Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 12 Millionen Euro Gewinn: Sony…

naja

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. naja

    Autor: blahblah 19.07.10 - 13:17

    also wenn ich mir so Geräte wie z.b. das X10 von Sony anschaue welches ja ihr erster Versuch mit Android ist dann weiß ich nicht ob man lachen oder weinen soll.Erst erzählt Sony das sie Android nicht nutzen wollen bevor es nicht bei Version 2.0 angekommen ist (warum auch immer). Und dann bringen sie jetzt ein gerät mit Android 1.6 raus das klobig und hässlich wirkt, aber immerhin gibts ein großes versprechen das sie es bis Weihnachten auf 2.x updaten werden ...
    Ne so wird das nix

  2. Re: naja

    Autor: AndyMt 19.07.10 - 13:35

    SonyEricsson hat doch schon 3 Geräte mit Android auf dem Markt, wovon 2 zu den kleinsten überhaupt gehören. Über Design kann man natürlich immer streiten, aber wenn ich mir da die Motos anschaue...
    Und die Updates auf 2.x sollen ja noch kommen - zusammen mit den eigenen Erweiterungen. Ein "pures" 2.2 kann man sich ja selbst draufmachen beim X10, wenn man unbedingt will...

  3. Re: naja

    Autor: the_black_dragon 19.07.10 - 13:43

    also das mit dem design ist echt ne geschmacksfrage.... habe selber das X10 und mein bester freund hat es sich ohne mein zutun auch gekauft.... 2 arbeitskollegen werden sich das X10 mini pro holen....

    nach dem firmware update vor 3 wochen ist das X10 wirklich ein hammer gerät geworden und nie im leben würd ich es gegen ein desire, N1 oder sonstwas eintauschen..... nichtmal das Galaxy S reizt mich noch..... erstens weil ich das touchwiz nur als schlechte iPhone kopie sehe und zweitens weil man bei Samsung ewig auf updates warten kann......

    bin gespannt ob unabhängige handynews seiten nochmal nen X10 test machen mit dem update..... ich denke mal inzwischen werden die anderen schon nicht mehr so überragend dastehen.....

    und nebenbei bemerkt ist das X10 eines der bestverkauften androiden am markt..... ich glaube nur das Milestone und desire übertreffen das noch....

  4. Re: ohja

    Autor: AndyMt 19.07.10 - 13:57

    Ich hab das X10 mini und bin sehr zufrieden. Die SE-spezifische Oberfläche ist genial auf das vergleichsweise kleine Display angepasst. Und es ist unglaublich was alles in 88 Gramm und ein Gehäuse kleiner als eine Kreditkarte (von oben gesehen) hineinpasst. Und der Preis ist auch der Knaller, für umgerechnet ca. 250€ ohne Vertrag und SIM-Lock. Und der Preis kommt sicher noch runter.
    Die meisten Funktionen, die gegenüber Android 2.1 fehlen hat SE selbst implementiert oder zugekauft. Noch vermisse ich nichts, aber mit Android 2.1 kommen bestimmt ein paar hübsche Dinge dazu.

    Das grosse X10 war mir einfach viel zu gross. Wenn man mal sowas kleines wie z.B. das W890i gewohnt war...

  5. Re: ohja

    Autor: xperia X10 19.07.10 - 14:16

    Also ich bin mit meinen x10 total zufrieden,
    das einzige das nicht so toll ist ist der akku aber angeblich solld er beim update 2.1 auch gefixxt werden =)

    kanns kaum auf das neue update erwarten, das handy ist mit fast 400MB ram und 1Ghz snapdrogn wirklich erste klasse.

    Bin seit mehreren jahren SE fan hatte das w880i und das aino, war mit beiden recht zu frieden aber das x10 toppt beide :)

    für mich mit meinen 1,96 und ewigst großen(keine wurst)finger is das riesige display wie für mich gemacht :D

    kann das handy nur empfehlen

  6. Re: ohja

    Autor: blahblah 19.07.10 - 16:01

    okay freut mich das es scheinbar doch Leute gibt denen das Teil zusagt. Ich hab mich genau andersrum für ein Desire entschieden
    die Oberfläche vom X10 is schon schick das muss ich zugeben und SE hat bei den Kameras von allen Herstellern einfach die besten.
    Trotzdem - mir gefällt das gesamt Konzept irgendwie nicht, klar lässt sich über Design und Geschmack streiten. Wieso man so ein Aktuelles und hochpreisiges Gerät aber nur mit Android 1.6 ausliefert wird nur SE wissen.

  7. Re: ohja

    Autor: AndyMt 19.07.10 - 16:10

    Software-Entwicklung braucht halt seine Zeit, testen sollte man sie dann auch noch, was passiert wenn man das nicht tut (auch bei Hardware) - siehe Apple.
    Als das X10 rauskam war die 2.0 noch recht jung und 2.1 gerade erst für den Development-Release fertig. Und 2.0 war ja mal ehrlich nicht gerade ausgereift, also lieber Finger weg.

