Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zotac Zbox PI225 im Test: Der…

Gekauft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gekauft!

    Autor: peter.kleibert 10.10.17 - 12:28

    Cooles Gerät. Mehr gibts da kaum zu sagen. Wird mein neuer Server.

    Wäre übrigens für Viele Firmen interessant als Thin Client. Aber wird wahrscheinlich niemanden interessieren. Meine Erfahrung: Viele Firmen zahlen unsummen für Citrix-Lizenzen, bauen komplette Arbeitsumgebungen in VMs auf. Perfekte Umgebung für Thin-Clients und stellen dann jedem Mitarbeiter I7-Notebooks vor die Nase *kompfschüttel*

  2. Re: Gekauft!

    Autor: pumok 10.10.17 - 13:56

    Ist bei uns das selbe...
    Wir haben hinter dem Rücken der Geschäftsleitung unsere Citrix Farm runtergefahren und durch M$ Terminalserver ersetzt. Die Lizenzen dazu haben wir bei den M$ Servern schon inkl.
    Dann haben wir begonnen ThinClients mit i3 auszurollen und wurden von der Geschäftsleitung gestoppt. Seit jeder Manager ein Surface Pro hat, dürfen wir die ThinClients weiter ausrollen ;-)
    Trotz hoher Investition für die Clients ist das unterm Strich schon im 1. Jahr günstiger. Wenn die Clients länger als 1 Jahr laufen, haben wir mehrere 100'000.- eingespart.

  3. Re: Gekauft!

    Autor: Dwalinn 10.10.17 - 14:51

    Hat aber ein paar Anschlüsse zu wenig. Die Thin Client können ruhig auch etwas größer sein, dafür verbaut man gleich genügend USB-Ports, Video Ausgänge und einen kleinen Lautsprecher (der Ton ist nicht soooo gut aber ausreichend für die Arbeit)

  4. Re: Gekauft!

    Autor: peter.kleibert 10.10.17 - 15:30

    Da kann man jetzt drüber streiten, ob es zu wenig Anschlüsse hat. Ich bin der Meinung, dass Maus, Tastatur und Mikro heute per Bluetooth angeschlossen gehören, aber das lasse ich mal offen. Und das Gerät bietet mit Adapter ja 2 USB-Ports an, mit der Möglichkeit auf weitere.
    Ich respektiere abere deine Ansicht, denn es gibt sicherlich Einsatzzwecke, wo dies schlichtweg zu wenig Anschlüsse sind.

    Mein Kernaspekt ist vielmehr, dass es sich nicht explizit auf diesen Rechner bezieht, sondern auf diese Geräte-Gruppe.
    Wie ich es grad erlebe sind bereits massenhaft virtualisierte Arbeitsumgebungen aufgebaut worden, aber der logische Folgeschritt, dass man dann auf echte Thin-Client-Hardware wechselt, wird ignoriert.
    Und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass z.B. seit den Bay Trail-Atoms dies für die normalen Office-Arbeitsplätze mit Citrix ausreichend Leistung ist.

  5. Re: Gekauft!

    Autor: %username% 10.10.17 - 18:09

    peter.kleibert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cooles Gerät. Mehr gibts da kaum zu sagen. Wird mein neuer Server.
    >
    > Wäre übrigens für Viele Firmen interessant als Thin Client. Aber wird
    > wahrscheinlich niemanden interessieren. Meine Erfahrung: Viele Firmen
    > zahlen unsummen für Citrix-Lizenzen, bauen komplette Arbeitsumgebungen in
    > VMs auf. Perfekte Umgebung für Thin-Clients und stellen dann jedem
    > Mitarbeiter I7-Notebooks vor die Nase *kompfschüttel*
    Ein Thinclient mit einem fully bloated OS?
    Wenn dann sollte da IgelOS o. ä. drauf...

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  6. Re: Gekauft!

    Autor: Apfelbrot 10.10.17 - 20:40

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > peter.kleibert schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Cooles Gerät. Mehr gibts da kaum zu sagen. Wird mein neuer Server.
    > >
    > > Wäre übrigens für Viele Firmen interessant als Thin Client. Aber wird
    > > wahrscheinlich niemanden interessieren. Meine Erfahrung: Viele Firmen
    > > zahlen unsummen für Citrix-Lizenzen, bauen komplette Arbeitsumgebungen
    > in
    > > VMs auf. Perfekte Umgebung für Thin-Clients und stellen dann jedem
    > > Mitarbeiter I7-Notebooks vor die Nase *kompfschüttel*
    > Ein Thinclient mit einem fully bloated OS?
    > Wenn dann sollte da IgelOS o. ä. drauf...

