1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4.5G: Vodafone Deutschland bringt…

Hahahahahaha

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hahahahahaha

    Autor: Theodor Troll 21.07.16 - 16:33

    Golem.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Koaxialkabel sind 400 MBit/s für rund vier Millionen Haushalte verfügbar. Bis zum Ende des Jahres sollen diese Zugänge für 60 Prozent aller Haushalte im Kabel-Verbreitungsgebiet zur Verfügung stehen. Die Gigabit-Grenze will Vodafone noch in 2016 übertreffen und erste Haushalte mit Geschwindigkeiten von über einem Gigabit pro Sekunde versorgen

    Ich habe zuhause einen 100Mbit-Anschluss von Kabel Deutschland bzw. jetzt Vodafone. Seit Winter letzten Jahres wunderte ich mich zu Abendzeiten, wieso YouTube-Videos nur noch in 360p wiedergegeben werden und das auch noch mit Buffer-Pausen alle 20 Sekunden.

    Nach etlichen Telefonaten die Mitteilung: Segmentierungsarbeiten. Diese sollten im März 2016 abgeschlossen sein. Termin konnte nicht eingehalten werden und nun wurde ich auf September vertröstet.

    Ich wohne inmitten von Berlin. Vodafone versorgt da sehr viele Wohngebäude, die nun alle zu TeleColumbus wechseln. Die sind auch schon seit Wochen dabei die Straßen aufzureißen und ihre Kabel zu verlegen. Ob die auf Dauer besser sind kann ich nicht sagen...

    Diese ganzen Schwanzvergleiche in Sachen Speed – insbesondere von Vodafone – kann ich nur belächeln, da dieser Deppenverein es nicht einmal hinbekommt ihr bestehendes Netz vorausschauend zu warten und auszubauen.

  2. Re: Hahahahahaha

    Autor: flow77 21.07.16 - 16:34

    Full Ack - siehe meinen Beitrag.

    Theodor Troll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Im Koaxialkabel sind 400 MBit/s für rund vier Millionen Haushalte
    > verfügbar. Bis zum Ende des Jahres sollen diese Zugänge für 60 Prozent
    > aller Haushalte im Kabel-Verbreitungsgebiet zur Verfügung stehen. Die
    > Gigabit-Grenze will Vodafone noch in 2016 übertreffen und erste Haushalte
    > mit Geschwindigkeiten von über einem Gigabit pro Sekunde versorgen
    >
    > Ich habe zuhause einen 100Mbit-Anschluss von Kabel Deutschland bzw. jetzt
    > Vodafone. Seit Winter letzten Jahres wunderte ich mich zu Abendzeiten,
    > wieso YouTube-Videos nur noch in 360p wiedergegeben werden und das auch
    > noch mit Buffer-Pausen alle 20 Sekunden.
    >
    > Nach etlichen Telefonaten die Mitteilung: Segmentierungsarbeiten. Diese
    > sollten im März 2016 abgeschlossen sein. Termin konnte nicht eingehalten
    > werden und nun wurde ich auf September vertröstet.
    >
    > Ich wohne inmitten von Berlin. Vodafone versorgt da sehr viele Wohngebäude,
    > die nun alle zu TeleColumbus wechseln. Die sind auch schon seit Wochen
    > dabei die Straßen aufzureißen und ihre Kabel zu verlegen. Ob die auf Dauer
    > besser sind kann ich nicht sagen...
    >
    > Diese ganzen Schwanzvergleiche in Sachen Speed – insbesondere von
    > Vodafone – kann ich nur belächeln, da dieser Deppenverein es nicht
    > einmal hinbekommt ihr bestehendes Netz vorausschauend zu warten und
    > auszubauen.

  3. Re: Hahahahahaha

    Autor: kurti 21.07.16 - 16:39

    Ich wohne auch in Berlin und habe bei mir festgestellt, dass nachdem die "Segmentierungsarbeiten" meine Leitung spuerbar schneller geworden ist.

  4. Re: Hahahahahaha

    Autor: flow77 21.07.16 - 16:51

    Die Frage ist wie lange das anhält. Vodafone verkauft ja wie wild Anschlüsse mit 200 oder mittlerweile sogar 400mbit. Bei vielen Kunden kann so ein Segment recht schnell wieder überlastet sein.

    kurti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich wohne auch in Berlin und habe bei mir festgestellt, dass nachdem die
    > "Segmentierungsarbeiten" meine Leitung spuerbar schneller geworden ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. TenneT TSO GmbH, Lehrte
  3. EBB Truck-Center GmbH, Baden-Baden
  4. MVV Energie AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10