Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Netflix arbeitet an…

Offline?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Offline?

    Autor: Darktrooper 03.11.16 - 09:56

    Ich habe wohl das Prinzip offline jahrelang missverstanden. Offline habe ich immer als Begriff gesehen, das ich nicht mit dem Netz verbunden bin.
    Da frage ich mich, wie komme ich offline an die Filme?
    Gerade wenn hier von einer Gegend gesprochen wird wo keine Netzabdeckung besteht....
    Also erstmal irgendwo hinfahren wo ich online bin und dann wieder nach Hause um offline zu schauen?
    Online muss ich aber in jedem Fall sein. Da kann ich auch sofort zur Videothek um die Ecke fahren *lol*
    Ausserdem entscheide ich beim Film schauen spontan, was ich sehen will und plane nicht Stunden vorher was ich mir irgendwie und wo vorher laden muss.

    Also die Definition Offline, finde ich etwas übertrieben.

  2. Re: Offline?

    Autor: flow77 03.11.16 - 10:30

    Darktrooper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe wohl das Prinzip offline jahrelang missverstanden. Offline habe
    > ich immer als Begriff gesehen, das ich nicht mit dem Netz verbunden bin.
    > Da frage ich mich, wie komme ich offline an die Filme?
    > Gerade wenn hier von einer Gegend gesprochen wird wo keine Netzabdeckung
    > besteht....
    > Also erstmal irgendwo hinfahren wo ich online bin und dann wieder nach
    > Hause um offline zu schauen?
    > Online muss ich aber in jedem Fall sein. Da kann ich auch sofort zur
    > Videothek um die Ecke fahren *lol*
    > Ausserdem entscheide ich beim Film schauen spontan, was ich sehen will und
    > plane nicht Stunden vorher was ich mir irgendwie und wo vorher laden muss.
    >
    > Also die Definition Offline, finde ich etwas übertrieben.

    Man lädt Filme die man dann später ohne Internet also Offline z.B. im Urlaub ansehen kann. Man kann sich um die Begrifflichkeit streiten, muss man aber nicht.

  3. Re: Offline?

    Autor: Palerider 03.11.16 - 10:49

    Die Möglichkeit Videos zu Hause runterzuladen und auf tablet, notebook oder ähnlichem unterwegs anzuschauen und somit den Dienst offline zu nutzen, ist für mich bei einem Anbieter entscheidend und begrifflich durchaus zutreffend. Wie würdest Du dass denn nennen?

  4. Re: Offline?

    Autor: wasabi 03.11.16 - 12:29

    > Also erstmal irgendwo hinfahren wo ich online bin und dann wieder nach
    > Hause um offline zu schauen?
    Nein. Du bist eh zuhause, wo du dir per Streaming Filme ankuckst, weil du dort natürlich Internet hast. Dann steht aber eine 2-stündige Zugfahrt an, auf der du gerne einen Film kucken möchtest. Du entscheidest dann vorher, welchen Film du schauen willst, und lädst ihn runter.

    > Ausserdem entscheide ich beim Film schauen spontan, was ich sehen will und
    > plane nicht Stunden vorher was ich mir irgendwie und wo vorher laden muss.
    Das funktioniert aber eben nicht, wenn du schon im Zug sitzt und der Internetempfang unterwegs schlecht ist.

  5. Re: Offline?

    Autor: Trollversteher 03.11.16 - 12:51

    >Ich habe wohl das Prinzip offline jahrelang missverstanden. Offline habe ich immer als Begriff gesehen, das ich nicht mit dem Netz verbunden bin.

    ist ja auch richtig soweit...

    >Da frage ich mich, wie komme ich offline an die Filme? Gerade wenn hier von einer Gegend gesprochen wird wo keine Netzabdeckung besteht....
    >Also erstmal irgendwo hinfahren wo ich online bin und dann wieder nach Hause um offline zu schauen?


    Das ist dafür gedacht, dass Netflix Kunden ihre Filme/Serien auch unterwegs schauen können. Wer erst gar kein Netz zuhause hat, wird wohl auch kaum Netflix Kunde sein, oder?

    >Online muss ich aber in jedem Fall sein. Da kann ich auch sofort zur Videothek um die Ecke fahren *lol*

    Also ich muss nicht zur Videothek um die Ecke fahren, wenn ich mir zB für eine Wochenendreise per Zug ein paar Folgen auf mein iPhone lade... Ging auch gar nicht, weil die letzte Videothek in der Gegend vor ein paar Monaten geschlossen hat...

    >Ausserdem entscheide ich beim Film schauen spontan, was ich sehen will und plane nicht Stunden vorher was ich mir irgendwie und wo vorher laden muss.

    Und was machst Du dann normalerweise auf längeren Reisen? Die dicke USB-Plöatte mit der kompletten Filmsammlung mitschleppen? Oder gar den fetten DVD-Ordner?^^

    >Also die Definition Offline, finde ich etwas übertrieben.

    Offlinevideo heißt: Videos eines Streaminganbieters auch ohne Netzverbindung sehen zu können. Ich finde, das ist eigentlich ziemlich verständlich...

  6. Re: Offline?

    Autor: Avarion 03.11.16 - 14:24

    Mal von den Mobilegeräten abgesehen ist die Funktion auch dafür gedacht das wenn deine Bandbreite zum Streamen zu gering ist dann lädst du den Film erst auf die Platte bevor du ihn dir ansiehst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kreis Herford, Herford
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. GLOBALG.A.P. c/o FoodPLUS GmbH, Köln
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,55€
  2. (-80%) 3,99€
  3. (-50%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Wochenrückblick: Früher war nicht alles besser
    Wochenrückblick
    Früher war nicht alles besser

    Golem.de-Wochenrückblick Voller Nostalgie spielen wir die Neuauflage von Age of Empires - und sehnen uns nach modernen Strategiespielen. Und auch der neue Airbus lässt uns alte Maschinen schnell vergessen.

  2. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  3. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.


  1. 09:02

  2. 17:17

  3. 16:50

  4. 16:05

  5. 15:45

  6. 15:24

  7. 14:47

  8. 14:10