Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XYZprinting Nobel 1.0a im Test: Wie…

Kunstharz in den Sondermüll?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: körner 30.05.17 - 12:11

    Warum das Rest-Kunstharz nicht einfach in einen alten Eimer, raus in die Sonne stellen (die Aushärtung geht meiner Erfahrung bei UV-aktiven Harzen dann rasend schnell), die Dämpfe verflüchtigen sich, und das ausgehärtete Zeug dann in den Plastikmüll?

  2. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: Mopsmelder500 30.05.17 - 12:33

    Vermutlich weil Plastikmüll nicht Kunstharzmüll ist.

  3. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: knoxxi 30.05.17 - 13:01

    Dann müssten viele Gegenstände des täglichen Lebens bei der Entsorgung aber aufgetrennt werden. In so wahnsinnig vielen Teilen stecken Kunstharze, die ja dann Sondermüll wären.

    Falls einer viel druckt, wir stellen Kunstharzanlagen her auf Kundenwunsch ;-) 16.000 Jato werden für den Heimbedarf sicher reichen ;-))

  4. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: tk (Golem.de) 30.05.17 - 13:14

    Hallo!

    Ausgehärtet kann das Zeug wohl tatsächlich in den normalen Hausmüll - das würde aber für den Eimer mit dem Alkohol-Harz-Gemisch nicht gelten, da der nicht aushärten wird. :-)

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  5. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: Berner Rösti 30.05.17 - 13:22

    tk (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo!
    >
    > Ausgehärtet kann das Zeug wohl tatsächlich in den normalen Hausmüll - das
    > würde aber für den Eimer mit dem Alkohol-Harz-Gemisch nicht gelten, da der
    > nicht aushärten wird. :-)

    Sofern man das Gefäß offen stehen lässt, sollte sich der Alkohol verflüchtigen.

    Kann man auch übrigens gut selbst beobachten: Sobald man zu Hause eine Flasche mit Alkohol geöffnet hat, ist sie innerhalb kürzester Zeit leer. Ist bei Schokolade ähnlich... ^-^

  6. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: tk (Golem.de) 30.05.17 - 13:58

    Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du die Mischung nicht offen herumstehen lassen möchtest... ;-)

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  7. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: My1 30.05.17 - 14:03

    tk (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du die Mischung nicht offen
    > herumstehen lassen möchtest... ;-)

    auch draußen?

    Asperger inside(tm)

  8. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: Berner Rösti 30.05.17 - 14:36

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tk (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass du die Mischung nicht offen
    > > herumstehen lassen möchtest... ;-)
    >
    > auch draußen?

    Genau das war ja die Idee: In einem offenen Behältnis ein paar Tage draußen stehen lassen, dann sollte der Alkohol verdunstet und das Harz gehärtet sein.

  9. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: maxule 30.05.17 - 23:08

    Im Garten in der Ecke oder am nahen Rapsfeld wird es niemanden stören, wenn keine kleinen Kinder in der Nähe sind.
    Zwar siind wohl noch Additive drin, wegen der UV-Eigenschaften, ansonsten würde ich das nicht als Sondermüll einstufen (in der 'haushaltsüblichen' Größenordnung).

  10. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: OldsweathandTW 02.06.17 - 11:31

    maxule schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Garten in der Ecke oder am nahen Rapsfeld wird es niemanden stören, wenn
    > keine kleinen Kinder in der Nähe sind.
    > Zwar siind wohl noch Additive drin, wegen der UV-Eigenschaften, ansonsten
    > würde ich das nicht als Sondermüll einstufen (in der 'haushaltsüblichen'
    > Größenordnung).


    Und genau das ist der Grund, warum ich der Meinung bin, solche Drucker gehören nicht in den Hausgebrauch! Wenn man sich das Datenblatt mal anschaut, sollte klar werden, warum man das Zeug nicht einfach ins Feld stellen sollte:

    HAZARD STATEMENTS
    H315 Causes skin irritation
    H317 May cause an allergic skin reaction
    H319 Causes serious eye irritation
    H334 May cause allergy or asthma symptoms or breathing difficulties if inhaled
    H335 May cause respiratory irritation
    H402 Harmful to aquatic life

    Diese UV vernetzbaren Monomere sind alles andere als gut für die Umwelt!

    Davon abgesehen: Auch Ethanol ist ein technisches Lösungsmittel und vor allem ein starkes Zellgift! Wer Spiritus in die Umwelt kippt oder stellt, hat nach meinem Empfinden schon zuviel davon getrunken...

  11. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    Autor: My1 02.06.17 - 11:50

    OldsweathandTW schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Davon abgesehen: Auch Ethanol ist ein technisches Lösungsmittel und vor
    > allem ein starkes Zellgift! Wer Spiritus in die Umwelt kippt oder stellt,
    > hat nach meinem Empfinden schon zuviel davon getrunken...

    da wundert mich warum man das "starke zellgift" überhaupt trinkt...

    ich bin laie in dem kram und hab eh keine ahnung und ich trinke keinen alkohol.

    Asperger inside(tm)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. Wacker Chemie AG, München
  3. rabbit eMarketing GmbH, Frankfurt
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€ und Mission Impossible 1-5 Box für 14,99€)
  2. 99,90€ (Bestpreis!)
  3. (nur bis Montag 9 Uhr)
  4. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

  1. Sharing-Economy: Elektrotretroller gehen in Europa in den Verleih
    Sharing-Economy
    Elektrotretroller gehen in Europa in den Verleih

    Der Vermieter Lime bietet in Paris und Zürich kleine Roller mit Elektromotorunterstützung an. Die Tretroller werden per Smartphone-App ausgeliehen und können überall stehen gelassen werden. In den USA hat dies Ärger verursacht.

  2. Rekord: VW I.D. R gewinnt Pikes Peak vor Verbrennern
    Rekord
    VW I.D. R gewinnt Pikes Peak vor Verbrennern

    Volkswagen hat seinen Elektrorennwagen I.D. R beim US-Bergrennen Pikes Peak antreten lassen und den ersten Platz gewonnen - vor allen anderen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor.

  3. Video on Demand: RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen
    Video on Demand
    RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen

    Die junge Generation kann sich angeblich oft nur 10 bis 15 Minuten konzentrieren. Für sie will RTL anspruchsvolle kurze Inhalte als Streaming anbieten.


  1. 07:37

  2. 07:14

  3. 19:16

  4. 16:12

  5. 13:21

  6. 11:49

  7. 11:59

  8. 11:33