Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wattway: Frankreichs Straßen sollen…

Überdachte Radwege

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überdachte Radwege

    Autor: oldmcdonald 24.09.18 - 12:00

    Statt Straßen damit zu bauen, sollte man lieber Radwege überdachen. Dann kommt mehr Sonne auf die Panels, das Dach finanziert sich auf Dauer selbst und der Durchschnitts-Jammerlappen kann selbst bei schlechtem Wetter bei seinen Kurzstrecken-Fahrten aufs Auto verzichten.

  2. Re: Überdachte Radwege

    Autor: Antlion90 24.09.18 - 12:19

    Der Verkehr würde sich somit auch verringern und damit die CO2 Bilanz senken. Mit dem daraus produzierten Strom, könnten E-Auto Ladesäulen an den eh schon vorhanden Dachstützen platziert werden.

    Um deine letzte These vom durchschnittlichen Jammer-Lappen zu untermauern, würde ich gerne Einsicht auf dein Strava Profil haben. ;-)

  3. Re: Überdachte Radwege

    Autor: lester 25.09.18 - 12:47

    Was funktioniert aber nicht, dazu müßte man ja alles überdachen !
    Wenn ich da nur an die ganzen "ich fahre Diagonal über die Kreuzung" Radler denke ...

  4. Re: Überdachte Radwege

    Autor: tingelchen 25.09.18 - 13:58

    Auch sehr beliebt ist es auf der Straße zu fahren, bei vorhandenem Radweg. Wenn keiner da ist, zufällig oder wechselnd, je nach Lust und Laune sowie zur Umfahrung von Verkehrszeichen, auf Straße und Fußgängerweg.

    Ja.. man müsste dann tatsächlich alles überdachen.

  5. Überdachte Erde

    Autor: PineapplePizza 25.09.18 - 20:01

    Wenn das mit der Klimaerwärmung so weitergeht müssen wir bald die ganze Erde überdachen, einfach so ne riesige Solarpanel-Kugel in den Weltraum bauen, 50% durchsichtig restliche 50% produziert genug Energie für alle. Den erzeugten Strom einfach am Weltraumfahrstuhl-Kabel entlang herunterschicken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. NZXT N7 Z370 Matte Black Mainboard für 237,90€ + Versand statt 272,90€ im...
  2. 263,99€
  3. 44,98€ + USK-18-Versand
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

  1. BVG: Wi-Fi für 600.000 Euro in Berliner Bussen
    BVG
    Wi-Fi für 600.000 Euro in Berliner Bussen

    Die Ausstattung von Bussen mit WLAN kommt in Berlin gut an. Jetzt werden 180 Linienbusse in der Innenstadt mit Internet versorgt.

  2. Mit und ohne Vertrag: Mobilcom-Debitel bietet Xiaomi-Smartphones an
    Mit und ohne Vertrag
    Mobilcom-Debitel bietet Xiaomi-Smartphones an

    Offiziell vertreibt Xiaomi seine Smartphones in Deutschland nicht, der Mobilfunkanbieter Mobilcom-Debitel nimmt allerdings vier Geräte in sein Sortiment auf. Verfügbar sind Einsteiger- und Topgeräte, sowohl über eine Vertragsfinanzierung als auch ohne Vertragsabschluss.

  3. Solo A Star Wars Story: Beeindruckender Deepfake-Jungbrunnen für Harrison Ford
    Solo A Star Wars Story
    Beeindruckender Deepfake-Jungbrunnen für Harrison Ford

    Mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und Machine Learning haben Kreative den Schauspieler Alden Ehrenreich in Solo: A Star Wars Story durch Harrison Ford als Han Solo ersetzt.


  1. 15:18

  2. 15:02

  3. 14:43

  4. 13:25

  5. 13:10

  6. 12:54

  7. 12:34

  8. 12:01