Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zotac Zbox PI225 im Test: Der…

wie immer bleibt die Frage nach dem Kundennutzen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie immer bleibt die Frage nach dem Kundennutzen?

    Autor: Horsty 11.10.17 - 11:38

    200¤ für einen Mini PC mit Windows. Jedes Jahr kleiner, das ist ja auch nett.

    Aber wo ist mein Nutzen gegenüber dem was es schon gibt und nicht 200¤ kostet? Vollkommen useless das Teil.

    Cool aber useless.

    - an einer Vesa Halterung kann ich auch größere und schnellere PCs anbringen
    - unterwegs fehlen zur Nutzung Tastatur und Maus. Beides ist wesentlich größer als der PC selbst! Da gibt es 5" PCs mit integriertem Touchscreen UND Akku. Das macht viel mehr Sinn.
    - im Hotel ist natürlich totaler Quatsch. Dafür kann ich mein Handy nehmen, den TV Wireless ansteuern und habe bereits einen Touchscreen integriert. Und wer ist ständig im Hotel?

    btw was sollte mich daran hindern von irgendwo einfach per Remote Desktop auf meine leistungsfähige PC Hardware zu hause zuzugreifen. Die dann auch schon alle relevanten Daten/Dateien hat? Das kann ich mit jeder Hardware, IOS, Android, Windows und zu Hause habe ich idR auch schnelles Internet, dass dann auch mal größere Dateien wiederum in die Cloud/ aka E-Mail senden kann.

  2. Re: wie immer bleibt die Frage nach dem Kundennutzen?

    Autor: honna1612 11.10.17 - 12:28

    Man kann hier zu jedem Thema jemanden finden:
    "Ich brauche das nicht weil..." und deshalt braucht es sonst auch keiner.
    Das ist vollkommen unreflektiert egozentrisch und zeugt nicht von viel geisteskraft.

    Der mehrnutzen besteht in der modernen schnittstelle. Mit 2x usb-c ist das schon ein hammer gerät. Dadurch kann man es mit einem kabel an die modernen Monitore anschließen und hat bild + usb hub durch usb-c am monitor mit 4k und 60hz wohlgemerkt. Schade nur das nicht auch der Strom über einen usb-c port kommt. Dann bräuchte man für alles wirklich nur noch 1 kabel.

    > btw was sollte mich daran hindern von irgendwo einfach per Remote Desktop
    > auf meine leistungsfähige PC Hardware zu hause zuzugreifen.
    Ja ich lasse auch immer im Urlaub meinen gaming rechner für 2 wochen laufen.
    KOPF -> TISCH

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Stuttgart
  2. Vodafone GmbH, München
  3. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  4. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. ab 99,00€
  3. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Core i9-9900KS: Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor
    Core i9-9900KS
    Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor

    Computex 2019 Nur wenige Stunden vor AMDs Präsentation hat Intel den Core i9-9900KS angekündigt: Der Octacore läuft mit 5 GHz, die dafür nötige Leistungsaufnahme aber verschweigt der Hersteller.

  2. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  3. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.


  1. 03:45

  2. 20:12

  3. 11:31

  4. 11:17

  5. 10:57

  6. 13:20

  7. 12:11

  8. 11:40