1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: So verändert Disney…
  6. Thema

Erster Eindruck ist echt WOW

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: 01001010 01000100 24.03.20 - 12:19

    Ich werde bis Mai warten, denn das einzig interessante für mich ist The Mandalorian.
    Die restlichen Fime die für mich interessant sind, habe ich im Laufe der Jahre bereits gesehen.
    Für Kids und vor allem die Eltern ist D+ auf jeden Fall ein Traum. Vor allem in der aktuellen Situation :D

    Hoffe Disney schiebt noch ordentlich an interessanten und exklusiven Content nach, denn so ist es für mich nur eine Option, die man Mal für ne Serie einen Monat lang bucht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.20 12:20 durch 01001010 01000100.

  2. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: Daepilin 24.03.20 - 12:23

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein erster Eindruck ist auch echt wow - die haben den launch total
    > verkackt, ich bin immer noch nicht drin. Also die Telekom. Disney+ selber
    > wird wohl direkt laufen.

    Gestern ne mail bekommen, heute den link darin aufgerufen, account war in 30s angelegt.

  3. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: muelenbach 24.03.20 - 12:27

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also was im linearen TV insb. noch auf Privatsendern kommt, ist doch
    > komplett egal. Wer schaut denn da bitte Filme an? Ich hab dieses "Angebot"
    > bereits seit 20 Jahren ignoriert. Mit deren Werbeeinblendungen,
    > Werbeunterbrechungen und rausgeschnittenen Inhalten garniert mit einer
    > absolut unterirdischen Bild- und Tonqualität könnten die da dem
    > Kinoprogramm 2 Jahre voraus sein und trotzdem würde ich da absolut nichts
    > schauen. Das ist komplett fürn Mülleimer, man erschrickt ja richtig wenn
    > man die Streaming-Box ausschaltet und der Fernseher dann irgendein Film auf
    > RTL in VHS-Qualität zeigt.
    >
    > Und so hat man eine riesen Disney-Filmsammlung in der Qualität zwischen DVD
    > und BluRay stets griffbereit (deren Wert in Form physikalischen
    > Datenträgern in die Tausende gehen würde) und wenn man mal Bock hat wieder
    > Wall-E & Co zu schauen, kann man für sehr schmales Geld das einfach tun.
    > Das Angebot finde ich echt nicht schlecht.

    Laut der Golem.de-Blase schaut anscheinend niemand TV auf den Privaten und trotzdem gibt es sie noch. Ich stimme dir ja zu, wenn es um die Qualität der Privatsender geht, aber was hat das mit meinem Argument zu tun? Ich habe nur gesagt, dass man einen Großteil von D+ schon kennt, weil es zuvor schon auf diversen anderen Kanälen (u. a. Privatsendern) lief und es deswegen nichts Neues zu entdecken gibt.

    Vielleicht liegt es auch daran, wie man Medien konsumiert, ob D+ was für einen ist oder nicht. Ich schaue Serien/Filme nicht doppelt, spiele Games nicht mehrmals durch, lese Bücher nicht zwei Mal, weil das für mich einfach Zeitverschwendung ist. Ich kenne die Inhalte ja schon, also warum die Zeit nicht für was Neues nutzen? Wer natürlich zum zwanzigsten Mal König der Löwen anschauen will, oder die fünfte Wiederholung der ersten Simpsons-Staffel, der scheint bei D+ genau richtig zu sein.

  4. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: thecrew 24.03.20 - 12:34

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei keinem anderen Streamingdienst sieht man so eine geballte Ladung
    > an Filmen, deren Titel einem sofort was sagt und sich in Gedanken direkt
    > auf die Watchlist setzt. Die Bildqualität ist aktuell unbrauchbar, aber
    > vielleicht wird das ja wieder korrigiert, wenn die Panik vorbei ist. Danach
    > kann man die sich die Inhalte in aller Ruhe zu Gemüte führen.
    >
    > Ich glaube und hoffe, dass Netflix mit einen unzähligen
    > 1-Staffel-dann-mit-Cliffhanger-abgesetzt Serien, die teilweise gefühlt
    > komplett nur in einem dunklen Hinterhof spielen, echte Probleme bekommt und
    > solangsam mal wieder mehr auf interessante Settings (statt nur Drogen- und
    > Alkoholmilieu mit gesteigerter Ladung an Gewaltszenen) und Qualität setzt.
    >
    > Und auch auf Amazon gibt's zumindest im Prime-Angebot eigentlich fast gar
    > nichts mehr außer uralte Kamellen und C-Movies.
    >
    > Also m.M.n. kann man aktuell mit Disney+ nichts falsch machen und die
    > anderen Dienste getrost zumindest in eine kreative Pause schicken...

