1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: NBC Universal plant…

BitTorrent Revival

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BitTorrent Revival

    Autor: SJ 15.01.19 - 09:56

    Dank Netflix und Amazon Prime konnte man praktisch alles sehen was man wollte zu einem überschaubaren Budget.

    Da nun wieder vollends Zersplitterung angesagt ist und keiner 10-20 Abos abschliessen will, wird Bittorrent ein Revival erleben.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  2. Re: BitTorrent Revival

    Autor: blackbirdone 15.01.19 - 10:14

    Jap das denke ich auch. Was da passiert ist nicht gut. 10 Abos die dann am besten noch jeweils andere Teile der Staffeln haben (wie es jetzt schon bei netflix und Amazon ist) traumhaft.

  3. Re: BitTorrent Revival

    Autor: ssj3rd 15.01.19 - 10:25

    - Netflix
    - Amazon
    - Disney
    - DC
    - Hulu
    - NBC

    Nehmen wir für jede im Durschnitt 10¤ pro Monat, wäre man bei 60¤ im Monat, 720¤ im Jahr.
    Und ich habe bestimmt noch ein paar vergessen, die noch geplant sind.

    Share Online kommt mich da tatsächlich deutlich günstiger :-)

  4. Re: BitTorrent Revival

    Autor: most 15.01.19 - 10:54

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Netflix
    > - Amazon
    > - Disney
    > - DC
    > - Hulu
    > - NBC
    >
    > Nehmen wir für jede im Durschnitt 10¤ pro Monat, wäre man bei 60¤ im Monat,
    > 720¤ im Jahr.
    > Und ich habe bestimmt noch ein paar vergessen, die noch geplant sind.
    >
    > Share Online kommt mich da tatsächlich deutlich günstiger :-)

    Warum muss mal die alle parallel abonnieren? Bei mir läuft amazon durch und Netflix unterbreche ich immer mal wieder, z.B. im Sommer. Ein Klick genügt.

  5. Re: BitTorrent Revival

    Autor: nightmar17 15.01.19 - 11:01

    Ich finde das gesamte Konzept fragwürdig.
    Hollywood/Filmstudios hätten sich mal zusammen tun sollen und eine Plattform ala Spotify für Filme erschaffen.

    Das Konzept könnte dann wie folgt aussehen:
    Kino -> nach 3-4 Monaten Bluray -> nach 3-4 Monaten Streamingplattform

    Ich will z.B. gar nicht, dass die Filme sofort nach Kinostart verfügbar sein. Ich kann gerne 6-12 Monate warten, aber dann wäre es schön, wenn man eine große Plattform hätte auf der man die ganzen Filme hat.
    Geld bekommen nur die Filme, die auch wirklich gestreamt werden, ohne im Vorfeld große Lizenzzahlungen zu leisten.
    Stattdessen sind Filme und Serien für einige Monate verfügbar und verschwinden wieder aus der Mediathek.

    Wenn jetzt auch noch jeder Sender und jedes Studio einen eigenen Dienst plant, dann wird es doch wieder nichts.

  6. Re: BitTorrent Revival

    Autor: Trockenobst 15.01.19 - 11:55

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn jetzt auch noch jeder Sender und jedes Studio einen eigenen Dienst
    > plant, dann wird es doch wieder nichts.

    Die Sender wollen kein Streaming. Das ist nicht ihr Hauptgeschäft. Die Streamingangebote sind in deren komplexen TV/Kabel-Vertragswerken ein Weg um Kabeldurchleitungsgebühren hoch zu halten. Die Streamingkunden werden nämlich den normalen Zuschauern gleichgestellt. Sehr trickreich gemacht.

    Wenn du eine gemeinsame Plattform hast, und die gibt es mit Hulu schon, dann kannst du diesen Trick nicht nutzen. Deswegen muss jeder seine Plattform haben, weil in den Verträgen das so drinsteht. Und keiner wird diese Ändern.

  7. Re: BitTorrent Revival

    Autor: pumok 15.01.19 - 12:46

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Warum muss mal die alle parallel abonnieren? Bei mir läuft amazon durch und
    > Netflix unterbreche ich immer mal wieder, z.B. im Sommer. Ein Klick genügt.

    Das ist wohl abhängig vom Nutzungsverhalten. Für mich ist TV schauen runterfahren vor dem zu Bett gehen. Ich habe keine lust, mich tagsüber mit dem TV zu beschäftigen und abzuklären, wann was wo läuft. Ich will ins Sofa fallen, Glotze an und fertig. Deshalb will ich auch nicht 100 Abos abschliessen. 1 Portal mit fancy Bildchen und guter Menuführung ist mein Wunsch.

  8. Re: BitTorrent Revival

    Autor: Kleba 15.01.19 - 14:56

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1 Portal mit fancy Bildchen und guter Menuführung ist mein Wunsch.

    +1! Genau das will ich doch auch nur :-( Das kann ja auch gerne etwas (mehr) kosten, aber ich habe keine Lust mich erst durch X Apps zu klicken, bis das gesuchte gefunden ist.

