1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1,8 Millionen in Deutschland…

Weissagung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weissagung

    Autor: Der echte Nostradamus 04.08.09 - 17:25

    Hiermit sage ich voraus, dass bis nächsten Sommer die Nutzerzahlen bei Twitter in Deutschland um 30% fallen. Die Frequenz der Nachrichten mit Twitter-Bezug bei Golem wird auf unter 1 Nachricht pro Woche fallen, bei Online-Medien mit weniger IT-Bezug auf unter 1 Nachricht pro Monat.

    Im Jahr 2012 wird es quasi gar keine Nachrichten mit Twitter-Bezug mehr geben, höchstens noch unter "ferner liefen".

    Natürlich gibt es bis dahin einen neuen Hype, der dann in die Fußstapfen von iPhone, Second Life und Twitter tritt.

  2. Re: Weissagung

    Autor: sparvar. 04.08.09 - 17:33

    gibst du mir das schriftlich?

    damit ich dich notfalls verklagen kann bzw zur rechenschaft ziehen kann.


    ansonsten ist schliesslich egal.

  3. Re: Weissagung

    Autor: Der echte Nostri 04.08.09 - 17:37

    sparvar. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gibst du mir das schriftlich?

    Na klar: https://forum.golem.de/read.php?34170,1874178,1874178#msg-1874178

    Gern geschehen.

  4. Re: Weissagung

    Autor: Alf524 04.08.09 - 17:58

    2012 da soll doch ehh keiner mehr leben also was solls :D

  5. Re: Weissagung

    Autor: Venki 04.08.09 - 18:36

    Der echte Nostradamus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich gibt es bis dahin einen neuen Hype, der
    > dann in die Fußstapfen von iPhone, Second Life und
    > Twitter tritt.

    Ack. Das ist wie mit dem typischen Sommerfilm: "Hast Du den schon gesehen? Den MUSST Du Dir anschauen, der ist sooooo toll".

    Oder auch gerne genommen zur Zeit: Schweinegrippe - der Gattungsbegriff für alle grippalen Infekte sowie alle anderen potenziellen Medikamentabsatzchancen.

    Die Sau wird in jedem Jahr in jedem (Medien)Bereich durch's Dorf getrieben, nur heißt sie jedes mal anders und wird manchmal auch umlackiert.

  6. Re: Weissagung

    Autor: Nostri 04.08.09 - 18:56

    Venki schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ack. Das ist wie mit dem typischen Sommerfilm:
    > "Hast Du den schon gesehen? Den MUSST Du Dir
    > anschauen, der ist sooooo toll".

    Das ist sogar schlimmer, weil man sich dem saudummen Twitter-Hype kaum noch entziehen kann. Wie vor zwei Jahren bei Second Life.

    Die Redaktionen sind da offenbar völlig schmerzfrei. Denen ist das anscheinend scheißegal, dass sie sich mit ihren Hypes bei der denkenden Leserschaft ein ums andere Mal lächerlich machen. Die Meldungen werden halt nicht für die Schlauen gemacht, sondern für die Idioten.

  7. Volle Zustimmung. Erst Hype, dann Flopp

    Autor: Sebmaster 05.08.09 - 09:10

    Im moment wächst Twitter in einem höheren 2-stelligen Prozentsatz.
    Das ist mehr ein HYPE und das wars. In der IT gibt und gab es viele Hypes, am Anfang wars ganz toll und 1-2 Jahre später ("Ähm was war nochmal Twitter?").

    Als Beispiel kann man auch Second Life super benutzen.

    Ich halte nichts von diesen Microbloggern. Entweder einen richtigen Blog schreiben oder es sein lassen!

    Twitter Message -> ("Ich hol mir gerade nen Kaffee")

  8. Re: Volle Zustimmung. Erst Hype, dann Flopp

    Autor: alter ego 05.08.09 - 13:15

    Das ist mal wieder eine ganz tolle Schwarzweißmalerei, meine Güte!
    Vielleicht erst einmal schlau machen und dann erst in die Tasten hauen, der Herr?
    Second Life war ein MEDIENhype, natürlich. Allerdings ist Second Life weiterhin sehr erfolgreich, auch wenn die BLÖD-Zeitung nicht mehr täglich darüber schreibt. Ebenso ist Twitter kein Hype mit vorhersehbarem Ablaufdatum, auch wenn einige Nullchecker damit nichts anzufangen wissen. Wer etwas zu sagen hat, kann dies auch in 140 Zeichen tun, wer nichts zu sagen hat, braucht kein Blog ohne Zeichenlimit. Aber es ist gut, wenn die undifferenzierten Dummschwätzer Twitter hassen, dann kann sich dort eine fruchtbare Kommunikation entwickeln - wie zu den Frühzeiten der Online-Dienste. Als noch nicht jeder Depp mit seinem ALDI-PC an einem Breitbandanschluß hing. Und sich "Qualitätsjournalisten" noch auf Bleisatz und Papier beschränkten.

  9. Re: Volle Zustimmung. Erst Hype, dann Flopp

    Autor: kommentarlos widerlegt 05.08.09 - 14:31

    alter ego schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Allerdings ist Second Life weiterhin sehr
    > erfolgreich, auch wenn die BLÖD-Zeitung nicht mehr
    > täglich darüber schreibt.

    https://www.golem.de/0806/60243.html
    https://www.golem.de/0703/51209.html

  10. Re: Volle Zustimmung. Erst Hype, dann Flopp

    Autor: Slith 20.08.09 - 12:07

    wie wärs mal auch mit aktuellen Artikeln dazu? Der eine ist sogar von 2007 -_-.

    http://netzwertig.com/2009/02/15/hype-mit-substanz-warum-twitter-nicht-second-life-ist/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Administrator / Datenarchivierung (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau/Pfalz
  2. HMI / SCADA Programmierer (m/w/d)
    OPTIMA pharma GmbH, Schwäbisch Hall
  3. FPGA-Entwickler (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg, Mannheim
  4. BI Spezialist (m/w/d)
    AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Leipzig, Dresden, Erfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 744€
  2. (u. a. Indie & Action Promo (u. a. Warhammer 40.000: Space Wolf für 3,99€, Strategy & Tactics...
  3. Upgradefähigen Win 10-Laptop oder -PC kaufen und kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten
  4. (u. a. 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (inkl. 2x2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming und Inklusion: Schnelles Tastendrücken heißt Game Over
Gaming und Inklusion
Schnelles Tastendrücken heißt Game Over

Körperlich beeinträchtigte Menschen haben es nicht leicht in Games. Dabei wäre es möglich, Videospiele inklusiver zu machen. Das erkennt langsam auch die Industrie.
Ein Bericht von Denis Gießler

  1. Patente EA gibt Ping-System von Apex Legends frei
  2. Apple Geräte bekommen mehr Funktionen für Barrierefreiheit
  3. Microsoft Mindestens vier Schwierigkeitsgrade für Barrierefreiheit

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6E 6 GHz ist offiziell für WLAN freigeschaltet
  2. Wi-Fi 6E Zulassung für 6-GHz-WLAN in der EU abgeschlossen

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. Weltraumspiel Everspace 2 setzt auf Sammelsucht im All