    Und als Hersteller hat man dann die Wahl: 2.1 sofort bringen, allerdings unverändert oder ein schlüssiges Gesamtkonzept auf einer älteren Basis realisieren, um sich von anderen Herstellern abzuheben. Denn ein 0815 unverändertes Android Gerät rausbringen ist nicht gerade innovativ. Für diesen Weg haben sich andere Hersteller entschieden, SE offenbar für den anderen Weg. Jetzt kommt 2.1 halt im Oktober, die 2.2...? Hoffentlich überhaupt - ich rechne nicht vor März damit.
    Aber wers eilig hat, kann ja rooten... Dann funktioniert bei der 8MP Kamera halt der Autofukus nicht richtig etc. etc.

  8. Re: naja

    Autor: pffff 19.07.10 - 18:47

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und zweitens weil man
    > bei Samsung ewig auf updates warten kann......

    Alle aktuellen Samsung Geräte laufen bereits mit mind. 2.1 worauf man beim X10 noch ewig warten muß. Und wahrscheinlich wirds auch das letze bleiben. EPIC FAIL

  9. Re: nix naja

    Autor: Fido 19.07.10 - 19:38

    blahblah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sie jetzt ein gerät mit Android 1.6 raus das klobig und hässlich wirkt,

    Wenn man ein großes Display will, kann das Gerät nicht klein sein (z.B. X10). Wenn man ein kleines Gerät will, kann das Display nicht groß sein (z.B. X10 mini).
    Das sind leicht kritisierbare Punkte aber fundiert ist derartige Kritik nicht.

    Ich habe seit einer Woche das X10 mini und bin insgesamt begeistert davon. Mein größter Kritikpunkt ist die geringe Akkulaufzeit. Aber das kleine Teil macht echt Spaß. Bin sonst kein Fan von technischen Geräten in bunten Farben aber mit dem Rückdeckel in Farbe "Lime" mit dieser leicht gebogenen Form finde ich das schon verdammt cool vom Gehäusedesign :-)

    Also warum soll das nichts werden?

  10. Re: nix naja

    Autor: the_black_dragon 20.07.10 - 09:30

    Fido schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blahblah schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Ich habe seit einer Woche das X10 mini und bin insgesamt begeistert davon.
    > Mein größter Kritikpunkt ist die geringe Akkulaufzeit.

    wie lange hält dein akku denn bei normaler laufzeit???
    gerade bei den X10 minis habe ich nur gutes über die laufzeit gehört...
    du musst bedenken, dass da nen 600MHz CPU drinne steckt in dem winzigen teil und nicht viel platz für nen akku ist...... also 2 tage solltest du bei normaler nutzung egtl hinkommen, das schaff ich mit dem X10 nämlich auch und das braucht um einiges mehr an saft ^^

    ach ja und an den 1.6 meckerfritzen weiter vorne..... du motzt über 1.6 obwohl kurz vorher bereits begründet wurde wieso das drauf ist..... solche basher wie du kann ich leiden!!! hauptsache rummotzen ohne verstand dahinter..... ich jedenfalls hab bis auf die twitter app NULL einschränkungen durch android 2.1!!!

  11. Re: nix naja

    Autor: AndyMt 20.07.10 - 10:59

    Ich benutz Twitter nicht, aber das ist doch in Timescape integriert, oder fehlt da irgendwas?
    Bei meinem Mini hält der Akku schon mal 3 Tage. Ganz am Anfang hielt er kaum einen Tag, aber kein Wunder, wenn man ständig damit rumspielt und das Display locker 5 Stunden am Stück an war...
    Inzwischen hab ichs so konfiguriert, dass z.B. WLAN nur dann aktiv ist, wenn ich mich an bestimmten Orten aufhalte. Das hat schon einiges gebracht. So ein Mini-Akku kann auch keine Wunder vollbringen, für den normalen Gebraucht reicht er aber völlig aus. Da ich das Ding eh täglich mit Outlook synchronisiere (via androidsync) wird es dabei auch gleich noch aufgeladen, das reicht für mich völlig aus.

  12. Re: nix naja

    Autor: Fido 20.07.10 - 20:19

    the_black_dragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie lange hält dein akku denn bei normaler laufzeit???
    > gerade bei den X10 minis habe ich nur gutes über die laufzeit gehört...

    2-3 Tage kriege ich auch hin. Aber wenn man es vorher von einem normalen Handy gewohnt war, dass man nur einmal pro Woche aufladen muss, ist das eben vergleichsweise wenig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Villingen-Schwenningen
  2. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  3. Therapon 24, Nauheim
  4. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Ãœberraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45