1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Week Roll Over: GPS-Geräte könnten…

Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: Anonymer Nutzer 06.04.19 - 12:51

    Anders kann ich es mir nicht erklären, wenn ein Programmierer im Jahr 1999 so etwas verzapft.

  2. Problem seit 1978 bekannt.

    Autor: HabeHandy 06.04.19 - 14:18

    Der "Fehler" wurde vor 1978 gemacht. 1999 war das erste mal das der Wochenzähler überläuft.

    Unverständlich ist eher das die Programmierer auch nach 1999 nicht berücksichtigt haben das der Wochenzahler überläuft.

  3. Re: Problem seit 1978 bekannt.

    Autor: SanderK 06.04.19 - 14:20

    HabeHandy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der "Fehler" wurde vor 1978 gemacht. 1999 war das erste mal das der
    > Wochenzähler überläuft.
    >
    > Unverständlich ist eher das die Programmierer auch nach 1999 nicht
    > berücksichtigt haben das der Wochenzahler überläuft.

    Das ist der Kern des Problems. Habe leider keinen Plan, kann doch eigentlich Ned schwer sein oder?

  4. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: cat24max1 06.04.19 - 14:34

    Naja es geht aber ja auch darum, dass jetzt 3 Bit dazukommen.

  5. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: SanderK 06.04.19 - 14:41

    cat24max1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja es geht aber ja auch darum, dass jetzt 3 Bit dazukommen.
    Ist das nicht nur Software oder auch Hardware ?

  6. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: mannzi 06.04.19 - 14:59

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cat24max1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja es geht aber ja auch darum, dass jetzt 3 Bit dazukommen.
    > Ist das nicht nur Software oder auch Hardware ?


    Jain. Hauptsächlich ist es Software. Aber die muss damit ja auch klar kommen. Und wenn du ein geschlossenes System hast oder ein nicht mehr unterstütztes bekommst du kein Update drauf.
    Theoretisch könnte aber auch sehr minimalistische hw damit überfordert sein, die wäre dann aber auch vorher schon sehr auf kante genäht gewesen.

  7. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: SanderK 06.04.19 - 15:39

    mannzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > cat24max1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Naja es geht aber ja auch darum, dass jetzt 3 Bit dazukommen.
    > > Ist das nicht nur Software oder auch Hardware ?
    >
    > Jain. Hauptsächlich ist es Software. Aber die muss damit ja auch klar
    > kommen. Und wenn du ein geschlossenes System hast oder ein nicht mehr
    > unterstütztes bekommst du kein Update drauf.
    > Theoretisch könnte aber auch sehr minimalistische hw damit überfordert
    > sein, die wäre dann aber auch vorher schon sehr auf kante genäht gewesen.
    Das ist es ja. Wenn man bedenkt wie lange es so kleine Kästen gibt und Stellenweise waren sie doch eher Günstig. Die werden ggf halt jetzt Raus fallen. Ist Doof, aber nun gut.

  8. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: ichbinsmalwieder 06.04.19 - 16:49

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mannzi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SanderK schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > cat24max1 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Naja es geht aber ja auch darum, dass jetzt 3 Bit dazukommen.
    > > > Ist das nicht nur Software oder auch Hardware ?
    > >
    > >
    > > Jain. Hauptsächlich ist es Software. Aber die muss damit ja auch klar
    > > kommen. Und wenn du ein geschlossenes System hast oder ein nicht mehr
    > > unterstütztes bekommst du kein Update drauf.
    > > Theoretisch könnte aber auch sehr minimalistische hw damit überfordert
    > > sein, die wäre dann aber auch vorher schon sehr auf kante genäht
    > gewesen.
    > Das ist es ja. Wenn man bedenkt wie lange es so kleine Kästen gibt und
    > Stellenweise waren sie doch eher Günstig. Die werden ggf halt jetzt Raus
    > fallen. Ist Doof, aber nun gut.

    Doof nur, wenn das fest verbaute Navi im Auto plötzlich nicht mehr will.
    Wer navigiert denn heute noch mit diesen Kästchen?

  9. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: SanderK 06.04.19 - 18:34

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mannzi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > SanderK schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > cat24max1 schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > > Naja es geht aber ja auch darum, dass jetzt 3 Bit dazukommen.
    > > > > Ist das nicht nur Software oder auch Hardware ?
    > > >
    > > >
    > > > Jain. Hauptsächlich ist es Software. Aber die muss damit ja auch klar
    > > > kommen. Und wenn du ein geschlossenes System hast oder ein nicht mehr
    > > > unterstütztes bekommst du kein Update drauf.
    > > > Theoretisch könnte aber auch sehr minimalistische hw damit überfordert
    > > > sein, die wäre dann aber auch vorher schon sehr auf kante genäht
    > > gewesen.
    > > Das ist es ja. Wenn man bedenkt wie lange es so kleine Kästen gibt und
    > > Stellenweise waren sie doch eher Günstig. Die werden ggf halt jetzt Raus
    > > fallen. Ist Doof, aber nun gut.
    >
    > Doof nur, wenn das fest verbaute Navi im Auto plötzlich nicht mehr will.
    > Wer navigiert denn heute noch mit diesen Kästchen?

