1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wasserstoff: Thyssen-Krupp…

Wasserstoff: Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen

Die Stahlindustrie gehört zu den größten Emittenten von Kohlendioxid. Der Konzern Thyssen-Krupp will das ändern, indem er Wasserstoff im Hochofen einsetzt. Ein Pilotprojekt ist in Duisburg gestartet.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Wasserstoff: Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen" ?

Neues Thema


Beiträge

  1. Und wie wird der Wasserstoff hergestellt? 20

    StaTiC2206 | 12.11.19 15:37 18.11.19 15:52

  2. Wenn das alles auch mit grünem Wasserstoff funktioniert... 2

    schily | 12.11.19 16:10 13.11.19 11:50

  3. Kaufe nur nichtklimaneutrale Produkte

    simotroon | 13.11.19 09:01 Das Thema wurde verschoben.

  4. "rund 300 Kilogramm Koks" 9

    DASPRiD | 12.11.19 15:37 13.11.19 01:41

  5. Wird nur Kohlenstaub ersetzt? 5

    lestard | 12.11.19 17:12 12.11.19 22:17

  6. Macht Wasserstoffautos noch zweifelhafter 2

    M.P. | 12.11.19 15:55 12.11.19 22:12

  7. Strom direkt nutzen? 2

    -Jake- | 12.11.19 21:35 12.11.19 22:09

  8. Elektrolyse hier wohl nicht ganz unsinnig 1

    Mel | 12.11.19 19:29 12.11.19 19:29

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. CRM IT Product Owner & Project Manager (m/w/d)
    NEMETSCHEK SE, München
  2. SAP Inhouse Consultant / Entwickler FS-CD und FI/CO (m/w/d)
    ADAC IT Service GmbH, München
  3. Cloud Engineer API-Management (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. SAP HCM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de