1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ZX Spectrum Vega+: Geld für…

Tja

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tja

    Autor: superdachs 07.06.18 - 00:41

    Die einen bekommen ihre teure Elektrokarre nicht, andere ihre Spielekonsole und wieder andere kaufen virtuelle Raumschiffe für Unsummen um vielleicht doch irgendwann mal noch sowas wie ein Spiel spielen zu können oder investieren ihr letztes Geld in irgendwelche Pseudowährungen mit Pseudowerten obwohl sie mit dem "Geld" nichts kaufen und es auch nie wieder in echtes Geld umwandeln können. Es gibt IT-Hersteller die verkaufen ihren Glauben gleich mit und das Seelenheil in Form von leuchtendem Obst auf Gehäusedeckeln. Alles das gab es schon immer. Früher waren es lustige, bunte Fläschchen mit Schlangenöl (oder altem Fett), Gebetskettchen, getrocknete Affenschniedel oder einfach nur ein markiger Spruch eines Schamanen, heute sind es die oben genannten. Eins hat sich jedoch nie geändert. Die Leute die dieses Geschäft betreiben sind kugelrund geworden vom vielen Hummer fressen. Irgendwie gönne ich es ihnen auch.

  2. Re: Tja

    Autor: Hotohori 07.06.18 - 00:52

    Tut mir leid, aber das ist so dermaßen falsch, das es weh tut.

    Zum einen gibt es einen Unterschied zwischen Projekten, die keinerlei Fortschritt zeigen, und solchen, bei denen man sehen kann das es vorwärts geht, auch wenn sie länger brauchen. Hier haben wir es wohl klar mit ersterem zu tun, wenn noch nicht mal Jemand nach 2 Jahren einen Prototyp gesehen hat, dann gibt es auch keine tatsächlichen Fortschritte.

    Und oben drein wirfst du dann auch noch Cryptowährungen mit den gleichen Topf. Du hast doch sicherlich noch mehr was du nicht magst, wirf das doch einfach noch mit rein.

    Zum anderen baut Crowdfunding absolut immer auf dem Glauben und Vertrauen der Backer auf, dass diese am Ende auch ein fertiges Produkt kriegen, denn genau so funktioniert Crowdfunding. Du versucht hier aber gerade so zu tun, als würde der Großteil solcher Crowdfunding Kampagnen scheitern und Crowdfunding wäre generell nur etwas für Betrüger etc., was absolut nicht stimmt. Wäre es so, wären diese Plattformen schon längst dicht gemacht worden.

  3. Re: Tja

    Autor: ip_toux 07.06.18 - 02:01

    Das er keine Ahnung von Kryptowährungen hat erkennt man schon an der Aussage "man könne sie nie wieder in echtes Geld tauschen oder damit einkaufen" Beides ohne Probleme möglich!

  4. Re: Tja

    Autor: BeatYa 07.06.18 - 09:01

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tut mir leid, aber das ist so dermaßen falsch, das es weh tut.
    >
    > Zum einen gibt es einen Unterschied zwischen Projekten, die keinerlei
    > Fortschritt zeigen, und solchen, bei denen man sehen kann das es vorwärts
    > geht, auch wenn sie länger brauchen. Hier haben wir es wohl klar mit
    > ersterem zu tun, wenn noch nicht mal Jemand nach 2 Jahren einen Prototyp
    > gesehen hat, dann gibt es auch keine tatsächlichen Fortschritte.
    >
    > Und oben drein wirfst du dann auch noch Cryptowährungen mit den gleichen
    > Topf. Du hast doch sicherlich noch mehr was du nicht magst, wirf das doch
    > einfach noch mit rein.
    >
    > Zum anderen baut Crowdfunding absolut immer auf dem Glauben und Vertrauen
    > der Backer auf, dass diese am Ende auch ein fertiges Produkt kriegen, denn
    > genau so funktioniert Crowdfunding. Du versucht hier aber gerade so zu tun,
    > als würde der Großteil solcher Crowdfunding Kampagnen scheitern und
    > Crowdfunding wäre generell nur etwas für Betrüger etc., was absolut nicht
    > stimmt. Wäre es so, wären diese Plattformen schon längst dicht gemacht
    > worden.


    Gibt halt immer Leute die mit Ihrem eigenen Leben unzufrieden sind und in die Welt hinausschreien, dass eben jene schlecht ist.
    Ein wenig unfrieden stiften und schon geht es Ihnen wieder ein wenig besser.
    Aber eigentlich sind sie es wieder, die die Welt ein stück weit schlechter machen.

  5. Re: Tja

    Autor: Alexander1996 07.06.18 - 10:54

    Wo kann ich den bitte mit meiner Kryptowährung einkaufen? Bei Rewe funktioniert es zumindestens nicht. Und dies hat genau einen Grund. Die ganzen Währungen sind einfach viel zu Unsicher in Sachen Wert. Und werden es wohl auch immer bleiben. Alles in allem einfach nur eine nette Spielerei für Leute die ein bisschen spekulieren wollen oder zu viel Geld übrig haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Web Computing GmbH, Münster
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. über vietenplus, Südwestfalen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 11,00€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
  3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
  3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    1. Ciclone E4: Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku
      Ciclone E4
      Garelli bringt kleines Elektro-Moped mit Wechselakku

      Das Garelli Ciclone E4 mit entnehmbarem Akku ist je nach Version bis zu 45 km/h oder bis zu 70 km/h schnell unterwegs. Es soll in der Stadt als Autoersatz oder fürs Wohnmobil als Begleiter dienen.

    2. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
      Smartphone
      Google stellt das Pixel 4 ein

      Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

    3. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
      Corona
      Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

      In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.


    1. 14:58

    2. 14:11

    3. 13:37

    4. 12:56

    5. 12:01

    6. 14:06

    7. 13:41

    8. 12:48