Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zweite Staffel Star Trek Discovery…

Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: azeu 17.01.19 - 13:19

    Hoffentlich versauen sie es nicht (wieder).

    DU bist ...

  2. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: bummelbär 17.01.19 - 13:26

    Ich hab die erste Staffel garnicht ganz geschaut. Wurde mir irgendwie zu komisch oder so. Jedenfalls wars nicht so meins. Schon nach ein paar Folgen war das eher ne Quälerei weiter zu schauen.
    Vielleicht schau ich aber mal die zweite Staffel an. Wenn die nicht ist wie die erste, kanns vermutlich nur besser sein.

  3. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: ohinrichs 17.01.19 - 14:10

    bummelbär schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab die erste Staffel garnicht ganz geschaut. Wurde mir irgendwie zu
    > komisch oder so. Jedenfalls wars nicht so meins. Schon nach ein paar Folgen
    > war das eher ne Quälerei weiter zu schauen.

    Ach, da bin ich aber froh, dass es nicht nur mir so geht. Ich habe bis auf TOS und DS9 sämtliche Ableger gesuchtet. Hab mich schon gefragt, was mit mir nicht stimmt.

  4. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: thecrew 17.01.19 - 14:10

    bummelbär schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab die erste Staffel garnicht ganz geschaut. Wurde mir irgendwie zu
    > komisch oder so. Jedenfalls wars nicht so meins. Schon nach ein paar Folgen
    > war das eher ne Quälerei weiter zu schauen.

    Wobei man sagen muss, das sich schon innerhalb der ersten Staffel sehr vieles verändert.
    Alle paar Folgen dreht sich die Storyline irgendwie in eine komplett andere Richtung bis es zum Ende hin ins Spiegeluniversum geht (wie bei capt. Archer). Vom Spiegeluniversum solls ja sogar noch einen eigenen Ableger geben. Ich persönlich fands jetzt nicht schlecht aber die erste Staffel war echt ein Mix aus allem. Und sie hält auch zum Schluss hin schon sehr viele Plottwists bereit. Mehr als es sonst so gab.

  5. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: gFACEk 17.01.19 - 14:18

    ohinrichs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe bis auf
    > TOS und DS9 sämtliche Ableger gesuchtet. Hab mich schon gefragt, was mit
    > mir nicht stimmt.

    Tatsächlich hat mir DS9 sogar insgesamt besser gefallen, als TNG. Daher kann ich es nur empfehlen. Spätestens sobald das Dominion ins Spiel kommt, wird es sehr interessant.

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bis es zum Ende hin ins Spiegeluniversum geht (wie bei capt. Archer).

    Das Spiegeluniversum kam sogar schon bei TOS und DS9 vor, letzteres sogar in mehreren Folgen.

  6. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: Pecker 17.01.19 - 14:21

    bummelbär schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab die erste Staffel garnicht ganz geschaut. Wurde mir irgendwie zu
    > komisch oder so. Jedenfalls wars nicht so meins. Schon nach ein paar Folgen
    > war das eher ne Quälerei weiter zu schauen.
    > Vielleicht schau ich aber mal die zweite Staffel an. Wenn die nicht ist wie
    > die erste, kanns vermutlich nur besser sein.

    Ich habe eigentlich alles an Star Trek gesehen, was es gibt. Und mir hat Discovery eigentlich trotzdem gut gefallen. Ja, ich verstehe, warum es viele nicht mögen, aber ich bin schon mit der Erwartung an die Serie rangegangen, dass einiges anders ist.
    Was ich überhaupt nicht mag, sind die neuen Kinofilme. Aber das ist nur mein persönlicher geschmack.

  7. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: NeoTiger 17.01.19 - 14:33

    Mein Tipp um Star Trek Discovery zu genießen:

    Man stellt sich einfach vor die Serie sei ein Farscape-Spinoff.

  8. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: Psy2063 17.01.19 - 16:19

    abgesehen von diesem Quatsch mit dem Sporenantrieb und dem viel zu gezwungen wirkenden plot eine klischeemäßigst mögliche gleichgeschlechtliche Beziehung unterzubringen wurde es ab der Mitte der ersten Staffel eigentlich relativ gut und hatte so einige WTF Momente zu bieten.

  9. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: gadthrawn 17.01.19 - 16:25

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich versauen sie es nicht (wieder).


    Haben sie nicht. Sie haben ja kein langweiliges xtes Remake gemacht.

  10. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: motzerator 17.01.19 - 16:29

    azeu schrieb:
    -----------------------
    > Hoffentlich versauen sie es nicht (wieder).

    Deinen Optimismus möchte ich haben. Man muss sich doch nur Spock mit Hipster Rauschebart ansehen, dann weis man schon, das hier der Canon sicher wieder ordentlich durch den Kakao gezogen wird.

    Aber egal, ich freue mich schon auf eine weitere Staffel schlechtes Star Trek und die Gelegenheit, darüber ordentlich zu lästern. Man kann auch an Trash sein Vergnügen haben.

  11. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: motzerator 17.01.19 - 16:34

    Pecker schrieb:
    ---------------------------
    > Ich habe eigentlich alles an Star Trek gesehen, was es gibt. Und
    > mir hat Discovery eigentlich trotzdem gut gefallen. Ja, ich verstehe,
    > warum es viele nicht mögen, aber ich bin schon mit der Erwartung
    > an die Serie rangegangen, dass einiges anders ist.

    Discovery könnte eine richtig tolle Serie sein, wenn sie nicht so viel
    Murks gemacht hätten. Die aufwändige Produktion hätte mit viel
    mehr Respekt vor dem Canon und den Fans eine tolle Serie ergeben.

