1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Neue Details zu…

An sich ein guter Weg.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. An sich ein guter Weg.

    Autor: nightmar17 22.03.19 - 10:26

    Eine App und mehrere Streaminganbieter im Hintergrund.

    Die TV-App von Apple ist jetzt schon nicht soo schlecht. Wenn sie die weiter verbessern und auch in DE weitere Anbieter dazu kommen, könnte das Interessant werden.
    Schade ist allerdings, dass Netflix die App nicht unterstützt. So könnte man halt einen Betrag X im Monat bezahlen und automatisch mehrere Anbieter buchen.

    Bin gespannt was Montag wirklich vorgestellt wird.

    Bei den Eigenproduktionen wird wohl nichts richtig interessantes dabei sein, das wird mehr dem Marketing dienen.

  2. Wie halt der Fire TV

    Autor: Pecker 22.03.19 - 11:00

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine App und mehrere Streaminganbieter im Hintergrund.

    Oder ein Stick mit Software, auf dem praktisch alle relevanten Streaminganbieter laufen.
    Nur kostet der deutlich weniger.

    > Die TV-App von Apple ist jetzt schon nicht soo schlecht. Wenn sie die
    > weiter verbessern und auch in DE weitere Anbieter dazu kommen, könnte das
    > Interessant werden.

    Nö. Interessant wäre es, wenn sie mehr bieten als ein FireTV Stick. Alleine schon, weil Netflix fehlt, total uninteressant für viele.

    > Schade ist allerdings, dass Netflix die App nicht unterstützt.
    Für viele eben das Ausschlusskriterium. Und Apple hat das selber verbockt mit seiner Gier

    >So könnte man halt einen Betrag X im Monat bezahlen und automatisch mehrere Anbieter
    > buchen.

    Kann ich mit dem FireTV auch. Und hier bekommen die Anbieter auch mehr Geld.

    > Bin gespannt was Montag wirklich vorgestellt wird.
    Wenn ich mir das so durchlese, wohl nix gescheites. Zumindest zum Start nicht.

    > Bei den Eigenproduktionen wird wohl nichts richtig interessantes dabei
    > sein, das wird mehr dem Marketing dienen.

    Es gibt so viel auf Netflix, Amazon und Co zu sehen. Ich glaube kaum, dass da Apple ne Serie raushaut, die man wirklich sehen muss. Und selbst wenn, wenn da Apple Hardware für nötig ist, Hau ich mir lieber ne Axt ins Bein. Dann verzichte ich lieber. Andere werden dann halt die Serie anderweitig besorgen.

  3. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: Netspy 22.03.19 - 11:31

    Nur so als Info, weil du offenbar annimmst, Netflix gibt es bei Apple gar nicht: Netflix ist nur in der TV-App nicht mit enthalten. Die Netflix-App gibt es dagegen auf allen Geräten inkl. dem Apple TV. Sie muss halt nur genau wie auf dem Fire TV separat gestartet werden.

  4. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: nightmar17 22.03.19 - 12:02

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine App und mehrere Streaminganbieter im Hintergrund.
    >
    > Oder ein Stick mit Software, auf dem praktisch alle relevanten
    > Streaminganbieter laufen.
    > Nur kostet der deutlich weniger.
    Das stimmt, aber in Verbindung mit Infuse, für mich aktuell nicht verzichtbar.

