1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's…

alte Mäuse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. alte Mäuse

    Autor: Faraaday 06.03.19 - 20:20

    Gibt es überhaupt schon in der Mehrheit USB-c Geräte?
    stabile USB Sticks, im Stecker (nicht rausragende) 2,4 Ghz Receiver für Mäuse, Sinnvoll kleine USB-c Mauskabel-Stecker ( Kabelanschluss nicht größer als der Stecker selbst),

    Alles bisherige an USB-C Sticks hält nicht mal ansatzweise 3 Monate im Geldbeutel oder Schlüsselbund. Klar kann ich eine große Hülle eine Adapter etc. mitnehmen aber ist das dann Kompakter als ein ordentlicher USB Stecker?

  2. Re: alte Mäuse

    Autor: Stainless 06.03.19 - 23:02

    Sticks gibt's, bei der Maus würde ich dann eher zu Bluetooth greifen.

  3. Re: alte Mäuse

    Autor: marcelpape 10.03.19 - 13:39

    Bei Sticks habe ich mit USB-C bislang nur Grütze gefunden, von SanDisk gibts nur Ultra, keine Extreme (und der alte Extreme 64 GB ist meine Referenz, der neue Extreme Go ein deutliches Downgrade, was den Namen nicht verdient hat, ansonsten noch bspw. der HyperX Savage), ansonsten findet man ein paar externe Gehäuse für M.2 (SATA oder NVMe) mit USB-C, ist mitunter günstiger dann so ein Gehäuse zu kaufen und bspw. eine MX500 oder 860 Evo M.2 dort einzubauen als eine fertige wie die Samsung T5 zu kaufen.

    Maus würde ich was mit Bluetooth nehmen, habe seit kurzem ein Dell Precision 7510 und bin froh, dass ich dank Bluetooth 4.x nicht mehr wie beim alten E4310 mit dem Unifying-Dongle rumfummeln muss, sondern die MX Master direkt verbinden kann, ebenso Xbox One Controller, u.a. die alten und der Elite gehen auch per MicroUSB-Kabel oder eben Dongle, aber die ab 2016 auch per Bluetooth.
    Gibt auch noch zahlreiche andere mit BT, bei Logitech die anderen MX-Modelle (Anywhere 2, Ergo, Vertical), dann noch die M720, M590 und M535; bei Microsoft auch die meisten kabellosen und noch weitere.

    Jelly Comb hat wohl was mit USB-C und Kabel oder Empfänger, aber der scheint größer zu sein als der Unifying mit USB-A und der ist ja schon sehr klein geworden, das hier ist der aktuelle: https://assets.logitech.com/assets/65172/usb-unifying-receiver.png
    Aber wers braucht: https://www.amazon.de/dp/B071RTBQD5/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RAFI GmbH & Co. KG, Berg
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. Deutschland sicher im Netz e.V., Berlin
  4. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 634,90€ (Bestpreis!)
  2. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 224,71€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 369,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da