1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Von Call of Duty bis Wolfenstein…

Lass die RTX rattern...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lass die RTX rattern...

    Autor: Michael H. 14.06.19 - 10:39

    Weiss ja nicht wie Ihr das so seht.... aber meine RTX 2080ti ist schon ganz geil auf CoD MW und Cyberpunk 2077...

    Allein bei Modern Warfare bin ich tierisch gespannt, da mir ja die Black-Ops Teile überhaupt nicht zugesagt haben... eigentlich nichts mehr nach MW2.. MW3 war noch ok... aber danach nur noch Müll.. hoff die finden ihren Weg zurück zu nem guten Offline Singleplayer... von mir auch auch n 2-4 Mann Koop.. Da es viel taktischer werden soll, wäre so ein 4 Mann Koop ganz cool, da man so mit einer kleinen Taskforce ein Gebäude in Absprache von verschiedenen Seiten ausspähen und einnehmen könnte... aber gut, das bleibt abzuwarten.

  2. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: burzum 14.06.19 - 10:55

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss ja nicht wie Ihr das so seht.... aber meine RTX 2080ti ist schon ganz
    > geil auf CoD MW und Cyberpunk 2077...

    Bisher gibt es keinen Titel wo mich Raytracing umhaut und ich sagen würde es rechtfertigt die Preise der RTX Karten. Kaufen könnte ich sie mir, werde ich aber nicht zu den Preisen. Die Leistung der Karten ist mir zu schwach als das der Preis dafür gerechtfertigt wäre aus meiner Sicht. Ich kaufe keinen Golf zum Preis eines Porsche. Nvidia ist gierig geworden und hat sich technisch nicht weit genug nach vorne bewegt. Metro Exodus könnte interessant sein mit Raytracing, aber bevor es das nicht auf Steam gibt ist es mir auch egal.

    Mal schauen wie die Benchmarks der AMD Karten im Juli ausfallen. Ich mag zwar Nvidia eher als AMD, da ich IMMER nur Ärger mit den Treibern hatte, bin aber geneigt mal wieder AMD zu probieren. Wird vom Preisleistungsfaktor der Karten abhängen.

    > Allein bei Modern Warfare bin ich tierisch gespannt, da mir ja die
    > Black-Ops Teile überhaupt nicht zugesagt haben... eigentlich nichts mehr
    > nach MW2.. MW3 war noch ok... aber danach nur noch Müll.. hoff die finden
    > ihren Weg zurück zu nem guten Offline Singleplayer... von mir auch auch n
    > 2-4 Mann Koop.. Da es viel taktischer werden soll, wäre so ein 4 Mann Koop
    > ganz cool, da man so mit einer kleinen Taskforce ein Gebäude in Absprache
    > von verschiedenen Seiten ausspähen und einnehmen könnte... aber gut, das
    > bleibt abzuwarten.

    Falls du das ernst meinst mit dem taktisch und keinen Mainstreamkinderkram wie die ganzen aktuellen CoD und BF Titel meinst, dann schau dir mal Ground Branch auf Steam an. Ist zwar noch Early Access, macht aber bereits jetzt viel Spaß und läßt das alte Rainbow Six: Ravenshield Feeling aufkommen! In den nächsten Wochen soll es auch wieder ein Update mit dem Fokus auf PvP geben, was mir persönlich aber egal ist, bin eher scharf auf weitere Maps und PvE Coop. Ansonsten spiel Onward oder Pavlov VR. ;)

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  3. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: MadMonkey 14.06.19 - 10:57

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss ja nicht wie Ihr das so seht.... aber meine RTX 2080ti ist schon ganz
    > geil auf CoD MW und Cyberpunk 2077...

    Bis Cyberpunk rauskommt gibt es sicherlich eine RTX 3080 ti und mit deiner RTX 2080 ti wirst du dann wählen können ob du ohne RT aber nahe an den max settings spielen willst oder mit RT aber auf medium settings mit rucklern...