    Ja für die Mainstream 08/15 Movies ohne Anspruch mag das wahrscheinlich sogar stimmen.
    Aber es soll auch Leute geben, die abseits des Mainstreams Filme schauen die nicht immer nach Schema F und Blockbuster Muster gedreht sind. Und die gibt es dort kaum bis gar nicht. Entweder ich hab da klassisches Disney oder Blockbuster ala Marvel und Starwars mit viel bum bum. Aber anspruchsvolles Kino und gar Erstlingswerke fehlen komplett. Nix ab 18. Keine Animes. usw... Also für mich ist das nix. Das was ich von Disney unbedingt haben muss, habe ich bereits. Dazu ist es alles Einheitsbrei aus Hollywood. Netflix produziert ja wenigstes auch International und schaut somit auch über den Tellerrand. Filme wie Der Schacht , Verónica oder The Ritual wird man auf Disney auch bestimmt nicht sehen (aus Gründen).
    Wer also seichte Nobrain Action bis FSK 12 benötigt der fährt mit Disney + natürlich sehr gut.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.20 12:43 durch thecrew.

  5. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: kellemann 24.03.20 - 12:37

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei keinem anderen Streamingdienst sieht man so eine geballte Ladung
    > an Filmen, deren Titel einem sofort was sagt und sich in Gedanken direkt
    > auf die Watchlist setzt. Die Bildqualität ist aktuell unbrauchbar, aber
    > vielleicht wird das ja wieder korrigiert, wenn die Panik vorbei ist. Danach
    > kann man die sich die Inhalte in aller Ruhe zu Gemüte führen.

    Die Bildqualität ist unbrauchbar? Wow, jammern wir hier nun auf aller höchstem Niveau?
    Wenn ich meine König der Löwen VHS starte, dann hat man bescheidene Bildqualität. Aber der Film bei Disney+ ist top.

    Also Vll einfach den Ball flach halten, es gibt schlimmeres ... lasst euch also nicht verarschen, Bild ist vollkommen ausreichend, trotz der niedrigen Übertragungsraten aufgrund corona.

  6. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: McWiesel 24.03.20 - 12:41

    Bei mir ist das anders, da ich ganz viele populäre Inhalte noch nicht kenne. Illegale Bezugsquellen lehne ich genauso ab wie Live-TV, beim Rest war ich bestenfalls im Kino oder hab mir vereinzelt mal eine BR gekauft oder bei Amazon ausgeliehen.
    Aber gerade bei so Sachen wie Game of Thrones bin ich nicht bereit da irgendwelche Hype-Preise zu bezahlen, also warte ich bis das vielleicht in 5 Jahren zum Normalpreis zu haben ist. Und genau so gehts mir bei ganz vielen anderen Filmen auch, wo ich bis jetzt auch nicht bereit war, bis 25¤ für eine BR zu bezahlen. Damit ist D+ für mich nun schon attraktiv weil auch viel Unbekanntes noch darunter ist.
    So entsteht auch keine Langeweile, weil ich alles schon so schnell wie möglich verkonsumiert hab. Das dürfte bei vielen anderen halt anders sein, weil sie alles tun um so schnell wie möglich neue Serienstaffeln etc. zu erhalten.

  7. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: McWiesel 24.03.20 - 12:47

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also Vll einfach den Ball flach halten, es gibt schlimmeres ... lasst euch
    > also nicht verarschen, Bild ist vollkommen ausreichend, trotz der niedrigen
    > Übertragungsraten aufgrund corona.

    Trotz der niedrigen Übertragsungsraten aufgrund Profitgier und kommerzielle Nutzung der Coronakrise, siehe die anderen News hierzu.

    Am (kleinen) Fernseher gehts ja noch, hab heute Morgen aber direkt mal eine Doku am PC geschaut, das kannst bei dem Monitorabstand komplett vergessen. Unscharf wie sonst was, erinnert an RealVideo für Windows98. Zum Glück war es keine Doku, die von tollen Naturaufnahmen lebte, von daher wars ok. Aber aktuelle Filme oder gerade Dokus, die von tollen Bildern leben, kann man aktuell wirklich nicht schauen. Dümpelt zwischen 1 und 3 MBit/s, das reicht normal nicht mal für die Tonspur ....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.20 12:48 durch McWiesel.