    > > Die TV-App von Apple ist jetzt schon nicht soo schlecht. Wenn sie die
    > > weiter verbessern und auch in DE weitere Anbieter dazu kommen, könnte
    > das
    > > Interessant werden.
    >
    > Nö. Interessant wäre es, wenn sie mehr bieten als ein FireTV Stick. Alleine
    > schon, weil Netflix fehlt, total uninteressant für viele.
    Die Netflix App gibt es ja, aber die wird nicht über die TV-App gesteuert.
    > > Schade ist allerdings, dass Netflix die App nicht unterstützt.
    > Für viele eben das Ausschlusskriterium. Und Apple hat das selber verbockt
    > mit seiner Gier
    Stimmt.
    > >So könnte man halt einen Betrag X im Monat bezahlen und automatisch
    > mehrere Anbieter
    > > buchen.
    >
    > Kann ich mit dem FireTV auch. Und hier bekommen die Anbieter auch mehr
    > Geld.
    Wo geht das denn beim FireTV? Ich will Ein Paket buchen, bei dem automatisch Amazon, Netflix und Disney enthalten ist. Geht das beim Stick?
    Da sind doch die Apps immer einzeln und nicht gebündelt.
    Das finde ich bei dem FireTV auch nicht praktisch gelöst, ich muss die Apps einzeln starten und habe keine Übersicht, wo ich die Serie zuletzt beendet habe und wo ich direkt weiter machen kann. Oder hat Amazon da mittlerweile etwas im Sortiment, dann müsste ich nachher mal auf dem Fire TV schauen.
    > > Bin gespannt was Montag wirklich vorgestellt wird.
    > Wenn ich mir das so durchlese, wohl nix gescheites. Zumindest zum Start
    > nicht.
    >
    > > Bei den Eigenproduktionen wird wohl nichts richtig interessantes dabei
    > > sein, das wird mehr dem Marketing dienen.
    >
    > Es gibt so viel auf Netflix, Amazon und Co zu sehen. Ich glaube kaum, dass
    > da Apple ne Serie raushaut, die man wirklich sehen muss. Und selbst wenn,
    > wenn da Apple Hardware für nötig ist, Hau ich mir lieber ne Axt ins Bein.
    > Dann verzichte ich lieber. Andere werden dann halt die Serie anderweitig
    > besorgen.

    Das stimmt, deswegen versucht Apple es auch mit der TV-App und der Bündelung der Dienste.

  5. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: cry88 22.03.19 - 12:37

    Dein fire TV hat jeweils nur eine App für jeden streaming Dienst und eine seeeehr bescheidene leiste für Netflix Inhalte auf der Hauptseite.

    Bei der Apple TV App dagegen können sie es so machen, dass du nen Tap Filme hast, wo alle Filme jedes Anbieters aufgelistet sind. Etwas was ich mir wirklich schon lange wünsche.

    Dumm nur, dass Apple überall mitverdienen will. Da machen Netflix und Amazon nicht mit und damit ist das ganze zum scheitern verurteilt...

  6. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: Dwalinn 22.03.19 - 12:43

    Ich hoffe mal Apple zeigt Einsicht. Allein schon seine App/Hardware unter die Leute zu bringen ist lukrativ da sicher der ein oder andere dann mal ein iTunes Film kauft oder vielleicht ein Abo bei Apple music abschließt

  7. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: nightmar17 22.03.19 - 12:51

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein fire TV hat jeweils nur eine App für jeden streaming Dienst und eine
    > seeeehr bescheidene leiste für Netflix Inhalte auf der Hauptseite.
    >
    > Bei der Apple TV App dagegen können sie es so machen, dass du nen Tap Filme
    > hast, wo alle Filme jedes Anbieters aufgelistet sind. Etwas was ich mir
    > wirklich schon lange wünsche.
    >
    > Dumm nur, dass Apple überall mitverdienen will. Da machen Netflix und
    > Amazon nicht mit und damit ist das ganze zum scheitern verurteilt...

    Bei Amazon wäre ich mir nicht so sicher, denn Amazon ist ja auf der aktuellen TV-App vertreten.
    Dann würden die wohl rausfliegen oder man kann das nicht im Paket mit anbieten.
    Aber hoffentlich bleibt das in der App enthalten.

