1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4.5G: Vodafone bietet hohe…

Und wofür?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wofür?

    Autor: Stefres 16.09.16 - 21:15

    Zum mobilen Surfen, und selbst für HD Videos reicht 3G eigentlich aus, LTE ist nett.
    Aber wer soll denn mehr als 150Mbit brauchen?
    Was sollen die Leute denn in Zukunft mit ihren mobilen Geräten treiben?
    Selbst wenn es sich so entwickelt, dass es keine Volumenbeschränkungen mehr gibt, fällt mir nichts ein, wofür man mobil so schnelle Anschlüsse brauchen soll...

  2. Re: Und wofür?

    Autor: saust 16.09.16 - 21:31

    Stichwort Shared Medium, kurze schnelle Übertragungen um dann wieder freie Kapazitäten zu haben

  3. Re: Und wofür?

    Autor: Anonymer Nutzer 16.09.16 - 21:37

    Bingo, daran denkt immer niemand, dass Funk ein shared Medium ist und sich alle die Kapazitäten teilen. Auch denkt immer keiner daran, dass die Bandbreite mit schlechtem Empfang abnimmt.

  4. Re: Und wofür?

    Autor: pk_erchner 16.09.16 - 22:11

    Stefres schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum mobilen Surfen, und selbst für HD Videos reicht 3G eigentlich aus, LTE
    > ist nett.
    > Aber wer soll denn mehr als 150Mbit brauchen?
    > Was sollen die Leute denn in Zukunft mit ihren mobilen Geräten treiben?
    > Selbst wenn es sich so entwickelt, dass es keine Volumenbeschränkungen mehr
    > gibt, fällt mir nichts ein, wofür man mobil so schnelle Anschlüsse brauchen
    > soll...

    Oder um es etwas klarer zu sagen

    Weil Du nicht alleine in der Stadt bist

    Ich hab den Eindruck , dass es langsam mit normalem lte manchmal eng wird

    Zu viele Pokemons unterwegs

  5. Re: Und wofür?

    Autor: My1 17.09.16 - 10:04

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bingo, daran denkt immer niemand, dass Funk ein shared Medium ist und sich
    > alle die Kapazitäten teilen. Auch denkt immer keiner daran, dass die
    > Bandbreite mit schlechtem Empfang abnimmt.


    es würde schon helfen wenn die leute statt exorbiitanter bandbreite mit (verhältnisweise) sauwenig volumen bekommt dass die user lieber langsamer bekommen und dafür über den ganzen monat, weil sobald alle die drossel haben ist eh flaute auf den türmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RUAG Ammotec GmbH, Fürth
  2. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Berlin
  3. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  4. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land