1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Week Roll Over: GPS-Geräte könnten…
  6. Thema

Tomtom

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Tomtom

    Autor: 0xDEADC0DE 08.04.19 - 09:56

    Von Tom Tom bekommt unser altes, tragbares Gerät, keine Updates mehr (weder System, noch Karten) aber es bekommt einen Fix um das Week Roll Over Problem zu beheben.

    Angeblich stimmen die berechneten Ankunfts- und Fahrzeiten ohne Update nicht, die Navigation soll normal funktionieren.

  2. Re: Nachtrag

    Autor: 0xDEADC0DE 08.04.19 - 10:01

    Phantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist aus dem Jahr 2013 und erhält immernoch Updates.

    Wir haben eines was schon ein paar Jahre älter ist, es wurde per Mail angekündigt, dass es keine Updates mehr gibt. Aus technischen Gründen, sowohl für das System, als auch für die Karten nicht mehr. Der Speicherplatz reicht aber tatsächlich nicht mehr für Kartenupdates aus und kleinere Karten bietet der Hersteller schlicht nicht an. Man hat vorher schon mit Ausschnitten leben müssen.

    > Auf der Seite steht auch: Lifetime Updates.

    Dann ändern sie die Seite und dann?

    > Ist das nicht bei allen neuen Geräten so?

    Es gibt wohl Möglichkeiten dieses Versprechen zu umgehen, siehe oben.

  3. Re: Tomtom

    Autor: treysis 08.04.19 - 10:37

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Tom Tom bekommt unser altes, tragbares Gerät, keine Updates mehr (weder
    > System, noch Karten) aber es bekommt einen Fix um das Week Roll Over
    > Problem zu beheben.
    >
    > Angeblich stimmen die berechneten Ankunfts- und Fahrzeiten ohne Update
    > nicht, die Navigation soll normal funktionieren.

    Mein altes GO700 von 2005 funktioniert (anscheinend) einwandfrei, dem muss man die Uhrzeit aber manuell mitteilen. Ob iQ-Routes aber bspw. Wochentage berücksichtigt, die jetzt falsch sein könnten, weiß ich nicht. Tag-Nacht-Umstellung müsste ich noch testen.
    Mein Rider 2013 sollte zwar laut Homepage auch funktionieren, aber da gibt es Probleme mit der Zeit, die immer automatisch auf 0:00 Uhr zurück gesetzt wird, auch wenn die Synchronisation in den Einstellungen erst immer die richtige Zeit zeigt. Ankunftszeit und iQ-Routes, (und vermutlich dann auch die Tag/Nacht-Umstellung) funktionieren also nicht.

  4. Re: Tomtom

    Autor: bombinho 08.04.19 - 10:46

    Das GO520 ist heute ausgestiegen, ohne Fix keine Verbindung zu den Satelliten mehr.

  5. Re: Tomtom

    Autor: bombinho 08.04.19 - 11:10

    Fix ist fuer GOx20, GOx30 und GOx40. Und funktioniert wie gewohnt.

  6. Re: Tomtom

    Autor: 241160 10.04.19 - 16:05

    Hallo, ich habe das gleiche Problem mit meinem Raider 2013, TOMTOM kontaktiert per Telefon und Mail, Systemstatus hingemailt, Antworten:
    Das Gerät war entgegengesetzt der Prüfung doch betroffen, ältere Geräte werden nicht mehr "repariert", TOMTOM sieht keine weitere Möglichkeit, bietet mir aber für den Neukauf einen 25% Gutschein.
    Ich bin begeistert, habe ich doch gerade erst im Sommer 2018 erweitertes Kartenmaterial gekauft..
    Die Navigation funktioniert anscheinend, die Fahrtdauer auch, nur Urzeit und Ankunftszeit funktionieren nicht, d.h. die Uhrzeit springt immer auf 0.00
    Falls Jemand eine Lösung hat oder sagen kann ob das ansonsten weiter funktioniert wäre es schön davon zu hören.

  7. Re: Tomtom

    Autor: treysis 10.04.19 - 16:16

    Also mir wurde heute früh mitgeteilt, dass man zwar aktuell keine Lösung hat, das Problem aber an die Technik weitergegeben worden wäre, die daran arbeiten würden. Wann und ob es eine Lösung gibt, sei aber noch unklar.