  8. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: Sath 22.03.19 - 12:59

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eine App und mehrere Streaminganbieter im Hintergrund.
    >
    > Oder ein Stick mit Software, auf dem praktisch alle relevanten
    > Streaminganbieter laufen.
    > Nur kostet der deutlich weniger.
    >
    > > Die TV-App von Apple ist jetzt schon nicht soo schlecht. Wenn sie die
    > > weiter verbessern und auch in DE weitere Anbieter dazu kommen, könnte
    > das
    > > Interessant werden.
    >
    > Nö. Interessant wäre es, wenn sie mehr bieten als ein FireTV Stick. Alleine
    > schon, weil Netflix fehlt, total uninteressant für viele.
    >
    > > Schade ist allerdings, dass Netflix die App nicht unterstützt.
    > Für viele eben das Ausschlusskriterium. Und Apple hat das selber verbockt
    > mit seiner Gier
    >
    > >So könnte man halt einen Betrag X im Monat bezahlen und automatisch
    > mehrere Anbieter
    > > buchen.
    >
    > Kann ich mit dem FireTV auch. Und hier bekommen die Anbieter auch mehr
    > Geld.
    >
    > > Bin gespannt was Montag wirklich vorgestellt wird.
    > Wenn ich mir das so durchlese, wohl nix gescheites. Zumindest zum Start
    > nicht.
    >
    > > Bei den Eigenproduktionen wird wohl nichts richtig interessantes dabei
    > > sein, das wird mehr dem Marketing dienen.
    >
    > Es gibt so viel auf Netflix, Amazon und Co zu sehen. Ich glaube kaum, dass
    > da Apple ne Serie raushaut, die man wirklich sehen muss. Und selbst wenn,
    > wenn da Apple Hardware für nötig ist, Hau ich mir lieber ne Axt ins Bein.
    > Dann verzichte ich lieber. Andere werden dann halt die Serie anderweitig
    > besorgen.

    Also um es kurz zu machen: Pecker, du scheinst leider keine Ahnung vom Apple TV zu haben. Ich nutze sowohl Fire TV Stick wie auch das Apple TV. Es gibt auf dem Apple TV alles was es auch auf dem Fire TV Stick gibt. Und eben mehr. Ganz im Gegenteil. In Sachen Streaming ist der Apple TV meines Wissens immer noch das kompletteste Gerät: Es gibt YouTube, Amazon Prime, Netflix, iTunes, Sky und natürlich noch ein paar kleinere. Beim Fire TV fehlen iTunes sowie YouTube als native App. Beim Chrome wiederum fehlen andere Dienste. Was viele dabei nicht wissen: iTunes ist eigentlich für Filme aufgrund diverser Aktionen für iTunes Guthaben oft günstiger als der Wettbewerb wenn es darum geht Kauffilme gucken zu können die es bei den Streamingdienstleistern nicht gibt.

    Wenn man noch ein iPhone hat, ist weiterhin der Bedienung des Apple TV mit dem iPhone ein Traum. Die Nachteile des Apple TV sind eher der Preis und dass einige native Apps nicht alle Features bieten (zB 4K bei einigen Apps, HDR etc)

    Die Apple TV App ist aktuell ein sehr nützliches Feature on top - man sagt den Film und Apple zeigt an, wo man den Film bekommt. Das finde ich so sehr gut. Ich will gar nicht, dass Apple sich weiter reinbohrt und seine Marktmacht ausnutzt, um die Anbieter weiter in den Hintergrund zu drängen. Zum Schluss will Apple Provision und über kurz oder lang steigen die Preise. Oft schon bei Abo-Diensten auf dem iPhone gesehen.

  9. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: Pecker 22.03.19 - 13:01

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > > >So könnte man halt einen Betrag X im Monat bezahlen und automatisch
    > > mehrere Anbieter
    > > > buchen.
    > >
    > > Kann ich mit dem FireTV auch. Und hier bekommen die Anbieter auch mehr
    > > Geld.
    > Wo geht das denn beim FireTV? Ich will Ein Paket buchen, bei dem
    > automatisch Amazon, Netflix und Disney enthalten ist. Geht das beim Stick?

    Ja, wenn man es händisch selber macht. Dauert genau eine Minute länger und man unterstützt dabei nicht die übliche 30% Abzocke von Apple. Es mag bei Apple einfacher und bequemer sein, letztendlich ist das aber nicht sonderlich unterstützenswert, was Apple da macht. Zumindest aus meiner Sicht.

    > Da sind doch die Apps immer einzeln und nicht gebündelt.
    Richtig, ich habe also eigentlich auch die volle Kontrolle. Es bleibt abzuwarten, was der Vorteil bei dem Apple Angebot sein wird und was es kostet. Wenn Amazon und Netflix in diesem Angebot fehlen, fehlt echt schon viel.