    So ist es nur eine optisch gut gemachte ungewollt lächerliche Star Trek
    Parodie, die vom Inhalt her nicht mehr viel mit Star Trek zu tun hat
    und die dem Canon schadet.

    > Was ich überhaupt nicht mag, sind die neuen Kinofilme. Aber
    > das ist nur mein persönlicher Geschmack.

    Die haben ihre eigene Zeitlinie bekommen und sind somit nicht im
    Konflikt mit dem, was viele Menschen als Star Trek lieben.

  12. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: Muhaha 17.01.19 - 17:05

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Discovery könnte eine richtig tolle Serie sein, wenn sie nicht so viel
    > Murks gemacht hätten. Die aufwändige Produktion hätte mit viel
    > mehr Respekt vor dem Canon und den Fans eine tolle Serie ergeben.

    Hätte- Haben sie aber nicht. Mir als Fan gefällt sie trotzdem. Weil es DIE Fans als monolithische Gemeinschaft mit identischen Geschmäckern nicht gibt. Sondern Leute mit unterschiedlichen Geschmäckern. Deswegen gibt es auch Leute, die z.B. ENT doof und VOY total geil finden. Und umgekehrt. Und in Kombination wild durcheinander. Und dann soll es noch Leute geben, die sowohl Star Trek, als auch Star Wars, Babylon 5, The Orville, Expance, Altered Carbon oder Stargate zusätzlich gerne anschauen :)

    > So ist es nur eine optisch gut gemachte ungewollt lächerliche Star Trek
    > Parodie, die vom Inhalt her nicht mehr viel mit Star Trek zu tun hat
    > und die dem Canon schadet.

    Erste Regels des Kanon: Der Kanon ist nur eine lockere Richtlinie, kein in Stein gemeißeltes Gesetz!! Ansonsten verkommt das ganze Franchise zu einer drögen Siegelbewahrerveranstaltung für strukturkonservative alte Säcke!

    > Die haben ihre eigene Zeitlinie bekommen und sind somit nicht im
    > Konflikt mit dem, was viele Menschen als Star Trek lieben.

    Ja, toll, nicht? :)

  13. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: Kakiss 18.01.19 - 06:22

    bummelbär schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab die erste Staffel garnicht ganz geschaut. Wurde mir irgendwie zu
    > komisch oder so. Jedenfalls wars nicht so meins. Schon nach ein paar Folgen
    > war das eher ne Quälerei weiter zu schauen.
    > Vielleicht schau ich aber mal die zweite Staffel an. Wenn die nicht ist wie
    > die erste, kanns vermutlich nur besser sein.

    Ich fand die ersten paar Folgen auch wirklich grottig!
    Die Hauptdarstellerin hat genervt, vieles schien mir erzwungen.
    Wegen Golem hab ich mir gestern aber weitere Folgen angesehen und es wird definitiv besser.
    Nicht so gut wie alte Serien, aber es wird besser.

    Nebenbei habe ich aber auch 3DS gespielt :>

  14. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: chefin 18.01.19 - 09:32

    Ich bin ebenfalls ein Fan aller Staffeln und Serien, habe sie ebenfalls alle mehrfach gesehen. Man muss in jedem Cut den die Serien hinlegen offen sein, neue Entwicklungen und Stiländerungen hinzunehmen bzw zu erwarten. Den ohne Stiländerungen hätte man die alten Serie ja einfach weiter produzieren können. Sporenantrieb einfach bei TNG wieder aufnehmen.

    Aber Schauspieler sterben oder wollen nicht mehr. Man muss neue Dinge einbringen, schon weil eben die alten Dinge ausgereizt sind. So gut uns Capt. Kirk gefallen hat, so unsinnig ist es immer noch seinen Stil heute zu fahren.

    Discovery war allerdings ein ziemlich harter Schnitt. Ich war beim schauen mehrfach kurz davor es aus meiner Liste wieder zu löschen. Aber irgendwie wollte ich dann doch wissen, wie sie das ganze auflösen. Und am Ende muss ich sagen, hats mir gefallen. Nicht weil es dem bisherigen so ähnlich war, sondern weil es soviel neues eingebracht hat, das man gespannt ist, welche neuen Storys man daraus basteln kann. Das man sicher ist, das die nicht einfach alte Geschichten aufwärmen müssen und neu verpacken. Statt der schönen linearen Föderation ist gut, alle anderen sind Böse - Linie gibt es plötzlich Intrigen in der Föderation, Geheimorganisationen, Machtkämpfe untereinander. Aber trotzdem nach Aussen den Schein wahren.

    Ich jedenfalls lasse der Story mal Zeit sich zu entwickeln und vieleicht wurde eine neue Zeitlinie erzeugt mit dem Personentausch zwischen den Universen. Damit kann man ja immer gut die Abweichungen erklären.

  15. Re: Das klingt ja schon mal mehr nach ST als Staffel 1

    Autor: azeu 18.01.19 - 15:37

    Die erste Folge der zweiten Staffel war jetzt nicht so berauschend. Mein Optimismus ist etwas geschrumpft.

    Die Produzenten bemühen sich, haben aber Star Trek irgendwie immer noch nicht ganz verstanden, fürchte ich.

    Um mal einen Satz aus der Folge zu zitieren: "Halte Deine Erwartungen möglichst niedrig, dann wirst Du auch nicht enttäuscht." oder so ähnlich.

    Wie wahr...

    DU bist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  3. novacare GmbH, Bad Dürkheim
  4. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 2-TB-SSD für 159,90€, AMD Upgrade-Bundle mit Radeon RX 590 + Ryzen 7...
  2. 349,99€
  3. 229,99€
  4. 43,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27