  8. Re: Tomtom

    Autor: 241160 10.04.19 - 22:01

    Hallo,
    die letzte Antwort von TOMTOM kam um 13.34 Uhr, nur das Angebot mit dem 25% Gutschein.
    Ich habe gerade zurück geschrieben und auch meinen Unmut (freundlich) kundgetan.
    Falls sich da irgendwas bewegt könnten wir uns ja kurzschließen, ich sag gerne Bescheid wenn ich eine Antwort bekomme.
    Ich bin neu hier im Forum, besteht eigentlich die Möglichkeit sich per PN zu einem Thema auszutauschen?

  9. Re: Tomtom

    Autor: My1 10.04.19 - 23:14

    klick auf einen usernamen, dann auf nachricht senden.

    Asperger inside(tm)

  10. Re: Tomtom

    Autor: 241160 11.04.19 - 14:37

    Vielen Dank

  11. Re: Tomtom

    Autor: KloinerBlaier 24.05.19 - 19:34

    Tja, heute wieder mit dem Motorradnavi unterwegs gewesen und über die 0:00 Uhr geärgert.

    Wenn ich meine Seriennummer eingebe, heißt es weiterhin:
    "Wir prüfen gerade, ob ein Update möglich ist. Falls Sie über eine E-Mail von uns auf diese Seite gelangt sind, werden wir Sie über die gleiche Adresse kontaktieren, sobald wir neue Informationen für Sie haben."


    Wie war denn der genaue Wortlaut bei euch? Kommt da wohl irgendwann noch was? Ein neues Navi kaufe ich mir sicher nicht, vorallem nicht von Tomtom. Erst die "zu wenig Speicher"-Lüge und jetzt sowas. Und als Treuerabatt wird mir auch noch nen Autonavi angeboten.
    Außerdem kann ich damit ganz gut leben, wenns mir halt keine vernünftige Ankunftszeit anzeigt.

  12. Re: Tomtom

    Autor: treysis 24.05.19 - 20:02

    KloinerBlaier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie war denn der genaue Wortlaut bei euch? Kommt da wohl irgendwann noch
    > was? Ein neues Navi kaufe ich mir sicher nicht, vorallem nicht von Tomtom.
    > Erst die "zu wenig Speicher"-Lüge und jetzt sowas. Und als Treuerabatt wird
    > mir auch noch nen Autonavi angeboten.
    > Außerdem kann ich damit ganz gut leben, wenns mir halt keine vernünftige
    > Ankunftszeit anzeigt.

    Nö, nix Neues. Evtl. lässt sich auch ohne TomTom eine Lösung finden.

    Das Problem für das Rider 2013 liegt nicht direkt bei TomTom, sondern an der Firmware des GPS-Chips. Das ist ein Qualcomm AR1520 (noch von Atheros entwickelt). TomTom verwendet in allen Geräten die NMEA0183-Informationen für die eigentliche Navigations-Software (NavKit). Die verschiedenen GPS-Chips in den Geräten sind dafür verantwortlich, diese Daten entsprechend bereitzustellen. Das NMEA0183-Format sieht die Übertragung des Datums in der Form "ddmmyy" vor - also nur zweistellige Jahreszahl. Der AR1520 (mit der aktuellen Firmware) hat das WNRO nicht einkalkuliert, und übermittelt wieder als Datum 1024 Wochen vor heute (also gerade Anfang Oktober 1999). Damit kommt die Software wohl nicht klar, oder ein interner Test schlägt fehl - keine Ahnung.

    Die Lösung scheint trotz des Fehlers eigentlich recht trivial. TTs NavKit müsste zu dem Datum einfach 7168 Tage hinzuzählen, bevor es die Daten weiterverarbeitet. Der Code dafür ist nicht sonderlich kompliziert. Könnte man einfach als kleine Routine in die NavKit-Software einbauen und das Problem sollte behoben sein.

    Ich vermute aber - Achtung: Spekulation! - das ist TT aktuell noch zu viel Arbeit (oder man ist nicht auf diese einfache Lösung gekommen) und man versucht (wenn überhaupt etwas unternommen wird), von Qualcomm noch eine aktuelle Firmware für den eigentlich schon ~2012 abgekündigten AR1520 zu erhalten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
  2. Universität Passau, Passau
  3. MorphoSys AG, Planegg
  4. Jedox AG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Sinking City für 42,99€, Devil's Hunt für 3,50€, Magrunner: Dark Pulse für 2...
  2. 35,99€ (mit 10%-Rabattgutschein + 30%-Rabattcode "DVIHCK8M")
  3. (u. a. LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED 100Hz HDMI 2.1 VRR für 1.699€)
  4. 39,99€ (Vergleichspreis 68€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de