    Gerade Igel ist mit so viel strunz überladen den man nicht braucht...

  7. Re: Gekauft!

    Autor: schipplock 11.10.17 - 16:46

    wenn man an diesem Gerät nur BT Tastaturen "anschließen" könnte, hätte man ein Problem, wenn man mal das Betriebssystem tauschen will...kommste nicht in das Bootmenu. Die Tastatur geht dann noch nicht. Deswegen ist das schon völlig korrekt, dass man Adapter beilegt und ganz normale USB-Geräte anschließen kann.

  8. Re: Gekauft!

    Autor: _Sascha_ 11.10.17 - 17:04

    schipplock schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man an diesem Gerät nur BT Tastaturen "anschließen" könnte, hätte man
    > ein Problem, wenn man mal das Betriebssystem tauschen will...kommste nicht
    > in das Bootmenu. Die Tastatur geht dann noch nicht. Deswegen ist das schon
    > völlig korrekt, dass man Adapter beilegt und ganz normale USB-Geräte
    > anschließen kann.

    Kommt das nicht auf das Bios an? Ich kenne einige Geräte die sofort mit der mobilen Tastatur verbinden, obwohl sie noch gar nicht das Betriebssystem geladen haben.

  9. Re: Gekauft!

    Autor: schipplock 11.10.17 - 18:42

    es gibt auch UEFI Versionen, die BT Tastaruren unterstützen. Auf der sicheren Seite ist man aber mit Kabel oder Tastaturen mit gekoppeltem Empfänger.

    Meine Systeme unterstützen BT trotz UEFI nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Nordrhein-Westfalen
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. EWE Aktiengesellschaft, Cappeln
  4. Porsche AG, Zuffenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 26,99€
  3. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intellimouse Classic im Test: Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
Intellimouse Classic im Test
Microsofts heimliches Bluetrack-Upgrade
  1. Wacom Intuos im Test Die Schlankheitskur tut Wacoms Stift-Tablet gut
  2. Project Zanzibar Microsoft Research stellt interaktive Matte vor
  3. Microsoft Surface Precision Mouse mit Bluetooth- und USB-Steuerung

Linux: Mit Ignoranz gegen die GPL
Linux
Mit Ignoranz gegen die GPL
  1. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge
  2. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert

Elektromobilität: Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
Elektromobilität
Alstoms E-Bus Aptis trotzt dem Berliner Winter
  1. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw
  2. Elektromobilität Kia testet drahtloses Ladesystem für Elektroautos
  3. T-Rex Trike Elektroauto mit drei Rädern erhält Antrieb aus Elektromotorrad

  1. Amazon Key: Amazon liefert künftig in den Kofferraum
    Amazon Key
    Amazon liefert künftig in den Kofferraum

    In den USA beginnt Amazon damit, Prime-Kunden ihre bestellten Waren in ihre Autos zu liefern. Über eine spezielle App müssen Kunden dem Onlinehändler Zugriff auf die Verriegelung des Kofferraums ihres Pkw erlauben - entsprechend ist der Service nur mit vernetzten Autos möglich.

  2. Bundesnetzagentur: Telekom muss Tiefbaukosten zur Hälfte tragen
    Bundesnetzagentur
    Telekom muss Tiefbaukosten zur Hälfte tragen

    Laut einer neuen Entscheidung nach dem umstrittenen Diginetz-Gesetz kann die Telekom ein kommunales Unternehmen zwingen, ein eigenes zweites Glasfaserkabel mitzuverlegen. Allerdings ist der Tiefbau nicht gratis und das Problem damit nicht gelöst.

  3. C++-Framework: Qt arbeitet an Webassembly-Support
    C++-Framework
    Qt arbeitet an Webassembly-Support

    Dank Webassembly können Qt-Anwendungen demnächst im Browser laufen, einige Demo-Seiten zeigen dafür bereits Beispiele. Aber es gibt auch noch reichlich Hindernisse bei der Portierung.


  1. 14:30

  2. 14:10

  3. 14:10

  4. 13:45

  5. 13:25

  6. 13:03

  7. 12:50

  8. 12:40