1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VR-Headsets im Überblick: Die…

Star Wars Mission mehr davon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Star Wars Mission mehr davon

    Autor: 3dgamer 14.12.16 - 17:35

    Wahh, warum nur so ne mini demo? Das wäre der systemseller... Aber nein, als bundle zu battlefront und dann nur so kurz.

    Kommt in den nächste 6 Monaten kein TrippleA Titel für VR wars das...

  2. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: Nikolai 14.12.16 - 17:43

    > Kommt in den nächste 6 Monaten kein TrippleA Titel für VR wars das...

    Da wäre ich skeptisch. Noch gibt es einfach nicht genug Anwender das sich eine große Produktion lohnen würde. "Fallout 4 VR" ist übrigens bereits angekündigt. Ich persönlich bin aber mit dem aktuellen Angebot bereits voll ausgelastet ;-)

  3. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: 3dgamer 14.12.16 - 22:16

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Kommt in den nächste 6 Monaten kein TrippleA Titel für VR wars das...
    >
    > Da wäre ich skeptisch. Noch gibt es einfach nicht genug Anwender das sich
    > eine große Produktion lohnen würde. "Fallout 4 VR" ist übrigens bereits
    > angekündigt. Ich persönlich bin aber mit dem aktuellen Angebot bereits voll
    > ausgelastet ;-)
    Cool, klingt nach ner wette! Ich stell den timer auf 6 Monate!!

  4. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: cuthbert34 14.12.16 - 22:26

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Kommt in den nächste 6 Monaten kein TrippleA Titel für VR wars das...
    >
    > Da wäre ich skeptisch. Noch gibt es einfach nicht genug Anwender das sich
    > eine große Produktion lohnen würde. "Fallout 4 VR" ist übrigens bereits
    > angekündigt. Ich persönlich bin aber mit dem aktuellen Angebot bereits voll
    > ausgelastet ;-)

    Ist aber natürlich auch ein Henne-Ei Problem. Zu wenig Anwender, keine AAA Anwendungen. Zu wenig AAA Anwendungen, kaum Anwender. Ich finde um VR wird es gerade wieder sehr ruhig. Man hat sich von der Sony VR viel erhofft, aber jetzt mal ehrlich, wir haben Weihnachten und kaum einer redet gefühlt davon. Also ich bleib dabei, das wird auf absehbare Zeit nix Großes.

  5. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: motzerator 15.12.16 - 06:15

    3dgamer schrieb:
    -----------------------------
    > Wahh, warum nur so ne mini demo? Das wäre der systemseller...
    > Aber nein, als bundle zu battlefront und dann nur so kurz.

    Das ist doch das übliche Problem von Virtual Reality. Mini Spiele
    zum Maxi Preis. Nur das man es diesmal allen schenkt, die den
    passenden Vollpreis Titel schon haben.

    Natürlich könnte man das auch in normale Länge eines Vollpreis
    Titels machen, aber dann müssten auch so viele Leute eines der
    Virtual Reality Headset Dinger haben, wie Battlefront für den
    Monitor gekauft haben und die gibt es einfach nicht.

    Also: Entweder jemand buttert da mal ordentlich Geld rein, ohne
    es bald wieder zu sehen, oder es wird der zu erwartende Flop.

    SONY währe so ein Kandidat, der sowas finanzieren müsste,
    oder einer der anderen Anbieter. Aber nicht mal Zuckerberg
    scheint dafür ein paar hundert Millionen ausgeben zu wollen.

    So bleibt es halt beim Henne-Ei Problem. Keine tolle Software,
    daher kein Markterfolg und dann irgendwann ist es tot.

  6. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: march 15.12.16 - 10:10

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Kommt in den nächste 6 Monaten kein TrippleA Titel für VR wars das...
    > Ich persönlich bin aber mit dem aktuellen Angebot bereits voll
    > ausgelastet ;-)

    Das kann ich bestätigen. Schon mal arizona sunshine angespielt? Das geht für mich schon in Richtung AAA Titel. Mit dem man viele Stunden Story und dann noch multiplayer haben kann. Ich kann mich auch nicht über das aktuelle Softwareangebot beschweren. ZurZeit wird man von einem Überangebot erschlagen. Alleine für Oculus sind jetzt über 50 neue Titel erschienen. Und Robo Recall hat echt das Zeug zum super system seller zu werden. Eine 10 Millionen Dollar Produktion von den Gears of War machern.

  7. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: OhgieWahn 15.12.16 - 10:20

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > So bleibt es halt beim Henne-Ei Problem. Keine tolle Software,
    > daher kein Markterfolg und dann irgendwann ist es tot.

    Dem möchte ich dann doch wiedersprechen. Nicht dem Henne-Ei-Problem - aber dass es keine tolle Software geben soll. Ich habe bisher zwar nur Demos gespielt und ich habe die PS VR auch noch nicht so lange, aber ich fand die Demos schon ziemlich eindrucksvoll und kann mir gut vorstellen, was für Spiele damit noch möglich sein könnten - also nicht nur Cockpit-Simulatoren (wobei SW VR Mission mMn extrem geil ist - aber da bin ich möglicherweise auch zu sehr Fanboy).
    Ich könnte mir zum Beispiel auch vorstellen, dass VR nicht zwingend immer gleich Ego-Perspektive bedeuten muss. Warum nicht auch Spiele mit "Draufsicht", wie z.B. RTS, oder die Lego-Spiele mit Verfolgerkamera - wobei die Kamera sich dann aber vermutlich sehr vorhersehbar verhalten muss.
    Mir ist zumindest bisher nicht übel geworden, mMn dürfen die Spiele da ruhig etwas mehr riskieren.
    Aber zurück zum Thema: Ich finde die Technik auch noch nicht ausgereift - andererseits lege ich aber auch nicht sonderlich hohen Wert auf HD-Grafik, insbesondere wenn der Spielspaß stimmt. Battlezone ist da so ein Beispiel, Driveclub eher ein negatives. Den Wow-Effekt (also nicht bei Driveclub) finde ich jedenfalls schon mal spektakulär. Ausgehend davon, dass ich nicht der einzige bin dem das so geht, gehe ich davon aus, dass VR nicht floppen wird. Ich jedenfalls bin jetzt schon begeistert und wünsche mir auf jeden Fall auch ein größeres SW VR Missions.

