Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VR-Rundschau: 80er-Jahre-Trips und…

Das Thema VR ist in der normalen Gamescom Berichterstattung total unter gegangen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Thema VR ist in der normalen Gamescom Berichterstattung total unter gegangen!

    Autor: motzerator 05.09.18 - 23:40

    Warum ist das wohl so? Weil es kaum noch jemand interessiert.

    Mal sehen was die Zukunft irgendwann bringt, ohne Bewegungssteuerung und ohne Motion Sickness, ohne klobige VR Helme und mit richtig tollen Spielen die man unbedingt haben will und wegen derer man sich dann so ein VR Set der Zukunft kaufen wird.

    Die aktuelle Generation kann nur ein paar Enthusiasten erreichen und selbst die haben hier bisher kaum etwas dazu geschrieben.

  2. Re: Das Thema VR ist in der normalen Gamescom Berichterstattung total unter gegangen!

    Autor: thoros 06.09.18 - 06:45

    Wird dir das ständige gebashe nicht irgendwann mal langweilig? Ich gebe die Hoffnung nicht auf.
    Was soll ich denn als VR Enthusiast hier schreiben? Im Regelfall melden sich nur die Unzufriedenen und Trolle, siehe dein Kommentar.

  3. Re: Das Thema VR ist in der normalen Gamescom Berichterstattung total unter gegangen!

    Autor: Avarion 06.09.18 - 07:37

    Vor allem diese dauernde alberne rumgemeckere bezüglich Motion-Sickness was in der Anfangszeit noch ein großes Problem war aber von fast allen aktuellen Spielen so weit reduziert worden ist das Leute die einen VR-Helm mehr als nur einmal aufsetzen garnicht mehr betroffen sind.

    Gut, mittlerweile bin auch selber unempfindlicher geworden und stelle in den meisten Spielen entsprechende Hilfen schon aus.

  4. Re: Das Thema VR ist in der normalen Gamescom Berichterstattung total unter gegangen!

    Autor: thoros 06.09.18 - 08:01

    Er will sich ja noch dazu gar nicht bewegen müssen... einfach sein lassen und Klappe halten ist da wohl die beste Variante.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  3. WBS GRUPPE, Berlin
  4. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 4,99€
  3. 44,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30