Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xeon Skylake-SP: Das können Intels…

Das ist keine CPU

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist keine CPU

    Autor: Sharra 11.07.17 - 19:06

    Das ist ein Chipmonster.

    Wenn sie das Ding nur noch ein klein bisschen größer bauen, müssen wir neue Mainboardgrößen einführen, nur damit, ausser der CPU, noch irgendwas anderes drauf passt.

    Jetzt neu! 50-Kerner auf 4 Quadratmeter Mainboard.

  2. Re: Das ist keine CPU

    Autor: bla 11.07.17 - 19:46

    Ach bis dahin haben sie das mit den optischen Interconnects geschafft, dann wird alles einfach per Kabel angeschlossen, inklusive Drehstromanschluss.

  3. Re: Das ist keine CPU

    Autor: Das Osterschnabeltier 12.07.17 - 01:57

    Das ist eine Raumstation!

  4. Re: Das ist keine CPU

    Autor: RobertZingelmann 12.07.17 - 07:15

    Habt ihr euch mal AMDs Threadripper angeschaut? Die haben auch solche Monsterplatinen :D und das bei ner Desktop CPU.
    Liegt halt alles am Sockel. Selbst wenn Intel nur einen 10-Kern Xeon verkauft, die Platine und Heatspreader bleiben so groß auch wenn nur nen winziger Chip drunter stecken würde...

    Ich bin aber mal gespannt wie sich die neuen Xeons gegen AMDs Epyc in realen Workloads schlagen. Nach Aussage von AMD wurde ja ganz bewusst auf AVX512 verzichtet. GPUs können das besser und man spart Platz und Energie.

  5. Re: Das ist keine CPU

    Autor: QDOS 12.07.17 - 18:13

    RobertZingelmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Aussage von AMD wurde ja ganz bewusst auf AVX512 verzichtet. GPUs können das besser und man spart Platz und Energie.
    Klar, dass sie das sagen. Fakt ist: das hängt immer vom Einsatzszenario ab...

  6. Re: Das ist keine CPU

    Autor: Crass Spektakel 13.07.17 - 01:03

    Drehstrom über Glasfaser, you made my day :-)

  7. Re: Das ist keine CPU

    Autor: Crass Spektakel 13.07.17 - 01:07

    Fläche kostet ja erstmal nichts und obwohl der Chip selbst grösser ist ist der Platzbedarf samt Kühlung exakt gleich geblieben und der musste auch bisher auf der Platine freigehalten werden.

    Andererseits hat so ein Riesen-Die die spannende Option eines Tages nicht nur zwei oder vier sondern 8, 16 oder 24 Dies zu tragen. Ich könnte mir das in ein oder zwei Jahren gut vorstellen.

  8. Re: Das ist keine CPU

    Autor: bluedroid 14.07.17 - 11:32

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ein Chipmonster.
    >
    > Wenn sie das Ding nur noch ein klein bisschen größer bauen, müssen wir neue
    > Mainboardgrößen einführen, nur damit, ausser der CPU, noch irgendwas
    > anderes drauf passt.
    >
    > Jetzt neu! 50-Kerner auf 4 Quadratmeter Mainboard.

    Dann guck Dir mal den Power7 MCM von IBM an:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/IBM-laesst-den-Power7-vom-Stapel-924596.html

    Sehr schön auch die z12 Mainframe-MCM im Format eines American Sandwich:
    http://www.taringa.net/posts/noticias/15488597/IBM-lanza-CPU-con-frecuencia-de-5-5-GHz-y-L3-de-48MB.html

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jobware GmbH, Paderborn
  2. Dataport, Bremen, Berlin, Magdeburg, Hamburg, Rostock, Altenholz bei Kiel, Halle (Saale)
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 309,00€
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
    DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
    Die Tastatur mit dem großen ß

    Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
    Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

    1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
    2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
    3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00