Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1 Drillisch: 5G-Auktion ist zu…

Endlich!! 50% Rabatt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich!! 50% Rabatt

    Autor: crustenscharbap 12.06.19 - 20:53

    Endlich ist es vorbei. Wirklich!
    Ich hatte echt Sorgen, dass die Preise die 10 Mrd noch sprengen würden. Die Regierung freut sich. Wenn man dafür wenigstens was sinnvolles machen würde, okay. Infrastruktur, Bildung oder Wohnungsbau.
    Der Staat könnte nun auch sagen: "Passt auf. Ihr bekommt sofort 50%, wenn ihr den Salat in 5 Jahren ausbaut. Und zwar richtig."
    Aber so flexibel sind die nicht. Wäre echt ne coole Aktion.

  2. Re: Endlich!! 50% Rabatt

    Autor: narfomat 12.06.19 - 21:56

    frankreich will mit deutschland nen neues kriegsflugzeug entwickeln, da werden wir (es wiederstrebt mir, es so zu formulieren) die 6.5mrd noch dringend brauchen... =)

  3. Re: Endlich!! 50% Rabatt

    Autor: Bendix 12.06.19 - 22:34

    70 Prozent Infrastruktur, 30 Prozent digitalpakt Schule. Gerade in den Tagesthemen.

  4. Re: Endlich!! 50% Rabatt

    Autor: Blade 12.06.19 - 23:30

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > frankreich will mit deutschland nen neues kriegsflugzeug entwickeln, da
    > werden wir (es wiederstrebt mir, es so zu formulieren) die 6.5mrd noch
    > dringend brauchen... =)

    Das reicht für den Kauf von ca. 53 F35 Maschinen (Stückpreis aktuell ca. 121 Mio). Bin mal gespannt, wieviele EUROFIGHTER 2.0 wir dafür bekommen. Andererseits finde ich die F35 nicht wirklich gelungen (außer man will unbedingt ein STOVL, wie die Briten und Japaner für deren Träger). Für die _Verteidigung_ des deutschen Luftraums (e.g. vor feindlichen Bombern) wäre eine F22 Raptor sehr viel besser geeignet. Leider verkaufen die USA diese nicht, sondern nur den F35 Schrott - der eher dem Angriff auf Bodenziele dient.

    Daher nur Konsequent, mit Frankreich selbst etwas zu entwicklen. So bleiben die 6,5 Mrd. wenigstens in der EU.

    Allerdings wird man pro Maschine vermutlich sogar die 180 Mio der F22 sprengen, einfach weil man viel zu wenig Stück benötigt (bzw. sich im Betrieb = Laufendekosten) leisten mag. Vom Eurofighter wurden ja auch nur 558 gebaut (128 für Deutschland). Und von der Rafale sogar nur 140 insgesamt. Man darf davon ausgehen, dass von einem Eurofighter 2.0 vermutlich weniger als 500 gebaut werden, da UK sicher nicht mehr an Board ist. Damit wird das ganze Unterfangen schnell verdammt teuer. Die teure Entwicklung muss ja auf wenige Maschinen umgelegt werden. Immerhin behält man das Know-how und Produktionsstätten für den Ernstfall.

    Wobei ich mich ohnehin frage, wofür neue Flugzeuge braucht, wenn von 128 Eurofighter aktuell nur 4 Stück einsatzbereit sein sollen. https://www.tagesspiegel.de/politik/bundeswehr-nur-vier-von-128-eurofighter-kampfjets-einsatzbereit/21233440.html

    Dann kann man es auch gleich lassen und wie die Schweiz einfach Neutralität ausrufen.

  5. Re: Endlich!! 50% Rabatt

    Autor: Bendix 13.06.19 - 07:59

    Well, that escalated quickly.

  6. Re: Endlich!! 50% Rabatt

    Autor: SanderK 13.06.19 - 08:27

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  3. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Smartphones, TVs, Digitalkameras & Tablets reduziert)
  2. 139,99€ (Bestpreis - nach Abzug 20€-Coupon)
  3. 749,00€
  4. 199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29