Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xeon W-3175X ausprobiert: Schneller…

Windows - Threadripper/EPYC Bug

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: derdiedas 18.04.19 - 11:21

    Bei Windows gibt es einen Bug der Threadripper und Epyc bis zu 50% der Performance kosten kann.

    https://www.techspot.com/news/78122-report-software-fix-can-double-threadripper-2990wx-performance.html

  2. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: ms (Golem.de) 18.04.19 - 12:07

    Du hast den Text schon gelesen, oder? Da ist doch ein Verweis auf DLM und Core Prio drin ...

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: PiranhA 18.04.19 - 12:28

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast den Text schon gelesen, oder?


    Von einem Redakteur würde ich schon etwas mehr Taktgefühl erwarten...

  4. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: sebastilahn 18.04.19 - 12:42

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast den Text schon gelesen, oder? Da ist doch ein Verweis auf DLM und
    > Core Prio drin ...

    Ich konnte die Stelle auch nur schwer rauslesen, weil nicht genau erwähnt wurde, warum nur auf Software ohne DLM und Core Prio sonstwas getestet wurde. Wäre schon sinnvoll gewesen, auf den Bug genauer hinzuweisen.
    Ihr schreibt nur, dass 7Zip nur 32 Kerne anstelle von 56 bei Intel und 64 bei AMD nutzen kann. Deshalb wird auf DLM und Core Prio verzichtet. Aha, und der Grund? Der fehlt!
    Core Prio sagt mir nichts, ist ein Stück Software, das man nicht zwangsläufig kennen muss. Und DLM muss ich gestehen, ich hab von dem Problem gehört, aber die Abkürzung war mir nicht direkt präsent.
    Hab auch keine Lust, jedes Mal ein IT-Glossar zu studieren, um Artikel bei Golem vollumfänglich erfassen zu können. Den Leser "abzuholen" sollte schließlich auch irgendwo der Anspruch des Redakteurs sein. "Hinklatschen" kann jeder...

  5. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: ms (Golem.de) 18.04.19 - 13:13

    Es geht in dem Artikel (ein 'ausprobiert' und kein Test übrigens) primär um den Xeon, daher wollte ich das Threadripper Thema nicht erneut durchkauen, daher ja der Link zum DLM. Der Grund steht doch da: 7-Zip nutzt nicht alle Threads und die max 32 verwendeten werden vom Windows-Scheduler auch noch dämlich verteilt, also doppelt mies für den Threadripper.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  6. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: Anonymer Nutzer 18.04.19 - 13:15

    sebastilahn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ms (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast den Text schon gelesen, oder? Da ist doch ein Verweis auf DLM
    > und
    > > Core Prio drin ...
    >
    > Ich konnte die Stelle auch nur schwer rauslesen, weil nicht genau erwähnt
    > wurde, warum nur auf Software ohne DLM und Core Prio sonstwas getestet
    > wurde. Wäre schon sinnvoll gewesen, auf den Bug genauer hinzuweisen.
    > Ihr schreibt nur, dass 7Zip nur 32 Kerne anstelle von 56 bei Intel und 64
    > bei AMD nutzen kann. Deshalb wird auf DLM und Core Prio verzichtet. Aha,
    > und der Grund? Der fehlt!
    > Core Prio sagt mir nichts, ist ein Stück Software, das man nicht
    > zwangsläufig kennen muss. Und DLM muss ich gestehen, ich hab von dem
    > Problem gehört, aber die Abkürzung war mir nicht direkt präsent.
    > Hab auch keine Lust, jedes Mal ein IT-Glossar zu studieren, um Artikel bei
    > Golem vollumfänglich erfassen zu können. Den Leser "abzuholen" sollte
    > schließlich auch irgendwo der Anspruch des Redakteurs sein. "Hinklatschen"
    > kann jeder...

    Wobei Marc wirklich gute Tests macht und für seinen Sachverstand bekannt ist. Wenn dann der Leser nicht ganz das Niveau hat, wie auch bei mir der Fall, wäre es aber auch nett einen kleinen Satz dazu im Test einzubauen.

  7. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: ms (Golem.de) 18.04.19 - 13:15

    Und ich würde bitte erwarten, dass mehr gelesen und Links angeklickt werden, idR ist die Info-Dichte meiner Texte recht hoch.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  8. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: ms (Golem.de) 18.04.19 - 13:16

    Danke, das höre ich gerne - lasst mir ein paar Minuten, ich überarbeite den Satz.

    EDIT:

    Ist geändert, bitte Feedback, merci.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.04.19 13:22 durch ms (Golem.de).

  9. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: Eheran 18.04.19 - 13:25

    +1
    Genau richtig so.

  10. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: derdiedas 18.04.19 - 13:44

    Der Hinweis ist für denjenigen gedacht dem Dein (gut)versteckter Hinweis nicht offensichtlich ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=M2LOMTpCtLA

    Und meine Postings wurden von euch schon für weniger auf den Bolzplatz verschoben ;-)

    Ich habe das Thema halt verfolgt, weil ich einen EPYC 7551 habe.

    Gruß DDD

  11. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: Silberfan 21.04.19 - 19:50

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Windows gibt es einen Bug der Threadripper und Epyc bis zu 50% der
    > Performance kosten kann.
    >
    > www.techspot.com

    Aber angebliche Intel Hardware ist besser ne ?

    https://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/prozessoren/45319-intel-kaempft-mit-schwerer-sicherheitsluecke-im-prozessor-design.html
    Auch wenn Älter. Die Leistungsverluste sind weiter Existent !

    https://www.heise.de/security/meldung/Prozessor-Sicherheit-Intels-sichere-Software-Enklave-SGX-wurde-geknackt-4306965.html

    Sowas kann bei EPYC/Threadripper NICHT passieren !

    https://www.heise.de/security/meldung/Forscher-entdecken-Informationsleck-SPOILER-in-Intel-CPUs-4326566.html

    Kein Kommentar.

    Soviel zu Intel

  12. Re: Windows - Threadripper/EPYC Bug

    Autor: Anonymer Nutzer 21.04.19 - 23:35

    Soviel zu Fanboys:
    > AMD wird noch in dieser Woche optionale Microcode-Updates für Ryzen- und Epyc-Prozessoren anbieten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Hays AG, Leipzig
  3. Viessmann Group, Berlin
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43