1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Tanks: Raytracing per…

Bounding Volume Hierarchy nicht von anfang an?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bounding Volume Hierarchy nicht von anfang an?

    Autor: dangi12012 16.10.19 - 18:34

    Wundert mich dass man Raytracing überhaupt ohne dem implementieren kann. Ein BVT ist einfach nur ein Würfel der "axis aligned bounding box AABB" ist der wiederum nur Würfel enthält wo n oder mehr Polygone enthalten sind.

    Einen Strahl - AABB Hittest kann man sehr schnell abarbeiten und man testet nur den root würfel und dann jenen der 8 subwürfel der getroffen wird usw. Am Schluss erhält man n Polygone als Kandidaten gegen die man dann testen kann. Prinzipiell viel besser außer dass man die BVT würfel für jeden frame neu aufbauen muss (aber auch da gibt es tricks).

    Bruteforce wäre es jeden Strahl gegen jedes Polygon zu testen. Es wundert mich eben dass das überhaupt mit spielbaren fps geht.

  2. Re: Bounding Volume Hierarchy nicht von anfang an?

    Autor: ms (Golem.de) 16.10.19 - 18:39

    Huh, die BVH ist doch implementiert?

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.19 18:39 durch ms (Golem.de).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Online-Marketing (m/w/d)
    Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Manager IT M&A/IT Post-Merger Integration (PMI) | Technologieführer Finanzdienstleistung (m/w/d)
    über xaverius Unternehmensberatung Personalberatung GmbH, deutschlandweit, europaweit
  3. IT Manager on Duty (m/w/d) für den Engineering IT Service
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  4. IT-Allrounder Netzwerk (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de