  9. Re: BitTorrent Revival

    Autor: most 15.01.19 - 15:48

    pumok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > most schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Warum muss mal die alle parallel abonnieren? Bei mir läuft amazon durch
    > und
    > > Netflix unterbreche ich immer mal wieder, z.B. im Sommer. Ein Klick
    > genügt.
    >
    > Das ist wohl abhängig vom Nutzungsverhalten. Für mich ist TV schauen
    > runterfahren vor dem zu Bett gehen. Ich habe keine lust, mich tagsüber mit
    > dem TV zu beschäftigen und abzuklären, wann was wo läuft. Ich will ins Sofa
    > fallen, Glotze an und fertig. Deshalb will ich auch nicht 100 Abos
    > abschliessen. 1 Portal mit fancy Bildchen und guter Menuführung ist mein
    > Wunsch.

    Genau so mache ich es auch. Ich beschäftige mich nicht mit all dem was es da so geben könnte, was ich ggf. verpassen könnte usw.
    Ich schaue wenn ich Lust und Zeit habe in meine verfügbare Auswahl rein. Die besteht eben nur aus 1-2 Anbietern, zur Zeit Netflix und Amazon. Wenn ich dort nichts finde, dann bleibt die Kiste aus, ganz einfach. Wenn ich nämlich nichts finde, dann habe ich eigentlich keine Lust auf TV schauen, gibt noch andere Möglichkeiten, nach der Arbeit abzuschalten.

  10. Re: BitTorrent Revival

    Autor: Tuxgamer12 15.01.19 - 17:46

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pumok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1 Portal mit fancy Bildchen und guter Menuführung ist mein Wunsch.
    >
    > +1! Genau das will ich doch auch nur :-( Das kann ja auch gerne etwas
    > (mehr) kosten, aber ich habe keine Lust mich erst durch X Apps zu klicken,
    > bis das gesuchte gefunden ist.
    Lösung:

    => https://www.werstreamt.es

    Eine Oberfläche, nette Bildchen und alle Anbieter. Registrieren oder (wer darauf keinen Bock hat) Such-URL mit Filter für Anbieter, die man diesen Monat hat, bookmarken. Und schon hast Übersicht aller von dir sofort streambaren Filme inklusive Trailer (z.B. bei Netflix nicht selbstverständlich), Beschreibung etc.

    Einziger Nachteil: Wenn du einen Film gefunden hast, musst du den Filmnamen in die Suchfunktion der App des jeweiligen Anbeiters eingeben / copy-pasten. Aber das sollte ja machbar sein - wenn man sich überlegt, dass man früher sogar aufstehen musste um die runde Scheibe einzulegen; wohl machbar ;).

    Und neue Filme kann man sogar per RSS abonieren! Bin jedenfalls ziemlich begeistert von dieser Seite.
    Letzendlich freue ich mich dank werstreamt.es über jeden neuen Streamingservice, wenn dadurch die Menge aller Filme für die gilt: "Ist bei irgendeiner Filmeflat verfügbar" steigt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.19 17:48 durch Tuxgamer12.

  11. Re: BitTorrent Revival

    Autor: most 15.01.19 - 18:42

    Tolle Seite, die nutze ich auch gerne. Auf dem Tablet habe ich noch die App von https://www.justwatch.com installiert, da kann man schön die Neuheiten für seine vorausgewählten Anbieter nach VÖ ansehen.

  12. Re: BitTorrent Revival

    Autor: Kleba 15.01.19 - 19:05

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lösung:
    >
    > => www.werstreamt.es
    >
    > Eine Oberfläche, nette Bildchen und alle Anbieter. Registrieren oder (wer
    > darauf keinen Bock hat) Such-URL mit Filter für Anbieter, die man diesen
    > Monat hat, bookmarken. Und schon hast Übersicht aller von dir sofort
    > streambaren Filme inklusive Trailer (z.B. bei Netflix nicht
    > selbstverständlich), Beschreibung etc.

    Das ist aber immer noch nicht sonderlich praktikabel, imho. Ja, es ist ein Ansatz. Aber die Idee sollte meiner Meinung nach sein: ich mache den TV an, gebe etwas in die (eine!) Suche ein (oder spreche wie beim Fire TV in die Fernbedienung), sehe das Ergebnis, klick und ab geht der Stream.
    Bevor meine Frau auf so einer Seite nachschaut, macht sie vermutlich irgendwas andere interessant aussehendes bei Prime oder Netflix an. Außerdem brauch man dafür wieder ein Zweitgerät (Phone, Laptop, PC).

    So eine komfortable "Meta"-Oberfläche für alle wichtigen Plattformen hätte schon was.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Qualitus GmbH, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€)
  2. (u. a. Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam Key) für 24,49€, Call of Duty Black Ops 3 für 16...
  3. 156,36€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TGT QLED TV für 2.299€ (inkl. Direktabzug), Samsung GQ75Q90TGT QLED TV...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"