1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xeon Skylake-SP: Das können Intels…

Das ist keine CPU

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist keine CPU

    Autor: Sharra 11.07.17 - 19:06

    Das ist ein Chipmonster.

    Wenn sie das Ding nur noch ein klein bisschen größer bauen, müssen wir neue Mainboardgrößen einführen, nur damit, ausser der CPU, noch irgendwas anderes drauf passt.

    Jetzt neu! 50-Kerner auf 4 Quadratmeter Mainboard.

  2. Re: Das ist keine CPU

    Autor: bla 11.07.17 - 19:46

    Ach bis dahin haben sie das mit den optischen Interconnects geschafft, dann wird alles einfach per Kabel angeschlossen, inklusive Drehstromanschluss.

  3. Re: Das ist keine CPU

    Autor: Das Osterschnabeltier 12.07.17 - 01:57

    Das ist eine Raumstation!

  4. Re: Das ist keine CPU

    Autor: RobertZingelmann 12.07.17 - 07:15

    Habt ihr euch mal AMDs Threadripper angeschaut? Die haben auch solche Monsterplatinen :D und das bei ner Desktop CPU.
    Liegt halt alles am Sockel. Selbst wenn Intel nur einen 10-Kern Xeon verkauft, die Platine und Heatspreader bleiben so groß auch wenn nur nen winziger Chip drunter stecken würde...

    Ich bin aber mal gespannt wie sich die neuen Xeons gegen AMDs Epyc in realen Workloads schlagen. Nach Aussage von AMD wurde ja ganz bewusst auf AVX512 verzichtet. GPUs können das besser und man spart Platz und Energie.

  5. Re: Das ist keine CPU

    Autor: QDOS 12.07.17 - 18:13

    RobertZingelmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Aussage von AMD wurde ja ganz bewusst auf AVX512 verzichtet. GPUs können das besser und man spart Platz und Energie.
    Klar, dass sie das sagen. Fakt ist: das hängt immer vom Einsatzszenario ab...

  6. Re: Das ist keine CPU

    Autor: Crass Spektakel 13.07.17 - 01:03

    Drehstrom über Glasfaser, you made my day :-)

  7. Re: Das ist keine CPU

    Autor: Crass Spektakel 13.07.17 - 01:07

    Fläche kostet ja erstmal nichts und obwohl der Chip selbst grösser ist ist der Platzbedarf samt Kühlung exakt gleich geblieben und der musste auch bisher auf der Platine freigehalten werden.

    Andererseits hat so ein Riesen-Die die spannende Option eines Tages nicht nur zwei oder vier sondern 8, 16 oder 24 Dies zu tragen. Ich könnte mir das in ein oder zwei Jahren gut vorstellen.

  8. Re: Das ist keine CPU

    Autor: bluedroid 14.07.17 - 11:32

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ein Chipmonster.
    >
    > Wenn sie das Ding nur noch ein klein bisschen größer bauen, müssen wir neue
    > Mainboardgrößen einführen, nur damit, ausser der CPU, noch irgendwas
    > anderes drauf passt.
    >
    > Jetzt neu! 50-Kerner auf 4 Quadratmeter Mainboard.

    Dann guck Dir mal den Power7 MCM von IBM an:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/IBM-laesst-den-Power7-vom-Stapel-924596.html

    Sehr schön auch die z12 Mainframe-MCM im Format eines American Sandwich:
    http://www.taringa.net/posts/noticias/15488597/IBM-lanza-CPU-con-frecuencia-de-5-5-GHz-y-L3-de-48MB.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Tallence Aktiengesellschaft, Hamburg
  3. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 37,99€
  3. (-53%) 18,99€
  4. (-53%) 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  2. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus
  3. 5G Unionsfraktion lehnt Verbot von Huawei einstimmig ab

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

  1. Eisenbahn: Alstom will Bahnsparte von Bombardier übernehmen
    Eisenbahn
    Alstom will Bahnsparte von Bombardier übernehmen

    Eine Fusion mit der Zugsparte von Siemens untersagte die europäischen Wettbewerbsbehörde vor drei Jahren. Jetzt will der französische Schienenfahrzeughersteller Alstom durch einen Kauf der Bahnsparte von Bombardier wachsen.

  2. Microsoft: Windows Terminal v0.9 kann beim Start mehrere Tabs öffnen
    Microsoft
    Windows Terminal v0.9 kann beim Start mehrere Tabs öffnen

    Das Windows Terminal 0.9 ist die letzte große Preview-Version vor der fertigen Software. Anwender können die Applikation über die Kommandozeile jetzt mit zwei oder mehr Tabs starten. Außerdem sollte durch einen Dialog verhindert werden, dass Nutzer aus Versehen alle geöffneten Tabs schließen.

  3. Echo und Co.: Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern
    Echo und Co.
    Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern

    Wissenschaftler haben in den USA ein Gerät entworfen, das mittels Ultraschall sämtliche Mikrofone in der Umgebung stört und um das Handgelenk getragen wird. Unter anderem können smarte Lautsprecher Unterhaltungen nicht mehr verstehen, wenn das Gerät aktiviert ist.


  1. 11:32

  2. 11:15

  3. 11:00

  4. 10:19

  5. 09:20

  6. 09:01

  7. 08:27

  8. 08:00