1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vorwerk: Cloudprobleme lassen…

Schuster bleib bei deinen Leisten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schuster bleib bei deinen Leisten

    Autor: Pixeltechniker 04.06.20 - 10:33

    Firmen wie Vorwerk mögen rein von der Hardware ja gute Geräte bauen können, aber softwaretechnisch sind die längst von den Chinesen überholt worden.

  2. Re: Schuster bleib bei deinen Leisten

    Autor: n0x30n 04.06.20 - 11:12

    Das ist ja wohl das dämlichste was ich je gehört habe.
    Demnach würde Vorwerk heute weiterhin nur Teppiche produzieren und keine der anderen Produkte, die sie deiner Meinung nach so gut herstellen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.20 11:15 durch n0x30n.

  3. Re: Schuster bleib bei deinen Leisten

    Autor: Pixeltechniker 04.06.20 - 11:24

    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ja wohl das dämlichste was ich je gehört habe.
    > Demnach würde Vorwerk heute weiterhin nur Teppiche produzieren und keine
    > der anderen Produkte, die sie deiner Meinung nach so gut herstellen.

    Dämlich ist nur dein Kommentar. Hättest du meinen Text richtig gelesen dann wäre dir aufgefallen das ich geschrieben habe das sie gute Hardware bauen. Sie können auch gute Staubsauger bauen, aber sobald da Software ins Spiel kommt ist Vorwerk ein Amateurverein. Das beste Beispiel ist der neue Thermomix, rein von den Komponenten her ist das schon qualitativ gut aber die Software ist so dermaßen verbuggt das ist eine Frechheit, vor allem bei dem Preis!

  4. Re: Schuster bleib bei deinen Leisten

    Autor: samsky 04.06.20 - 11:31

    n0x30n 's Wortwahl ist eher suboptimal. (Heise niveau?) . Aber was er sagen möchte: eine Firma muss mit der Zeit gehen und sich weiterentwickeln. Hardware lässt sich heute fast nicht mehr ohne Software verkaufen. Und eines der Kernprodukte von Vorwerk sind nunmal Staubsauger, ergo müssen sie auch früher oder später Saugroboter anbieten. Und um mit anderen Hertellern mitzuhalten muss man nunmal Cloud anbieten...

    Zu sagen, sie sollen generell sich nicht weiterentwickeln ist halt wirklich sehr kurz gedacht.

  5. Re: Schuster bleib bei deinen Leisten

    Autor: AllDayPiano 04.06.20 - 13:33

    Zeig mir mal bitte eigene Cook Keys für den TM6.

    Ich entschuldige mich schon jetzt dafür: Falls ein Beitrag beim falschen Adressat landet, oder gar beim ganz falschen Thema landet, dann liegt es

    AN DER VERDAMMTEN SPRINGEREI VON GOLEM.DE!

  6. Re: Schuster bleib bei deinen Leisten

    Autor: Faksimile 04.06.20 - 18:41

    Aber die Cloud eben optional. Das wäre ein positives Unterscheidungsmerkmal.
    Standard nur internes Netz. Über VPN dann anprechbar. Karten auf SD-Speicher, Update nur nach Aufforderung und Bestätigung.

  7. Re: Schuster bleib bei deinen Leisten

    Autor: Gunah 04.06.20 - 23:33

    schau dir mal die Saugroboter von Neato an ;-) und schau wem nun Neato gehört ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. ITDZ Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
  2. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  3. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann