Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtual Reality: Im Holodeck gibt's…

Full Dive Virtual Reality Gaming

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Full Dive Virtual Reality Gaming

    Autor: Pixelz 10.03.14 - 16:10

    besser fände ich es wenn ein full dive mmorpg entwickelt werden würde so wie in sword art online.
    vllt kommt ja sowas noch, ich hoffe es zumindest

  2. Re: Full Dive Virtual Reality Gaming

    Autor: xVipeR33 10.03.14 - 18:15

    Ich hatte ursprünglich wenig Interesse am Oculus Rift, aber seit ich SAO gesehen hab bin ich sicher, dass das nächste Dev-Kit gekauft wird. Bin auch gespannt was wir in der Zukunft noch für Fortschritte erwarten können.

  3. Re: Full Dive Virtual Reality Gaming

    Autor: malamuGER 10.03.14 - 20:25

    SAO war auch das erste, an was ich denken musste, als ich vom Oculus Rift gehört hatte. Ich hoffe, dass die Technik mal so weit wie bei SAO oder Matrix kommen wird... nur ohne Spiel um Leben Tod und die Versklavung der Menschheit ;-P

  4. Re: Full Dive Virtual Reality Gaming

    Autor: Hotohori 10.03.14 - 20:30

    Pixelz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > besser fände ich es wenn ein full dive mmorpg entwickelt werden würde so
    > wie in sword art online.
    > vllt kommt ja sowas noch, ich hoffe es zumindest

    Ja, so ein System empfinde ich auch eher als die Zukunft, vor allem weil der Benutzer damit nicht mehr an die irdische Physik gekoppelt ist und so wirklich alles simuliert werden kann. Erst dann kannst du wirklich Superman sein, um es mal ganz grob zu sagen. ;)

    Das in der News alles ist zwar interessant, aber es sind alles nur Kompromisse bzw. hat zu viele Kompromisse. In so einem Laufstall kannst du zwar prima laufen, aber hinlegen und kriechen? Bereits springen wird kritisch. Und das "Holodeck", da wurden die Einschränkungen bereits deutlich im Artikel erwähnt.

    Von daher reicht mir erst mal Oculus Rift (Consumer oder DevKit 2) und herkömmliche Controller, wobei ich ein Pad mir irgendwie besser vorstelle als Tastatur und Maus, nicht weil man nur schwer die Tasten sieht, sondern schon allein weil die Tastatur eben nur ein/aus kennt und das für laufen schon nicht so toll ist, da war ein analoger Stick schon immer besser. Und bei der Maus kommt vor allem eines dazu, was ja Maus Spieler oft nicht wahr haben wollen: die unrealistisch schnelle Drehbewegung, da wird dann so einigen schlecht bei. ;) So toll die Maus auch ist, aber die perfekte Steuerung ist sie bei weitem nicht, schon gar nicht für VR.

  5. Re: Full Dive Virtual Reality Gaming

    Autor: Hotohori 10.03.14 - 20:33

    Das Problem ist nur... diese Technik funktioniert in dem die Signale im Gehirn selbst manipuliert werden und wenn ich dran denke was für Deppen heute bereits im Internet unterwegs sind, die es null interessiert was sie mit ihrem Handeln anrichten... Da müsste so ein Gerät schon wirklich 100% abgesichert sein gegen eindringen von Außen, das ich mir so ein Ding aufsetzen würde... oder ich würde nur offline spielen, aber selbst dann gibt es ja noch Viren etc.

    Das ist eine ganz neue Art von Sicherheitsbedenken. Und nein, das ist absolut keine Schwarzmalerei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.03.14 20:34 durch Hotohori.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teckentrup GmbH & Co. KG, Verl
  2. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  3. Bosch Gruppe, Magdeburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 103,03€ für Prime-Mitglieder (aktuell günstigste M.2-SSD mit 512 GB)
  2. 139,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 172,73€)
  3. 69,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Gear S3 Frontier für 209€ und Galaxy S8+ für 469€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

  1. TS-251B: Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot
    TS-251B
    Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot

    Mit dem TS-251B veröffentlicht Qnap ein NAS für zwei 3,5-Zoll-Festplatten, welches einen PCIe-Slot aufweist. Der eignet sich für Erweiterungskarten mit NVMe/Sata-SSDs, mit WLAN, mit USB 3.1 Gen2 oder mit 10-GBit/s-Ethernet.

  2. Vodafone: Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt
    Vodafone
    Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt

    Nach dem Ende des Routerzwangs hat es etwas gedauert, bis die Nutzer umsteigen. Doch die Tendenz ist nun eindeutig.

  3. Gremium: Merkel sucht unbequeme Digitalexperten
    Gremium
    Merkel sucht unbequeme Digitalexperten

    Für mehr Verve und Antrieb bei der Digitalisierung will Bundeskanzlerin Merkel einen Digitalrat gründen. Als Mitglied sind zehn Experten unterschiedlicher Fachrichtungen gesucht.


  1. 15:02

  2. 14:45

  3. 14:18

  4. 11:33

  5. 11:04

  6. 18:00

  7. 17:30

  8. 17:15