Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZDF-Intendant Bellut: "Mediathek…

Solange

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Solange

    Autor: My1 29.06.18 - 15:36

    diese "kann im internet nicht gezeigt werden" anzeigen existieren, werden Mediatheken NIE gleichwertig mit dem TV sein.

    Asperger inside(tm)

  2. Re: Solange

    Autor: Port80 29.06.18 - 15:46

    Da fehlt eben ein Gesetz, was Lizenzgeber verpflichtet, eine Lizenz für offline & online gleichzeitig und ohne Einschränkung zu gewähren...

  3. Re: Solange

    Autor: My1 29.06.18 - 15:48

    warum machen die es nciht so dass die nur lizenzen nehmen die beides haben, und ansonsten was anderes nehmen?

    Asperger inside(tm)

  4. Re: Solange

    Autor: most 29.06.18 - 15:48

    Richtig, ich sehe das aber sehr pragmatisch.

    TV-Empfang habe ich keinen, weil sich die 21¤ Kabelgrundgebühr nicht lohnen.

    Die ÖR Apps/Streams zeigten immer wieder mal dieses Standbild "Aus rechtlichen Gründen, bla, bla"
    Was macht man mit solchen Apps/Angeboten die nicht richtig funktionieren? Richtig, deinstallieren und fortan ignorieren und in diesem Fall noch hoffen, dass man irgendwann aus dem Abo rauskommt.

  5. Re: Solange

    Autor: PerilOS 29.06.18 - 16:04

    Ich glaube die einzigen Momente wo in der Mediathek das Standbild kommt, ist tatsächlich bei Fußball clips. Ansonsten ist mir das in den ganzen Jahren noch nicht passiert.

  6. Re: Solange

    Autor: My1 29.06.18 - 16:09

    Mir ist das n paar mal in der heute show passiert.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: Solange

    Autor: PerilOS 29.06.18 - 16:15

    Ja von da kenne ich das auch. Und da ist es immer Fußball oder damals bei der FDP, die dann immer direkt mit ner Klage losgerannt ist. Der gute Phillip. War echt ein Top-Komedian.

  8. Re: Solange

    Autor: most 29.06.18 - 17:58

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube die einzigen Momente wo in der Mediathek das Standbild kommt,
    > ist tatsächlich bei Fußball clips. Ansonsten ist mir das in den ganzen
    > Jahren noch nicht passiert.

    In der Mediathek liegen natürlich nur Dinge, die man auch abrufen kann. Alles andere wäre ja witzlos.

    Es gab (gibt?) immer wieder Sendungen im Livestream wie z.B. Filme, für die wohl keine Streaminglizenz vorlag.

  9. Re: Solange

    Autor: bepe4711 29.06.18 - 20:02

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PerilOS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube die einzigen Momente wo in der Mediathek das Standbild kommt,
    > > ist tatsächlich bei Fußball clips. Ansonsten ist mir das in den ganzen
    > > Jahren noch nicht passiert.
    >
    > In der Mediathek liegen natürlich nur Dinge, die man auch abrufen kann.
    > Alles andere wäre ja witzlos.
    >
    > Es gab (gibt?) immer wieder Sendungen im Livestream wie z.B. Filme, für die
    > wohl keine Streaminglizenz vorlag.

    Bei dem Standbild mit dem "das dürfen wir nicht zeigen" geht es nicht um ganze Sendungen, sondern um Teile innerhalb von abrufbaren Sendungen. Und wenn man nicht gerade Lindenstraße oder Ähnliches, dass für den ÖR gedreht wurde, abruft, dann passiert das schon recht häufig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Trier
  3. Bosch Gruppe, Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
32-Kern-CPU
Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  2. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole
  3. Hygon Dhyana China baut CPUs mit AMDs Zen-Technik

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

  1. Geforce RTX: Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern
    Geforce RTX
    Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern

    Nvidia plant exklusives Anti-Aliasing für die Geforce RTX mit Turing-Technik und Tensor-Cores. Die glätten die Darstellung auf Basis vorher trainierter Referenzbilder, was wenig Leistung kosten und gut aussehen soll.

  2. Masterplan Digitalisierung: Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur
    Masterplan Digitalisierung
    Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    In Niedersachsen ist der Masterplan Digitalisierung verabschiedet worden. Wirtschaftsminister Althusmann zufolge ist Glasfaser die Grundlage für ein gutes Mobilfunk-Netz.

  3. Logitech G Pro Wireless: Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm
    Logitech G Pro Wireless
    Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm

    Von Gamern für Gamer: Die Logitech G Pro Wireless ist eine symmetrische Maus, die in Kooperation mit E-Sport-Teams wie London Spitfire entwickelt wurde. Das Ergebnis ist 80 Gramm leicht und hat einen hochauflösenden Sensor - ist aber auch recht teuer.


  1. 18:56

  2. 17:29

  3. 16:58

  4. 16:31

  5. 15:43

  6. 14:30

  7. 13:57

  8. 13:35