  4. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: neocron 14.06.19 - 11:57

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss ja nicht wie Ihr das so seht.... aber meine RTX 2080ti ist schon ganz
    > geil auf CoD MW und Cyberpunk 2077...
    "schaut her, ich habe mir eine Grafikkarte fuer 1300 Euro gekauft"

  5. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: Michael H. 14.06.19 - 11:59

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiss ja nicht wie Ihr das so seht.... aber meine RTX 2080ti ist schon
    > ganz
    > > geil auf CoD MW und Cyberpunk 2077...
    >
    > Bisher gibt es keinen Titel wo mich Raytracing umhaut und ich sagen würde
    > es rechtfertigt die Preise der RTX Karten. Kaufen könnte ich sie mir, werde
    > ich aber nicht zu den Preisen. Die Leistung der Karten ist mir zu schwach
    > als das der Preis dafür gerechtfertigt wäre aus meiner Sicht. Ich kaufe
    > keinen Golf zum Preis eines Porsche. Nvidia ist gierig geworden und hat
    > sich technisch nicht weit genug nach vorne bewegt. Metro Exodus könnte
    > interessant sein mit Raytracing, aber bevor es das nicht auf Steam gibt ist
    > es mir auch egal.

    Ich find es immer erstaunlich wie nur RTX als Kaufargument genommen wird.
    Leistungstechnisch ist eine 2080ti nicht mit einer 1080ti vergleichbar. Eine 2080ti entspricht dem, was vorher die Titan Serie war.
    Und eine 2070 was vorher eine 1080 war etc. Die 2080ti hat ca. 10-15% mehr Leistung als ne Titan V und die hat auch teils über 2,499¤ gekostet.
    Und das ist unterm Strich dann für die RTX mit Raytracing wieder ein gutes Angebot.


    Unterm Strich fast schon die identischen preise die man vorher für eine Karte der Leistungsklasse bezahlt hat.
    Nur das sie im Endeffekt noch Raytracing mitbringt und sonst auch noch etwas schneller ist.

    Vorteile werden sich eh erst zeigen mit den KI berechneten Renderings, da hier die Karten zwar keine "Mehrleistung" in dem Gebiet aufbringen, jedoch die Karten erheblich weniger mit Rendering beschäftigt sein werden, da vieles Vorgerendert wurde und gleiche Ergebnis wie bei der bestmöglichen Kantenglättung rauskommen. Heisst also im direkten Vergleich würde so das was hier eingespart wird, bei den FPS wieder drauf kommen.


    > Mal schauen wie die Benchmarks der AMD Karten im Juli ausfallen. Ich mag
    > zwar Nvidia eher als AMD, da ich IMMER nur Ärger mit den Treibern hatte,
    > bin aber geneigt mal wieder AMD zu probieren. Wird vom Preisleistungsfaktor
    > der Karten abhängen.

    Ich hatte bisher auch immer nur Ärger mit den Treibern. Ich bleib bei nvidia. Für die Stunden die ich mich mit den AMD´s schon privat früher geärgert habe, hätte ich mir bei meinem Stundenlohn auch 2 RTX Karten kaufen können.

    > > Allein bei Modern Warfare bin ich tierisch gespannt, da mir ja die
    > > Black-Ops Teile überhaupt nicht zugesagt haben... eigentlich nichts mehr
    > > nach MW2.. MW3 war noch ok... aber danach nur noch Müll.. hoff die
    > finden
    > > ihren Weg zurück zu nem guten Offline Singleplayer... von mir auch auch
    > n
    > > 2-4 Mann Koop.. Da es viel taktischer werden soll, wäre so ein 4 Mann
    > Koop
    > > ganz cool, da man so mit einer kleinen Taskforce ein Gebäude in
    > Absprache
    > > von verschiedenen Seiten ausspähen und einnehmen könnte... aber gut, das
    > > bleibt abzuwarten.
    >
    > Falls du das ernst meinst mit dem taktisch und keinen Mainstreamkinderkram
    > wie die ganzen aktuellen CoD und BF Titel meinst, dann schau dir mal Ground
    > Branch auf Steam an. Ist zwar noch Early Access, macht aber bereits jetzt
    > viel Spaß und läßt das alte Rainbow Six: Ravenshield Feeling aufkommen! In
    > den nächsten Wochen soll es auch wieder ein Update mit dem Fokus auf PvP
    > geben, was mir persönlich aber egal ist, bin eher scharf auf weitere Maps
    > und PvE Coop. Ansonsten spiel Onward oder Pavlov VR. ;)

