1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WD Black SN750 ausprobiert: Direkt…

Unglaublich wie die Preise purzeln

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unglaublich wie die Preise purzeln

    Autor: Dwalinn 19.02.19 - 17:16

    Meine erste SSD hatte noch rund 120¤ gekostet für ihre 120GB und da war es schon erstaunlich wie schnell die Preise in den Monaten davor gefallen waren um Preise von 1¤ pro GB zu bieten. Meine zweite war dann schon 1TB groß und sollte meine HDDs ersetzen für rund 320¤ die nächste 1TB SSD (erstaunlich wie schnell so ein TB voll ist wenn man nicht konsequent alte Games löscht) hatte ich mir dann schon für 200¤ geholt und jetzt wo der Speicher wieder mal eng wird sind es nur noch rund 100¤ wobei es dafür keinen Grund mehr gibt da auch 2TB Modelle einen guten Preis pro GB haben...... da soll noch einer sagen das alles immer teuer wird :)

    Was würde ich dafür geben solche Entwicklungen beim RAM zu sehen :D

  2. Re: Unglaublich wie die Preise purzeln

    Autor: Handle 19.02.19 - 18:15

    Ich hab damals noch über 100¤ für meine erste SSD von Intel mit sagenhaften 40 GB bezahlt. Mittlerweile bekommt man dafür schon eine SSD mit 1 TB.

  3. Re: Unglaublich wie die Preise purzeln

    Autor: Hotohori 19.02.19 - 22:34

    Ach, kenne ich schon aus HDD Zeiten, da kostet damals eine 1GB HDD noch 2000 DM, ein paar Jahre später (5 oder so) hatte ich dann ne 10GB Platte in meinem damals noch Amiga. Preis weiß ich nicht mehr, da ich aber damals definitiv nicht so viel Geld hatte, war die bestimmt nicht sonderlich teuer.

    Wenn Technik halt erst mal im Massenmarkt angekommen ist und sich die Technik stetig verbessern lässt, dann purzeln die Preise ganz automatisch in den Keller. Für meine erste SSD (Corsair F60 mit 60GB) hab ich damals auch noch über 100 Euro gezahlt. Und selbst meine 970 Evo mit 512GB war vor nem 3/4 Jahr noch deutlich teurer. Für etwas mehr könnte ich heute 1TB haben.

    Meine nächste SSD wird allerdings eine SATA, weil die 970 Evo reicht mir erst mal für OS und die Spiele, die wirklich von ihrer Geschwindigkeit profitieren (wie z.B. Star Citizen). Bei anderen Spielen reicht eine SATA völlig aus (und der Rest kommt auf eine HDD) und die jetzige ist mit 256GB definitiv zu klein, die hätte ich dann lieber in meinem kleinen (weil nicht besonders Anspruchsvoll, da steckt mein altes i5 2500K System drin) Server PC.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.19 22:35 durch Hotohori.

  4. Re: Unglaublich wie die Preise purzeln

    Autor: Dwalinn 20.02.19 - 18:02

    Als auf meiner m. 2 habe ich auch nur das OS aber Platz für SC ist aber vorhanden. Für den Rest reicht eine sata ssd klar aus. Die HDDs sind aber ins NAS verbannt. Im Rechner sollen sich nur die Lüfter drehen

  5. Re: Unglaublich wie die Preise purzeln

    Autor: format 21.02.19 - 12:37

    Meine Güte, was seid ihr doch alle für Junghüpfer! Ich habe für mein erstes Papyrus 2 Eimer Weizen bezahlt, darauf passten etwa 200 Byte... Bei hoher Kompressionsrate waren es 400, aber dann sank die Schreib- und Leserate rapide ab.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.19 12:40 durch format.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Interxion Deutschland GmbH, Düsseldorf
  4. ITEOS, Freiburg, Heilbronn, Stuttgart, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. 9,99€
  3. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  4. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de