  8. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: Quantium40 24.03.20 - 13:13

    Niaxa schrieb:
    > Wenn man sich das Angebot schon schönredet und sich nicht traut den
    > regulären Preis zu nennen... ist man von dem Schrott wohl selber auch nicht
    > überzeugt.

    Bei Telekom-Kunden mit entsprechenden Verträgen ist 6x0¤ und ab da 5¤ der reguläre Preis.

  9. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: jaylia.zasha 24.03.20 - 14:59

    Disney Filme kennt man doch auswendig nach all den Jahren, vieles will man auch nie mehr sehen dank der vielen unnötigen Gesangseinlagen und die Marvell Blockbuster ... schon 1000x im FreeTV. Absolut alles ausgelutscht!
    Bleiben noch Klassiker die man hier schon ewig nicht mehr zu Gesicht bekommen hat wie die "gummibärenbande" :-)
    Simpsons würde noch am meisten reizen. 31 jahre mit ~680 Folgen, da wird man vieles vergessen haben geschweige denn überhaupt je gesehen haben. Die alten Dinger die mal das ZDF gesendet hat sieht man ja heute auf Pro7 nicht mehr. Das man hier aber den blödsinn mit dem Aufzoomen macht geht garnicht! Die alten folgen haben eh eine bescheidene Qualität, der Zoom klaut nicht nur Bildauschnitt sondern sorgt gleichzeitig für noch mehr Pixelmatsch, hätte ich von einem Studio nicht erwartet das man so was unprofessionelles macht.

  10. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: Niaxa 24.03.20 - 15:18

    Nein das ist nicht der Reguläre Preis, wenn ich 2 Abos abschließen muss um dann 3¤ zu sparen. sry.

  11. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: Garius 24.03.20 - 15:58

    jaylia.zasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Disney Filme kennt man doch auswendig nach all den Jahren, vieles will man
    > auch nie mehr sehen dank der vielen unnötigen Gesangseinlagen und die
    > Marvell Blockbuster ... schon 1000x im FreeTV. Absolut alles ausgelutscht!
    > Bleiben noch Klassiker die man hier schon ewig nicht mehr zu Gesicht
    > bekommen hat wie die "gummibärenbande" :-)
    > Simpsons würde noch am meisten reizen. 31 jahre mit ~680 Folgen, da wird
    > man vieles vergessen haben geschweige denn überhaupt je gesehen haben. Die
    > alten Dinger die mal das ZDF gesendet hat sieht man ja heute auf Pro7 nicht
    > mehr. Das man hier aber den blödsinn mit dem Aufzoomen macht geht garnicht!
    > Die alten folgen haben eh eine bescheidene Qualität, der Zoom klaut nicht
    > nur Bildauschnitt sondern sorgt gleichzeitig für noch mehr Pixelmatsch,
    > hätte ich von einem Studio nicht erwartet das man so was unprofessionelles
    > macht.
    <°}}}><

  12. Re: Erster Eindruck ist echt WOW

    Autor: Labbm 27.03.20 - 23:55

    LSBorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habs fast nur wegen Simpsons genommen. Habe die ewig nicht gesehen[...]

    Das ist bei mir ähnlich, allerdings werd die Serie ja auch seit Jahren zu tode gesendet weswegen ich sie inzwischen echt nicht mehr sehen kann.

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und so hat man eine riesen Disney-Filmsammlung in der Qualität zwischen DVD
    > und BluRay stets griffbereit (deren Wert in Form physikalischen
    > Datenträgern in die Tausende gehen würde) und wenn man mal Bock hat wieder
    > Wall-E & Co zu schauen, kann man für sehr schmales Geld das einfach tun.
    > Das Angebot finde ich echt nicht schlecht.


    Ja, deswegen hab ich Disney Filme die ich öfter sehen kann/will auch physikalisch hier. Die kosten dabei als Blu Ray keine 10¤.

    Leider springen doch einfach zu viele auf den Disney+ Zug auf, weswegen die leider wohl erfolg haben werden. Schade drum.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Web Computing GmbH, Münster
  2. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 44,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
    Programmierer als Künstler
    Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

    Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
    Von Maja Hoock

    1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
    2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
    3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

    Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
    Arlt-Komplett-PC ausprobiert
    Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

    Acht Kerne, schnelle integrierte Grafik, NVMe-SSD direkt an der CPU: Ein mit Ryzen Pro 4000G ausgestatteter Rechner ist vielseitig.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

    1. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel
    2. Udoo Bolt Gear Mini-PC stopft Ryzen-CPU in 13 x 13 Zentimeter
    3. Vermeer AMD soll Ryzen 4000 mit 5 nm statt 7 nm produzieren