1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Software: Blender bekommt 30.000…

Wow!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow!

    Autor: atomie 30.07.20 - 15:00

    Und dann auch noch eine Pressemitteilung. Sie spendenieren eine halbe(!) Arbeitskraft mit dem Geld das sie selbst in 5 Minuten verdienen. Respekt Microsoft.
    Hängt noch 3 Nullen dran und dann wäre es vielleicht wirklich ne Meldung wert gewesen.

  2. Re: Wow!

    Autor: miguele 30.07.20 - 15:04

    atomie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann auch noch eine Pressemitteilung. Sie spendenieren eine halbe(!)
    > Arbeitskraft mit dem Geld das sie selbst in 5 Minuten verdienen. Respekt
    > Microsoft.
    > Hängt noch 3 Nullen dran und dann wäre es vielleicht wirklich ne Meldung
    > wert gewesen.

    War wieder klar, dass gemeckert wird ...

  3. Re: Wow!

    Autor: Dai 30.07.20 - 15:05

    bei manchen ist das Glas auch immer halbleer.

    Ich finde es großartig das Blender in der letzten Zeit so viele Spenden erhält.

  4. Re: Wow!

    Autor: forenuser 30.07.20 - 15:15

    atomie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann auch noch eine Pressemitteilung. Sie spendenieren eine halbe(!)
    > Arbeitskraft mit dem Geld das sie selbst in 5 Minuten verdienen. Respekt
    > Microsoft.
    > Hängt noch 3 Nullen dran und dann wäre es vielleicht wirklich ne Meldung
    > wert gewesen.

    Die Pressemitteilung ist wohl von Blender und nicht von Microsoft.
    Und wenn 30.000 im Jahr zum "Corporate Gold Member" reichen scheint man dort ggf. gar keinen Bedarf an "zuviel" Geld zu haben.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  5. Re: Wow!

    Autor: tomatentee 30.07.20 - 15:32

    Die Rede ist von „mindestens“ 30k. Kann also durchaus auch mehr sein :-)

  6. Re: Wow!

    Autor: Gokux 30.07.20 - 15:47

    Weiss nicht, auf der Blender Seite scheinen die Beträge recht fix vorgegeben zu sein:

    Corporate Bronze ¤6K/year (1 month developer time)
    Corporate Silver ¤12K/year (2 months developer time)
    Corporate Gold ¤30K/year (half year developer time)
    For Corporate Patron (120k/year or more) membership please contact us directly.

  7. Re: Wow!

    Autor: Schattenwerk 30.07.20 - 16:14

    Kennst du den Spruch mit der Hand, dem Spatz, der Taube und dem Dach?

  8. Re: Wow!

    Autor: Schattenwerk 30.07.20 - 16:17

    Gokux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss nicht, auf der Blender Seite scheinen die Beträge recht fix
    > vorgegeben zu sein:

    Wobei ich bezweifle, dass sich da keine Wege finden würden, wenn man sagt: "Hey, ich will 70k geben, nicht nur 30 oder 120k".

    Die werden dich sicherlich nicht mit den Worten "Sorry, geht nur 30k oder 120k" weg schicken.

  9. Re: Wow!

    Autor: Karl-Heinz 30.07.20 - 17:36

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kennst du den Spruch mit der Hand, dem Spatz, der Taube und dem Dach?

    Du meinst "Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach"?

    'tschuldigung, ich konnte nicht widerstehen :) Ist zwar nicht Freitag, mußte aber raus…

  10. Re: Wow!

    Autor: xyzer 30.07.20 - 18:34

    Ich dachte das heißt "Lieber eine Stumme im Bett als eine Taube auf dem Dach" ....

  11. Re: Wow!

    Autor: Pornstar 30.07.20 - 20:17

    Golem! Bitte schreibt eine News darüber, ich spende euch ein Monatsgehalt für einen eurer Azubis!

  12. Re: Wow!

    Autor: DebugErr 30.07.20 - 21:35

    Finde auch, Blender sollte auf das Geld verzichten, weil es dir nicht passt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Rodgau, Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Mannheim (Home-Office)
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. a+s Dialoggroup GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 14,99€, Fallout 4: Game of the Year Edition für 16,99€, Fallout 4 VR...
  2. gratis
  3. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück