Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xeon D-2100: Intels kleine…

Und kein Wort...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und kein Wort...

    Autor: demon driver 07.02.18 - 15:55

    ... von Intel zu Spectre/Meltdown, oder wie sich die Workarounds dafür auf die Leistung auswirken – wie zu erwarten war.

  2. was sollen sie auch sagen?

    Autor: dabbes 07.02.18 - 16:12

    Prozessoren ohne diese Lücken kommen frühestens in 1 Jahr.

  3. Re: Und kein Wort...

    Autor: wonoscho 07.02.18 - 17:55

    Alles was es darüber zu sagen gibt wurde doch schon gesagt.
    Oder welche Info fehlt deiner Meinung nach noch?

  4. Re: was sollen sie auch sagen?

    Autor: LiPo 07.02.18 - 18:10

    …erst mal die defekten verkaufen. is schließlich auch geld.

  5. Re: Und kein Wort...

    Autor: Der schwarze Ritter 07.02.18 - 19:19

    Was willst du denn noch hören? Sobald die ersten CPUs mit Immunität gegen diese Schwachstellen auf den markt kommen, wir das als Feature groß beworben. Ist nichts zu lesen, gibt es auch nichts neues dazu. So einfach ist das.

  6. Re: was sollen sie auch sagen?

    Autor: jayjay 07.02.18 - 20:26

    LiPo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > …erst mal die defekten verkaufen. is schließlich auch geld.


    Ich hoffe die werden dann als B-Ware/Defekt deklariert, sonst isses Betrug.

  7. Re: was sollen sie auch sagen?

    Autor: p4m 07.02.18 - 21:19

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LiPo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > …erst mal die defekten verkaufen. is schließlich auch geld.
    >
    > Ich hoffe die werden dann als B-Ware/Defekt deklariert, sonst isses Betrug.

    Hat welches Gericht entschieden?

  8. Re: was sollen sie auch sagen?

    Autor: nekronomekron 08.02.18 - 08:07

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LiPo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > …erst mal die defekten verkaufen. is schließlich auch geld.
    >
    > Ich hoffe die werden dann als B-Ware/Defekt deklariert, sonst isses Betrug.

    Forenuser und ihre kruden Weltvorstellungen..........................................

  9. "Weltvorstellungen"

    Autor: demon driver 08.02.18 - 17:50

    nekronomekron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jayjay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > LiPo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > > …erst mal die defekten verkaufen. is schließlich auch geld.
    > >
    > > Ich hoffe die werden dann als B-Ware/Defekt deklariert, sonst isses Betrug.
    >
    > Forenuser und ihre kruden Weltvorstellungen..........................................

    Ganz so einfach lässt sich der Kommentar sicher nicht abtun. Juristisch wird sich hier wohl niemandem erfolgreich Betrug nachweisen lassen – dass es sich aber bei Intels Geschäftsgebaren spätestens seit dem Moment, in dem die Mängel dort als bekannt gelten dürfen, um etwas dem Betrug Ähnliches handelt, das kann eigentlich objektiv überhaupt nicht in Frage stehen.

    Dass in der "Welt", und das hat jetzt wirklich mit der Realitätsnähe der "Vorstellung" davon zu tun, sowas a) zum normalen Geschäft gehört, b) von den Schuldigen in der niemals wirklich zugegeben und c) von realen Gerichten in den seltensten Fällen verfolgt werden würde, ändert nichts daran, wie solche Geschäfte zu bezeichnen sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. über experteer GmbH, Nürnberg
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  4. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 51,95€
  3. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58