    Sehe ich zumindest noch regelmäßig in Autos, teils auch Transportern von Unternehmen.
    Ich verwende meist auch eher das Smartphone. In vielen Fällen, war es bei mir, geht das schneller.

  10. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: bombinho 06.04.19 - 18:37

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist es ja. Wenn man bedenkt wie lange es so kleine Kästen gibt und
    > Stellenweise waren sie doch eher Günstig. Die werden ggf halt jetzt Raus
    > fallen. Ist Doof, aber nun gut.

    Der Hersteller, der es nicht auf die Reihe bekommt, ist zufaelligerweise der, der gerade nicht guenstig war.

  11. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: SanderK 06.04.19 - 18:38

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist es ja. Wenn man bedenkt wie lange es so kleine Kästen gibt und
    > > Stellenweise waren sie doch eher Günstig. Die werden ggf halt jetzt Raus
    > > fallen. Ist Doof, aber nun gut.
    >
    > Der Hersteller, der es nicht auf die Reihe bekommt, ist zufaelligerweise
    > der, der gerade nicht guenstig war.

    Wie alt sind die Geräte?

  12. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: bombinho 06.04.19 - 19:25

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Der Hersteller, der es nicht auf die Reihe bekommt, ist zufaelligerweise
    > > der, der gerade nicht guenstig war.
    >
    > Wie alt sind die Geräte?

    Zwischen 10 und 6 Jahren alles Moegliche, seitdem habe ich eingebautes Navi, auch von TomTom.
    Und auch keine Lust mehr, TomTom uebermaessig Geld in den Rachen zu werfen, um dafuer veraeppelt zu werden und drittklassigen Service zu bekommen. Wenn ich die Geraete weitergegeben habe, hatte ich jedesmal noch aktuelles Kartenmaterial spendiert, ansonsten gibt es kein Geld mehr fuer fast nichts. Zwischen 300 und 600¤ erwarte ich mehr als zwei Jahre Lebensdauer.
    Karten kaufe ich nur noch, wenn sich mich die alten Karten nerven, weil irgendwelche neuen Strecken permanent zu Fehlern fuehren.

  13. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: SanderK 06.04.19 - 19:59

    bombinho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Der Hersteller, der es nicht auf die Reihe bekommt, ist
    > zufaelligerweise
    > > > der, der gerade nicht guenstig war.
    > >
    > > Wie alt sind die Geräte?
    >
    > Zwischen 10 und 6 Jahren alles Moegliche, seitdem habe ich eingebautes
    > Navi, auch von TomTom.
    > Und auch keine Lust mehr, TomTom uebermaessig Geld in den Rachen zu werfen,
    > um dafuer veraeppelt zu werden und drittklassigen Service zu bekommen. Wenn
    > ich die Geraete weitergegeben habe, hatte ich jedesmal noch aktuelles
    > Kartenmaterial spendiert, ansonsten gibt es kein Geld mehr fuer fast
    > nichts. Zwischen 300 und 600¤ erwarte ich mehr als zwei Jahre Lebensdauer.
    >
    > Karten kaufe ich nur noch, wenn sich mich die alten Karten nerven, weil
    > irgendwelche neuen Strecken permanent zu Fehlern fuehren.
    Da hast Du vollkommen Recht!
    Wobei, beim nächsten Auto Test ich mal Android Car.
    Wenn gut, brauche ich nicht mehr. Geht ja auch mit Apple.
    Hatte früher Navigon gerne genutzt.
    Seit Smartphone, war mir ein portables Gerät extra zu viel des guten und für Saugnapf bin ich wohl zu Doof ;-)

  14. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: kendon 06.04.19 - 21:29

    > Doof nur, wenn das fest verbaute Navi im Auto plötzlich nicht mehr will.
    > Wer navigiert denn heute noch mit diesen Kästchen?

    Wer navigiert denn noch mit fest verbauten Navis?

  15. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: bombinho 06.04.19 - 21:37

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für Saugnapf bin ich wohl zu Doof ;-)

    Vielleicht hilft dir ja der Tip, den Saugnapf so anzubringen, dass das Navi auf der Konsole aufliegt und nicht frei haengt. Dann klappt es auch auf langen unebenen Strecken mit dem Saugnapf, ohne dass man das Navi in einer holprigen Kurve aus der Luft fischen muss, damit es nicht unter die Pedale geraet.