  8. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: Nikolai 15.12.16 - 11:00

    > Das kann ich bestätigen. Schon mal arizona sunshine angespielt?

    Ja. Allerdings bin ich gerade in der Mine und belustige meine Freundin damit das ich jammernd vor einem Tor stehe und mich nicht wirklich rein traue :-D

  9. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: march 15.12.16 - 11:53

    cuthbert34 schrieb:
    >Ich finde um VR wird es gerade wieder sehr ruhig. Man hat sich von der Sony VR viel >erhofft, aber jetzt mal ehrlich, wir haben Weihnachten und kaum einer redet gefühlt
    >davon. Also ich bleib dabei, das wird auf absehbare Zeit nix Großes.

    Ich würde mal sagen es gibt nichts in die derzeit so viel Geld fliesst wie VR.
    Auch bei der grossen Zahl der Neuerungen die täglich hinzukommen ist es aufwendig hier noch den Überblick zu behalten.
    Wirklich alles auszuprobieren ist inzwischen fast unmöglich. Steam VR hat derzeit ca 1000 Titel Oculus hat alleine in der letzten Woche 50 zumeist gute Titel auf dem Markt gebracht. Auch bei PSVR gibt es wöchentlich neuerungen. (Es lohnt sich auch mal nen amerkanischen account anzulegen).
    Unity bringt heute sogar ihren VR Editor auf den Markt auch hier macht es spass mal eigene Welten zu erstellen. In Komination mit Quill und Medium ist das sogar richtig komfortabel....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.16 11:56 durch march.

  10. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: Spiritogre 15.12.16 - 12:57

    march schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cuthbert34 schrieb:
    > >Ich finde um VR wird es gerade wieder sehr ruhig. Man hat sich von der
    > Sony VR viel >erhofft, aber jetzt mal ehrlich, wir haben Weihnachten und
    > kaum einer redet gefühlt
    > >davon. Also ich bleib dabei, das wird auf absehbare Zeit nix Großes.
    >
    > Ich würde mal sagen es gibt nichts in die derzeit so viel Geld fliesst wie
    > VR.
    > Auch bei der grossen Zahl der Neuerungen die täglich hinzukommen ist es
    > aufwendig hier noch den Überblick zu behalten.
    > Wirklich alles auszuprobieren ist inzwischen fast unmöglich. Steam VR hat
    > derzeit ca 1000 Titel Oculus hat alleine in der letzten Woche 50 zumeist
    > gute Titel auf dem Markt gebracht. Auch bei PSVR gibt es wöchentlich
    > neuerungen. (Es lohnt sich auch mal nen amerkanischen account anzulegen).
    > Unity bringt heute sogar ihren VR Editor auf den Markt auch hier macht es
    > spass mal eigene Welten zu erstellen. In Komination mit Quill und Medium
    > ist das sogar richtig komfortabel....


    Was sind für dich gute Titel? Das sind doch fast alles nur Tech-Demos oder extreme Nischenspiele, etwa für Simulationsfans, die ohnehin dafür bekannt sind 1000e Euro in spezielle Hardware zu stecken.

    Das erste richtige, große Spiel für VR erscheint Ende Januar, das ist Resident Evil 7. Der VR Modus ist allerdings auf die PS4 beschränkt.

  11. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: Dwalinn 15.12.16 - 14:13

    >Kommt in den nächste 6 Monaten kein TrippleA Titel für VR wars das...

    Also Hellseher gibt es ja viele im Forum aber das grenzt ja schon an Wahnsinn.

    Warum muss es ein TrippleA Titel sein und warum innerhalb von 6 Monate?

    VR ist halt ein kleiner langsam wachsende Markt und wird nie in Konkurrenz mit den herkömmlichen Games stehen. (da sich das Gameplay zu stark unterscheidet)... deshalb wird es aber nicht gleich verschwinden.

  12. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: Nikolai 15.12.16 - 14:39

    Ich denke hier zeigt sich das Marketing-Problem von VR. Wer es nicht selber ausprobiert hat weiß nicht worum es geht. Daher die Annahme das alles was nicht wie ein herkömmlicher AAA-Titel daherkommt nichts taugt.

  13. Re: Star Wars Mission mehr davon

    Autor: Unix_Linux 16.12.16 - 01:17

    march schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Robo Recall hat echt das Zeug zum super system seller zu werden. Eine
    > 10 Millionen Dollar Produktion von den Gears of War machern.

    habe mir ein video von robo recall angeschaut. das sieht richtig langweilig aus. was soll daran 10 mio kosten ? dass könnte ne hinterhoffirma mit 4 mitarbeitern besser hinbekommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP, Hallbergmoos bei München
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59