Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Workstation: AMD bringt Radeon Pro…

Onboard speicher oder ram?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Onboard speicher oder ram?

    Autor: honna1612 31.07.17 - 13:56

    Aus dem artikel geht jetzt nicht hervor ob die 2tb wirklich videospeicher sind oder eine pcie ssd die mit der gpu dabei ist.

  2. Re: Onboard speicher oder ram?

    Autor: tommihommi1 31.07.17 - 14:50

    Es ist NVMe Speicher, der mit >>3GB/s angebunden ist und sowohl als normaler Massenspeicher als auch Grafikspeicher genutzt werden kann. Der usecase schlechthin ist 8k Video-Bearbeitung

    http://www.amd.com/Documents/Radeon-Pro-SSG-Technical-Brief.pdf

    Ist zwar noch zur Vorgänger-Version mit fiji, aber außer viel mehr performance hat sich glaub ich nicht wirklich was geändert

    >The beauty of AMD's implementation though is that it does this all inside the chain of the actual GPU, removing a ton of the chain and bottlenecks, so you are not clogging a lot of lanes / memory / disk / cpu doing that cache work in a different way. And if you do use a different approach ( more CPU, more memory, more SSD ) then that is all additive to what you are getting here.

    >FWIW.. the SSD on this card is much, much, much faster than 3000MB/s. LiIke almost 3x as fast. I don't think I am allowed to say how fast yet. 2500MB/s may be good for 24fps, but thats not where AMD is looking at their ceiling... once you talk 48, 60, 72fps all this really starts to matter. Those speeds dont just matter for reading to play back, its also for getting the frames onto the card.. faster than realtime is a bonus. The M2 slots on motherboards now are great. Even better that they have 2 of them. But almost all of them reduce your PCI lanes if you use them. X299 gets better with that, and AMD's own new system has even more lanes, but it still takes from peter to pay paul. And that's kind what this card is really good at... not robbing peter. I remember having a similar discussion with the Octane guys when I was trying to get more than 12GB of memory on a K6000 GPU, because I was loading scenes with pretty large 4K texture files in cinema4D and the 12GB was getting filled up way too fast, and just like you are suggesting, even though I raided a shit ton of SSD's together, the textures caching to disk not just was not even remotely fast as the onboard ram, it paralyzed the rest of the system.

    Quelle: https://www.facebook.com/jarred.land/posts/10154878409465415?comment_id=10154878570035415&reply_comment_id=10154878621350415



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.17 14:54 durch tommihommi1.

  3. Re: Onboard speicher oder ram?

    Autor: ms (Golem.de) 31.07.17 - 15:15

    Im Text steht doch, dass es zwei NVMe-SSDs sind. Die sitzen auf der Karten-Rückseite und sind jeweils mit 4x Gen3 angebunden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Soltau, Soltau
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. ERGO Group AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 5,55€
  2. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)
  3. (aktuell u. a. Monitore, Mäuse, CPUs)
  4. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
      Projektmanagement
      An der falschen Stelle automatisiert

      Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
      Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


        1. HPE Primera: Perfekte Verfügbarkeit mit Fußnote
          HPE Primera
          Perfekte Verfügbarkeit mit Fußnote

          Mit einem neuen Angebot will HPE potenzielle Kunden locken. Im Vordergrund steht das Versprechen einer perfekten Verfügbarkeit des Primaer-Storage-Systems. Im Hintergrund: die Fußnoten.

        2. Werbung: AR-Lippenstift für Youtube-Influencer
          Werbung
          AR-Lippenstift für Youtube-Influencer

          Influencer können künftig auf Youtube nicht mehr nur einfach für bestimmte Produkte werben, Zuschauer sollen diese auch virtuell ausprobieren. Möglich macht das Augmented Reality.

        3. Zombieload: Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar
          Zombieload
          Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar

          Schutz gegen Microarchitectural Data Sampling wie Zombieload: Wer noch Windows 10 oder Windows Server in einer älteren Version auf einem Intel-Prozessor nutzt, erhält nun direkt über das Betriebssystem passenden Microcode, um das System gegen Seitenkanalangriffe zu härten.


        1. 11:03

        2. 10:48

        3. 10:36

        4. 10:10

        5. 09:40

        6. 09:24

        7. 09:12

        8. 08:56