Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XYZprinting Nobel 1.0a im Test: Wie…

Nachbearbeitung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nachbearbeitung

    Autor: robby659 30.05.17 - 12:55

    Formlabs empfiehlt bei meinem Form2 ebenfalls das fertige Werkstück für 10 Minuten in ein Alkoholbad einzulegen. Das ist aber Quatsch. Das Werkstück wird dadurch extrem brüchig.
    Werkstück max. zwei Minuten im Alkoholbad schütteln, danach erst mit heißem Wasser und dann mit kaltem Wasser abspülen. Zur UV Nachbehandlung hab ich mir einen Nageltrockner besorgt, LED Geräte sind hier nicht zu empfehlen, da der Aushärtungsvorgang bei höheren Temperaturen schneller vonstatten geht.

  2. Re: Nachbearbeitung

    Autor: bazoom 30.05.17 - 13:26

    Hi,
    besitzt du das Teil?
    Könntest du sagen wie hart/stabil das Harz inetwa wird oder fällt dir etwas ein mit dem man es gut vergleichen könnte?
    Danke!

  3. Re: Nachbearbeitung

    Autor: robby659 30.05.17 - 16:47

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    > besitzt du das Teil?
    > Könntest du sagen wie hart/stabil das Harz inetwa wird oder fällt dir etwas
    > ein mit dem man es gut vergleichen könnte?
    > Danke!


    Ich war nach dem ersten Druck überrascht wie stabil die Bauteile doch sind. Aber es kommt sehr auf die Nachbearbeitung an. Wie oben schon geschrieben: Lange in Alkohol gebadet werden die Teile sehr hart aber brüchig, kurzes Alkoholbad und eine gewisse flexibiltät bleibt erhalten.
    Wenn du mir eine PN schickst kann ich dir ein Probedruck zukommen lassen.

  4. Re: Nachbearbeitung

    Autor: bazoom 30.05.17 - 16:50

    Danke für die Infos und das Angebot mit dem Probedruck!
    So wichtig ist es nicht, ich wollte nur mal eine ganz grobe Vorstellug bekommen was da so rauskommt, und die habe ich jetzt...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Holl Flachdachbau GmbH & Co. KG Isolierungen, Fellbach bei Stuttgart
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. persona service Recklinghausen, Herten
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

    1. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
      Lieferdienste
      Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

      Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

    2. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
      Onlineshops
      Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

      Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.

    3. Amazon Alexa: Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
      Amazon Alexa
      Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren

      Amazon und Microsoft intensivieren ihre Zusammenarbeit. Das Resultat: Noch in diesem Jahr sollen Kunden mit Hilfe von Echo-Lautsprechern über Alexa auch Skype-Nutzer anrufen können - und angerufen werden.


    1. 12:35

    2. 12:15

    3. 11:42

    4. 09:03

    5. 19:07

    6. 19:01

    7. 17:36

    8. 17:10