    Werd ich mir mal anschauen ;) Aktuell spiel ich quasi mit Wildlands so den Mix :P

  6. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: Michael H. 14.06.19 - 12:01

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiss ja nicht wie Ihr das so seht.... aber meine RTX 2080ti ist schon
    > ganz
    > > geil auf CoD MW und Cyberpunk 2077...
    > "schaut her, ich habe mir eine Grafikkarte fuer 1300 Euro gekauft"

    Und du müsstest erstmal den Rest vom System sehen. Da macht die Graka nur nen Bruchteil aus ;)

  7. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: neocron 14.06.19 - 12:41

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du müsstest erstmal den Rest vom System sehen. Da macht die Graka nur
    > nen Bruchteil aus ;)
    und das Ringen nach Aufmerksamkeit und Anerkennung geht weiter ...

  8. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: bccc1 14.06.19 - 12:52

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich find es immer erstaunlich wie nur RTX als Kaufargument genommen wird.
    > Leistungstechnisch ist eine 2080ti nicht mit einer 1080ti vergleichbar.
    > Eine 2080ti entspricht dem, was vorher die Titan Serie war.
    > Und eine 2070 was vorher eine 1080 war etc. Die 2080ti hat ca. 10-15% mehr
    > Leistung als ne Titan V und die hat auch teils über 2,499¤ gekostet.
    > Und das ist unterm Strich dann für die RTX mit Raytracing wieder ein gutes
    > Angebot.
    Eine 1080Ti ist 57% schneller als eine 980Ti, bei ähnlichem Releasepreis. Eine 2080Ti ist 29% schneller als eine 1080Ti bei deutlich höherem Releasepreis. Siehst du das Problem?

    Ich hätte den Aufpreis akzeptiert und mir eine 2080Ti oder sogar Titan geholt, wenn RTX für mich ein nennenswerten Mehrwert geboten hätte. Aber es gibt zu wenig Titel mit RTX Support und die Raytracing Leistung ist für mich zu niedrig. Ich habe ein 2560x1440@165Hz Bildschirm und keine Lust auf unter 60fps. Wenn dann wenigstens Tools wie Redshift die Leistung nutzen würden. Aber da geht die Entwicklung auch sehr schleppend voran.
    Wenn die nächste Gen beim Raytracing ein ordentlichen Schub macht, kauf ich mir so eine Karte auch zu so unverschämten Preisen. Aber so bleib ich erstmal bei meiner Titan XP, die reicht für die Spiele an denen ich aktuell dran bin.

  9. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: Michael H. 14.06.19 - 13:14

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und du müsstest erstmal den Rest vom System sehen. Da macht die Graka
    > nur
    > > nen Bruchteil aus ;)
    > und das Ringen nach Aufmerksamkeit und Anerkennung geht weiter ...

    Nein. Nur dieses sinnloses "oh kuck mal er muss angeben" Gebashe mit einer reinen Provokation erwidert.

    Oder ist das inzwischen diese Neid-Gesellschaft von der immer alle sprechen, bei dem man nicht mehr sagen darf was man sich gekauft hat oder wie viel man verdient, weil sonst irgend ein blöder Kommentar von der Seite kommt, der dann über die "Aufmerksamkeitsschiene" laufen soll. Ich hab dafür gearbeitet. Ich habs mir gekauft. Ich konnte und wollte es mir leisten und mehr hat dich nicht zu interessieren.

    Aber herzlichen Glückwunsch, dass du es schaffst, die Diskussion auf die beiden genannten Spiele durch eine Reduzierung auf die Grafikkarte kaputt zu machen und in ein Bashing zu verwandeln. Tut mir leid für dich wenn du dir keine leisten willst, kannst, was auch immer. Aber Fakt ist, dass es bis dato nur zwei Raytracingfähige Grafikkarten auf dem Markt gibt, die diese Spiele auch so wiedergeben können, und ich mir diese gekauft habe. Entschuldige meine Unwissenheit, dass man so etwas nicht mehr öffentlich sagen darf, da irgend ein Volldepp um die Ecke kommt und rumzunörgeln hat.

