Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 20 Jahre: Amazon kündigt…

Und was hat die News bei Golem zu suchen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was hat die News bei Golem zu suchen?

    Autor: derdiedas 06.07.15 - 15:05

    unter Golem.de steht IT-News für Profis, und was da die Angebote eines Online Versandhändlers da zu suchen haben erschießt sich mir nicht so ganz.

  2. Re: Und was hat die News bei Golem zu suchen?

    Autor: koelnerdom 06.07.15 - 15:11

    Weil es vielleicht einer der größten Online-Anbieter weltweit ist?

    Könnte Golem diese Beiträge nicht automatisch auf die Trollwiese verschieben? Das nervt echt.

  3. Re: Und was hat die News bei Golem zu suchen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.07.15 - 15:16

    Profis sollten ihren Zeigefinger eigentlich unter Kontrolle haben und nur die Artikel anklicken und lesen müssen, die sie interessieren. Sei also lieber froh, dass du mitlesen darfst, obwohl du diese Kunst offenbar nicht beherrschst, du Profi du...

  4. Re: Und was hat die News bei Golem zu suchen?

    Autor: derdiedas 06.07.15 - 15:19

    Und nochmal was hat das mit IT-News zu tun?

    Daimler hat auch eine der größten Onlineplattformen weltweit wie auch die Deutsche Bank oder die Telekom.

    Werden dort alle Vertriebsmodelle als News verkauft?

    Eine IT News sollte zumindest Irgendwo einen IT Bezug haben, und der ist hier nicht mal konstruiert zu erkennen.

  5. Re: Und was hat die News bei Golem zu suchen?

    Autor: koelnerdom 06.07.15 - 15:22

    Daimler, die Telekom und die Deutsche Bank sind die größten Online-Unternehmen und handeln ausschließlich online?

    Interessant. Danke. Wieder was gelernt.

    Und den Rest hat schon Himmerl.. geschrieben. Wenns dich nicht interessiert, klicks halt nicht an.

  6. Re: Und was hat die News bei Golem zu suchen?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.07.15 - 15:23

    Du meinst also nicht, dass durch diesen Artikel hier IT-Profis (die vermutlich einen Großteil ihres Equipments bei Amazon bestellen) auf das Angebot aufmerksam gemacht werden könnten?

    Dann aber bitte auch alle Spiele-News, Smartphone-News, Handy-Tarife, ... rausschmeißen.

    IT-Profis sollten durchaus auch auskunftsfähig zu solchen Themen sein, wenn sie bisschen nach links und rechts schauen.

  7. Re: Und was hat die News bei Golem zu suchen?

    Autor: wonoscho 06.07.15 - 16:29

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unter Golem.de steht IT-News für Profis, und was da die Angebote eines
    > Online Versandhändlers da zu suchen haben erschießt sich mir nicht so ganz.

    Du scheinst ja kein IT-Profi zu sein.
    Denn als IT-Profi wüsstest du, dass man Links zu Beiträgen die man uninteressant findet, einfach nur _nicht_ anzuklicken braucht.

  8. Re: Und was hat die News bei Golem zu suchen?

    Autor: Dino13 06.07.15 - 16:54

    Wieso? Wieso dieser "Beitrag" von dir?

  9. Stimmt, und wieder nicht

    Autor: dependent 06.07.15 - 17:23

    Nichts für ungut, aber so ganz allgemein unterstütze ich Ihre Aussage nicht. Gründe sind bereits in den anderen Kommentaren genannt.
    Aber um zumindest auf den "Golem - Amazon" Zug aufzuspringen, habe ich dennoch eine persönliche Meinung dazu. Denn mein erster Gedanke war auch "warum schreibt man das bei Golem"? Und der Titel des Artikels passt dabei zu meinem Grundgefühl, nämlich das Golem gerne kritisch über Amazon berichtet. Darum wird dann gerne auch mal eine Meldung aufgenommen, die eventuell gar nicht so wirklich "IT News" ist. Nämlich ein Angebots-Tag eines Online-Kaufhauses.

    Man hätte natürlich auch schreiben können "Amazon feiert 20 Jahre Geburtstag". Dazu hätten sich sicher - aus IT Sicht! - einige Fakten der letzten 20 Jahre zusammenfassen lassen können. Und am Ende dann ein Schlusssatz mit der Info, dass der Geburtstag natürlich (mit Angeboten) gefeiert wird, auch wenn diese Angebotstage nicht immer positiv aufgenommen werden (Verweis auf cyber monday).

    So wäre es doch sicher eine gute IT News geworden, Fakten rund um eine der größten Internet (=IT) Erfolgsgeschichten der letzten zwei Jahrzehnte. Zumal Golem ja auch immer wieder eine nette Quartals-Übersicht hatte, die das Wachstum sicher schön untermalt hätte. Wann kam der Kindle, wann das fire phone, etc.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Volksbank Halle/Westf. eG, Halle
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Stephanskirchen bei Rosenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

  1. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Dabei ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  2. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.

  3. Künstliche Intelligenz: Vages wagen
    Künstliche Intelligenz
    Vages wagen

    Die Bundesregierung will Deutschland zum führenden Standort für künstliche Intelligenz machen. In ihrem Eckpunktepapier fehlen aber wichtige Details - und große Ideen.


  1. 19:19

  2. 16:53

  3. 16:44

  4. 16:41

  5. 16:05

  6. 15:29

  7. 15:18

  8. 14:12