1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › zEnterprise 196: IBM vereint…

hey ihr Pros.. was kostet son ding nun?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hey ihr Pros.. was kostet son ding nun?

    Autor: Philly 22.07.10 - 16:13

    wird wahrscheinlich geleast.. also was für monatliche Kosten + Strom? ^^

  2. Kosten tut es

    Autor: derJimmy 22.07.10 - 17:09

    Geld. Und zwar viel davon. Und Stromkosten kommen, ganz richtig, auch noch dazu. Am leichtesten mal bei IBM ein Angebot anfragen - denn ich bezweifle, dass hier jemand eine konkrete Aussage zum Preis machen kann.

  3. Re: Kosten tut es...in der kleinsten Ausführung "billig"

    Autor: Trantor0815 22.07.10 - 18:26

    Ich bin zwar nur AS/400-Admin und unsere "alte" i525 hat nur knapp 100k € gekostet, aber ich denke das kommt bei solchen Systemen ganz auf die Ausstattung an, die ja quasi "unendlich" erweitert werden kann.

    Anfangen wird es irgendwo von 50k (nackt - wird nie verkauft) bis über 500k (wahrscheinlich der Standard) oder gar über die Mio-Grenze hinaus (wohl wieder seltener).

  4. Re: Kosten tut es...in der kleinsten Ausführung "billig"

    Autor: KKKOK 23.07.10 - 07:03

    Trantor0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin zwar nur AS/400-Admin und unsere "alte" i525 hat nur knapp 100k €
    > gekostet, aber ich denke das kommt bei solchen Systemen ganz auf die
    > Ausstattung an, die ja quasi "unendlich" erweitert werden kann.
    >
    > Anfangen wird es irgendwo von 50k (nackt - wird nie verkauft) bis über 500k
    > (wahrscheinlich der Standard) oder gar über die Mio-Grenze hinaus (wohl
    > wieder seltener).

    hey, ich glaube eher das die Millionen - Grenze hier der Standard ist und sich die Systeme im Rahmen von 1,0 - 1,5M bewegen. aber du hast recht, das kann man schwer sagen und schätzen das die Skalierbarkeit enorm ist, zudem kommen dann auch noch Kosten für Storage Peripherie und Software kosten hinzu.

  5. Re: Kosten tut es...in der kleinsten Ausführung "billig"

    Autor: Andy31231 07.10.10 - 09:22

    In der Praxis werden die Preise verhandelt. Oft gibt es bessere Konditionen wenn eine Firma mehrer z-Machinen seit Jahren hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken
  2. Technical Support Specialist (m/f/d) BLK Product Line
    Hexagon Geosystems Services AG (Schweiz), Stuttgart
  3. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Atlassian Tools
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. Business Intelligent Developer / Data Warehouse Specialist (m/w/d) für logistische Prozesse ... (m/w/d)
    PM-International AG, Speyer

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Command & Conquer Remastered Collection für 9,99€, Need for Speed Hot Pursuit Remastered...
  2. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  3. (u. a. Dandara: Trials of Fear Edition für 4,99€, King of Dragon Pass für 3,60€, Strategy...
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de