereicherung. All die
    > Opfer dieses miesen Systems mit den einigen auf eine Stufe zu stellen, die
    > wirklich bewusst Hartzen, ist eigentlich ziemlich ungut für unsere
    > Gesellschaft.


    Das Problem ist als eigentliches gar nicht das System. Das Problem ist die Grundeinstellung.
    Im Wesentlichen soll jeder in Notlage (Arbeitslosigkeit zähle ich einfach mal dazu) ohne großen Aufwand eine finanzielle Sicherung bekommen.
    Das funktioniert wahrscheinlich super bei Maschinen, aber nicht bei Menschen. Denn in ihrer Gier, nutzen sie es immer wieder aus. Natürlich nicht alle, aber es finden sich immer ausreichend.
    Wenn all diejenigen arbeiten würden, die jetzt "bewusst hartzen", wie du es nennst, dann stünde sicherlich deutlich mehr Geld für deutlich weniger Menschen zur Verfügung.

    Ich kenne (leider) ganze Familien, die das System bis auf's Blut ausnutzen und jeden einzelnen, existierenden Antrag kennen. Solange man keine Anstalten macht, die Anforderungen für den Bezug von Leistungen zu erhöhen und an Bedingungen zu knüpfen, kann es nicht viel besser werden, ohne den ehrlichen Teil der Bevölkerung damit zu bestrafen.


    Zum Thema: Das Maxdome Abo hatte ich einige Male probiert und verstehe nicht, wie sich ein Dienst so lange halten konnte, der als Abo recht teuer war und wo so viele Inhalte dann doch noch zusätzlich bezahlt werden musste... Daher ist Maxdome ja eigentlich nur mit Amazon Video zu vergleichen und die sind wirklich erheblich günstiger.
    Also, ich werde den Dienst nicht vermissen. ;)

  5. Re: Warum ich die finger von Maxdome und Joyn lasse

    Autor: Conos 27.04.20 - 08:28

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Etwas nervig ist natürlich das gerade diese Sender teilweise auch Rechte an
    > guten Serien erworben haben (wobei es nicht so viele sind zumindest in
    > meinen Augen). Bei Pro7Sat1 fällt mir Siren ein was in Deutschland aus
    > irgendeinem mir unbekanntem Grund Mysterious Mermaids genannt wird. RTL hat
    > die erstausstrahlungsrechte an Outlander und Marvels Agents of Shield,
    > wobei man hier auch warten kann letzeres gibt es bei Disney und Outlander
    > kommt mit ca. 1 Jahr Verzögerung auch bei Netflix. Die Meerjungfrauen gibt
    > es sonst AFAIK nur im Einzelkauf bei verschiedenen Anbietern

    Bei Disney gibs nur die ersten 2 oder 3 Staffeln von Shield, eben weill die Rechte bei RTL Liegen, ziemlich nervig :/

  6. Re: Warum ich die finger von Maxdome und Joyn lasse

    Autor: justastupidman 27.04.20 - 09:23

    Golressy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pro 7, Sat.1 und ihre ganzen kleinen "Töchter" (auch die RTL Gruppe - aber
    > das gehört nicht zu Joyn - doch hier war die Geschichte mit #Verafake ein
    > tolles Beispiel, wie diese Sender arbeiten)
    >
    > haben viele Eigenproduktionen, die ich einfach nicht sehe möchte und auch
    > nicht unterstützen möchte.
    > Allgemein will ich kein klassisches TV mehr sehen. Hauptgründe: H4-Inhalte*
    > und ständige Werbung, die meine Zeit verschwendet. Dazu kommen ständige
    > Bildschirmeinblendungen mit lauten Effekten und ein Sender-Logo, welches
    > ständig die automatische Helligkeitsanpassung durch einander bringt.

    Deutsche Fernsehsender (vor allem die privaten) haben leider irgendwann weitgehend aufgehört, hochwertige Inhalte selbst zu produzieren, und vor allem auf billigen Reality-Trash und eingekaufte Serien/Filme gesetzt. Das rächt sich jetzt.

    Die eingekauften Serien gibt es zum größten Teil schon bei anderen Anbietern, für reines Berieselungsprogramm zahlt keiner die monatlichen Abokosten, die „Exclusives“ bei Joyn sind bisher eher ein schlechter Scherz.

  7. Re: Warum ich die finger von Maxdome und Joyn lasse

    Autor: AllDayPiano 27.04.20 - 09:30

    Du bildest Dir eine Meinung auf einer nicht-repräsentativen Gruppe.

    Klar gibt es die von Dir genannten Personenkreise. Aber das ist eine absolute Minderheit. Die meisten Menschen wollen arbeiten, aber können sich das nunmal nicht aussuchen.

    Daher ist es auch so wichtig, dass diese gesellschaftliche Stigmatisierung aufhört, die das System so zementiert hat, dass es kaum einen Ausweg mehr gibt.

    Hartz 4 wurde geschaffen, um Angst vor dem Arbeitsplatzverlust zu erzeugen. Gefügige Menschen sind anspruchsloser. Schlussendlich kommt das ausschließlich der Wirtschaft zugute. Mandalas ausmahlen, um die Statstik zu schönen, ist einfach nur menschenunwürdig, aber genau das, was man fordert, wenn man das System wegen dieser wenigen Systemausnutzer befürwortet.

    Für die allermeisten Menschen (50+, dann Arbeitslos) kommt es einem Totalverlust gleich. Das Amt verweigert bei Besitz alle Leistungen. Erst darf das Haus verkauft werden (Altersvorsorge weg), dann das gesamte Anlagevermögen teils enorm unter Marktwert. Das Amt rechent dann statstisch hoch, wie lange man mit dem so verfügbar gemachten Geld über die Runden können muss und zahlt erst, wenn das Geld weg ist. Darüber hinaus muss man sich komplett "nackt" machen - mit Maßnahmen, wie der Kontoauszüge des letzten Jahres.

    Dass dies dann in den Folgejahren massive Probleme macht (höhere Zuschüsse bei der dann nicht mehr ausreichenden Rente usw) wird geflissentlich irgnoriert.

  8. Re: Warum ich die finger von Maxdome und Joyn lasse

    Autor: Tuxgamer12 27.04.20 - 10:33

    justastupidman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Exclusives bei Joyn sind bisher eher ein schlechter Scherz.

    Lustig wie Joyn allen ernstes "Krass Klassenfahrt" als "Exklusiv" aufführt.

    Gibts ja sonst nur auf Youtube. Also alle Staffel (auch 4 und 5). Weil das Zeug auch ursprünglich für Youtube produziert wurde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.20 10:33 durch Tuxgamer12.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. noris network AG, München, Aschheim (bei München), Nürnberg, Berlin
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  4. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de