  10. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: plastikschaufel 14.06.19 - 13:54

    Hab ne 1080 und der Leistungssprung zu einer 2080ti ist mir aktuell zu teuer, mal sehen.

    Raytracing ist für mich extrem uninteressant, solange die Performance damit Schrott ist. Vernünftige, stabile Framerates sind mir wichtiger.

  11. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: Hotohori 14.06.19 - 17:27

    Die Entwicklungskosten von RTX wollen halt erst mal wieder reingeholt werden und das sorgt sehr oft bei einer ersten Generation für deutlich erhöhte Preise.

    Ob die Preise also so bleiben, ist noch gar nicht sicher. Ich denke in 1-2 Gens werden die Preise wieder gesunken sein und RTX auch Performance mäßig deutlich besser laufen, so dass auch die Spiele Entwickler RTX besser nutzen können. Wenn ich dran denke wie mies Tessellation auf den ersten Karten lief...

  12. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: Tom01 14.06.19 - 21:01

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kaufe keinen Golf zum Preis eines Porsche.

    Warum nicht? Hast du schon mal gesehen, was so ein GOLF heutzutage kostet? Das ist kein Unterschied mehr. Ist ausserdem egal, welchen du nimmst. Die gehören beide zum selben Konzern.

  13. Re: Lass die RTX rattern...

    Autor: neocron 18.06.19 - 12:09

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. Nur dieses sinnloses "oh kuck mal er muss angeben" Gebashe mit einer
    > reinen Provokation erwidert.
    die ging ja mal dicke nach hinten los, wenn die naechste Antwort diese Rechtfertigung hier erhielt ...
    >
    > Oder ist das inzwischen diese Neid-Gesellschaft von der immer alle
    > sprechen, bei dem man nicht mehr sagen darf was man sich gekauft hat oder
    > wie viel man verdient, weil sonst irgend ein blöder Kommentar von der Seite
    > kommt, der dann über die "Aufmerksamkeitsschiene" laufen soll.
    wie kommst du darauf, dass du es nicht sagen duerftest?
    Du darfst natuerlich sagen, was du moechtest, nur lebe dann halt auch mit der Antwort ...
    Meine Guete, du fuehlst dich nun ploetzlich so unwohl damit, dass ich deine Absichten schlicht benannt habe, dass du dich genoetigt fuehlst diese Rechtfertigung hier abzuliefern ...
    Haettest ja auch gleich darauf kommen koennen, wie eine Reaktion aussehen koennte!

    > Ich hab
    > dafür gearbeitet. Ich habs mir gekauft. Ich konnte und wollte es mir
    > leisten und mehr hat dich nicht zu interessieren.
    nach mehr habe ich auch nirgends gefragt. Wie gesagt, passt dir eine derartige Reaktion nicht, spar dir das verzweifelte Erschleichen von Aufmerksamkeit gleich!


    > Aber herzlichen Glückwunsch, dass du es schaffst, die Diskussion auf die
    > beiden genannten Spiele durch eine Reduzierung auf die Grafikkarte kaputt
    > zu machen und in ein Bashing zu verwandeln.
    Na du bist vielleicht eine Marke.
    "Weiss ja nicht wie Ihr das so seht.... aber meine RTX 2080ti ist schon ganz geil auf CoD MW und Cyberpunk 2077..."
    dieser allererste Satz hat NICHTS mit dem Rest zu tun, was du danach erwaehntest ...
    Es fuegt keinerlei Information hinzu.
    die Diskussion, die du also angeblich anstreben wolltest, haettest du schlicht auch ohne diesen Satz anstreben koennen. Hast du jedoch nicht, weshalb letztendlich nur das Streben nach Aufmerksamkeit als Interpretationsmoeglichkeit uebrig bleibt.
    und jetzt regst du dich laecherlicherweise darueber auf, dass diese Beobachtung jemand auch noch benennt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Stuttgart, Zwickau, Nürnberg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€
  2. 88,99€
  3. 27,90€
  4. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

  3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


  1. 18:54

  2. 18:52

  3. 18:23

  4. 18:21

  5. 16:54

  6. 16:17

  7. 16:02

  8. 15:38