    > Das finde ich bei dem FireTV auch nicht praktisch gelöst, ich muss die Apps
    > einzeln starten und habe keine Übersicht, wo ich die Serie zuletzt beendet
    > habe und wo ich direkt weiter machen kann. Oder hat Amazon da mittlerweile
    > etwas im Sortiment, dann müsste ich nachher mal auf dem Fire TV schauen.
    Das wäre dann tatsächlich ein Komfortgewinn. Ist halt die Frage, wie teuer der erkauft werden muss. Allerdings ist inzwischen Netflix recht gut in den FireTV integriert.
    > > > Bin gespannt was Montag wirklich vorgestellt wird.
    > > Wenn ich mir das so durchlese, wohl nix gescheites. Zumindest zum Start
    > > nicht.
    > >
    > > > Bei den Eigenproduktionen wird wohl nichts richtig interessantes dabei
    > > > sein, das wird mehr dem Marketing dienen.
    > >
    > > Es gibt so viel auf Netflix, Amazon und Co zu sehen. Ich glaube kaum,
    > dass
    > > da Apple ne Serie raushaut, die man wirklich sehen muss. Und selbst
    > wenn,
    > > wenn da Apple Hardware für nötig ist, Hau ich mir lieber ne Axt ins
    > Bein.
    > > Dann verzichte ich lieber. Andere werden dann halt die Serie anderweitig
    > > besorgen.
    >
    > Das stimmt, deswegen versucht Apple es auch mit der TV-App und der
    > Bündelung der Dienste.

    Mag auch nur den Komfort eröhen. Ich bin mit der Lösung am FireTV schon recht zufrieden und den Inhalten erst recht.

  10. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: Pecker 22.03.19 - 13:13

    Sath schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > nightmar17 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Eine App und mehrere Streaminganbieter im Hintergrund.
    > >
    > > Oder ein Stick mit Software, auf dem praktisch alle relevanten
    > > Streaminganbieter laufen.
    > > Nur kostet der deutlich weniger.
    > >
    > > > Die TV-App von Apple ist jetzt schon nicht soo schlecht. Wenn sie die
    > > > weiter verbessern und auch in DE weitere Anbieter dazu kommen, könnte
    > > das
    > > > Interessant werden.
    > >
    > > Nö. Interessant wäre es, wenn sie mehr bieten als ein FireTV Stick.
    > Alleine
    > > schon, weil Netflix fehlt, total uninteressant für viele.
    > >
    > > > Schade ist allerdings, dass Netflix die App nicht unterstützt.
    > > Für viele eben das Ausschlusskriterium. Und Apple hat das selber
    > verbockt
    > > mit seiner Gier
    > >
    > > >So könnte man halt einen Betrag X im Monat bezahlen und automatisch
    > > mehrere Anbieter
    > > > buchen.
    > >
    > > Kann ich mit dem FireTV auch. Und hier bekommen die Anbieter auch mehr
    > > Geld.
    > >
    > > > Bin gespannt was Montag wirklich vorgestellt wird.
    > > Wenn ich mir das so durchlese, wohl nix gescheites. Zumindest zum Start
    > > nicht.
    > >
    > > > Bei den Eigenproduktionen wird wohl nichts richtig interessantes dabei
    > > > sein, das wird mehr dem Marketing dienen.
    > >
    > > Es gibt so viel auf Netflix, Amazon und Co zu sehen. Ich glaube kaum,
    > dass
    > > da Apple ne Serie raushaut, die man wirklich sehen muss. Und selbst
    > wenn,
    > > wenn da Apple Hardware für nötig ist, Hau ich mir lieber ne Axt ins
    > Bein.
    > > Dann verzichte ich lieber. Andere werden dann halt die Serie anderweitig
    > > besorgen.
    >
    > Also um es kurz zu machen: Pecker, du scheinst leider keine Ahnung vom
    > Apple TV zu haben. Ich nutze sowohl Fire TV Stick wie auch das Apple TV. Es
    > gibt auf dem Apple TV alles was es auch auf dem Fire TV Stick gibt.
    Dann steht es da 1 zu 1

    >Und eben mehr. Ganz im Gegenteil. In Sachen Streaming ist der Apple TV meines
    > Wissens immer noch das kompletteste Gerät: Es gibt YouTube, Amazon Prime,
    > Netflix, iTunes, Sky und natürlich noch ein paar kleinere. Beim Fire TV
    > fehlen iTunes sowie YouTube als native App.