  16. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: das_mav 07.04.19 - 12:11

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bombinho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SanderK schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Der Hersteller, der es nicht auf die Reihe bekommt, ist
    > > zufaelligerweise
    > > > > der, der gerade nicht guenstig war.
    > > >
    > > > Wie alt sind die Geräte?
    > >
    > > Zwischen 10 und 6 Jahren alles Moegliche, seitdem habe ich eingebautes
    > > Navi, auch von TomTom.
    > > Und auch keine Lust mehr, TomTom uebermaessig Geld in den Rachen zu
    > werfen,
    > > um dafuer veraeppelt zu werden und drittklassigen Service zu bekommen.
    > Wenn
    > > ich die Geraete weitergegeben habe, hatte ich jedesmal noch aktuelles
    > > Kartenmaterial spendiert, ansonsten gibt es kein Geld mehr fuer fast
    > > nichts. Zwischen 300 und 600¤ erwarte ich mehr als zwei Jahre
    > Lebensdauer.
    > >
    > > Karten kaufe ich nur noch, wenn sich mich die alten Karten nerven, weil
    > > irgendwelche neuen Strecken permanent zu Fehlern fuehren.
    > Da hast Du vollkommen Recht!
    > Wobei, beim nächsten Auto Test ich mal Android Car.
    > Wenn gut, brauche ich nicht mehr. Geht ja auch mit Apple.
    > Hatte früher Navigon gerne genutzt.
    > Seit Smartphone, war mir ein portables Gerät extra zu viel des guten und
    > für Saugnapf bin ich wohl zu Doof ;-)

    Hab ich im W203. Funktioniert absolut Astrein.
    Lenkradbedienung geht hervorragend, Spracheingabe+Touch und normale Knöpfe hat es auch, besser geht es nicht. Das zu einem Preis, dass man vor lachen heulen könnte wenn man Ersatzteilpreise der Commands anguckt. Die sind teils teurer als mein ganzes Auto nebst Einbau beim freundlichen.
    Praktisch: Alle AndroidApps laufen nativ drauf. Selbst das freischalten der Funktion "AndroidCar" kostet bei einigen Herstellern erheblich mehr als das Radio.

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.

  17. Re: Problem seit 1978 bekannt.

    Autor: Der Spatz 07.04.19 - 19:36

    Problem könnte da eher der Formatwechsel sein (sofern hinter den Wochenbits noch andere Daten Daten sind die benötigt werden).

    Anstelle von 10Bit ignorierter Wocheninformat und dann 4 Bits für den Monat (nur mal als Beispiel - kenne das Format nicht) enthalten die ehemaligen Monatsbits nun Wocheninformationen usw.

    Damals war halt Speicher knapp und man hat an jedem Bit gespart beim senden.

  18. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: Der Spatz 07.04.19 - 19:49

    Naja war halt vor 8 Jahren in dem Auto drin (Das Einbaunavi) und wenn es sich nicht mitlerweile alle paar Minuten reseten würde (Raus und irgendein China Android 2-Din Teil reinmachen geht nicht, da die Motorsteuerung mit "Notprogram" und roter Motorleuchte antwortet, wenn das Navi nicht am CAN Bus hängt (Der der sich das ausgedacht hat gehört gevierteilt)). Würde ich es für die Standardstrecken als Stauhilfe nutzen bzw. bei fahrten in unbekannte Gegenden (die bei dem nun älteren Kartenmaterial) bekannt sind würde es auch noch gute Dienste leisten.

    Beim nächsten Auto bestehe ich aber wieder auf einen 1 bis 2 DIN Schacht und "nur Radiovorbereitung mit ISO Steckern" - Somit wird es wohl zwangsweise ein Dacia werden (bei dem ich mir dann beim lokalen Autoradio-Experten eine Anlage einbauen lasse).

  19. Re: Problem seit 1978 bekannt.

    Autor: treysis 07.04.19 - 23:47

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Problem könnte da eher der Formatwechsel sein (sofern hinter den Wochenbits
    > noch andere Daten Daten sind die benötigt werden).
    >
    > Anstelle von 10Bit ignorierter Wocheninformat und dann 4 Bits für den Monat
    > (nur mal als Beispiel - kenne das Format nicht) enthalten die ehemaligen
    > Monatsbits nun Wocheninformationen usw.
    >
    > Damals war halt Speicher knapp und man hat an jedem Bit gespart beim
    > senden.

    Wofür ist die Wocheninformation denn überhaupt so wichtig? Ich meine, es gibt ja auch noch so die GPS-Zeit, die ich mir dann sekundengenau anzeigen lassen kann. Was passierte also mit dieser 10-Bit-Variable bisher?

  20. Re: Wenn man Aprilscherze nicht auflöst

    Autor: treysis 07.04.19 - 23:51

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Somit wird es wohl
    > zwangsweise ein Dacia werden (bei dem ich mir dann beim lokalen
    > Autoradio-Experten eine Anlage einbauen lasse).

    Lada sollte doch auch gehen. Oder so ne LKW-Zugmaschine, da geht das bestimmt auch noch...wobei, vermutlich auch nicht mehr lang.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  3. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden (Home-Office möglich)
  4. PENTASYS AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,90€ (Vergleichspreis 198€)
  2. (u. a. HP 32S 31,5 Zoll IPS-Monitor für 179€, Lenovo Smart Display 10" für 88€ statt 224...
  3. (u. a. Call of Juarez: Gunslinger für 4,40€, Digimon Story: Cyber Sleuth Complete Edition für...
  4. 229,99€ (Release: 17. Juli)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de