    Naja, YouTube kann man bestens vom Smartphone meiner Wahl aus bedienen. Das ist jetzt kein großes Problem. iTunes ist eh nur was für Applenutzer wo wir zum weiteren Problem kommen.
    Aber auch hier, eher 1 zu 1

    > Was viele dabei nicht wissen: iTunes ist eigentlich für
    > Filme aufgrund diverser Aktionen für iTunes Guthaben oft günstiger als der
    > Wettbewerb wenn es darum geht Kauffilme gucken zu können die es bei den
    > Streamingdienstleistern nicht gibt.
    Naja, Filme kaufen ist jetzt wirklich nicht der Hauptanwendungsfall. Bei Amazon gibts auch immer wieder ordentlich Rabatte auf Filme.
    >
    > Wenn man noch ein iPhone hat, ist weiterhin der Bedienung des Apple TV mit
    > dem iPhone ein Traum. Die Nachteile des Apple TV sind eher der Preis
    Weder habe ich ein teures iPhone noch einen teuren AppleTV, weil ich keine Lust auf nen goldenen Käfig habe. Spannend wird sein, ob Apple eine App herausbringen wird, um seinen Dienst auch auf anderen Geräten anzubieten. Wenn Apple dann noch ordenltiche Geschäftsbedinungen liefert, dann könnte ich mir sogar vorstellen, das zu abonieren. Aber mit Apple Hardwarezwang, niemals!

    > dass einige native Apps nicht alle Features bieten (zB 4K bei einigen Apps,
    > HDR etc)

    Das ist aber kein Apple Problem. Das haben wohl alle Hersteller.

    > Die Apple TV App ist aktuell ein sehr nützliches Feature on top - man sagt
    > den Film und Apple zeigt an, wo man den Film bekommt. Das finde ich so sehr
    > gut. Ich will gar nicht, dass Apple sich weiter reinbohrt und seine
    > Marktmacht ausnutzt, um die Anbieter weiter in den Hintergrund zu drängen.
    > Zum Schluss will Apple Provision und über kurz oder lang steigen die
    > Preise.
    Und diese Provision ist mir ein Dorn im Auge. Also ja, Apple bietet dann zwar alles aus einem Guss und das mag auch wirklich komfortabel sein, aber wenn die da wieder 30% abknöpfen, dann bin ich raus. Eben weil dann entweder die Preise steigen oder die Qualität sinkt. 10% würden es auch tun.

  11. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: nightmar17 22.03.19 - 13:18

    Youtube gibt es nicht mehr auf dem FireTV, da bringt dann auch die Bedienung mit dem Handy nichts.

  12. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: Netspy 22.03.19 - 13:29

    Bei Abos sind es nach dem ersten Jahr 15 % und nicht 30. Wenn das für dich schon Abzocke ist, frage ich mich, wie du guten Gewissens auch nur irgendein Amazon-Produkt nutzen kannst. Die Zocken nämlich zum Beispiel Verlage ab und verlangen bis zu 60 % Marge pro Buch.

  13. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: ricochet 22.03.19 - 14:41

    einfach eine APK der unzählige Youtube apps raufziehen, wie smart youtubeapp

  14. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: nightmar17 22.03.19 - 15:00

    ricochet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einfach eine APK der unzählige Youtube apps raufziehen, wie smart
    > youtubeapp

    Solche bastelein sind sowas von 2012..

  15. Re: Wie halt der Fire TV

    Autor: randalemicha 22.03.19 - 16:14

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > > Das finde ich bei dem FireTV auch nicht praktisch gelöst, ich muss die
    > > Apps einzeln starten und habe keine Übersicht, wo ich die Serie zuletzt
    > > beendet habe und wo ich direkt weiter machen kann.

    > Das wäre dann tatsächlich ein Komfortgewinn. Ist halt die Frage, wie teuer
    > der erkauft werden muss.

    Das wäre kein Komfortgewinn, das ist ein Komfortgewinn. Die TV-App macht ja genau das seitdem es sie gibt (2017). Das ist nichts was jetzt "neu" dazu kommt.

    Wie hier andere schon geschrieben haben scheinst Du leider keinerlei Ahnung vom Apple TV zu haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  3. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  2. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de