1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5G: Nokias und Ericssons enge…

Zukunft liegt in China

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zukunft liegt in China

    Autor: Hanyoelo 22.10.20 - 18:34

    Die Chinesische Regierung ist im Gegensatz zu vielen Westlischen Regierungen eben im 21 Jahrhundert angekommen und investiert in de Zukunft, statt nur zu diskutieren. Als Werkbank der Welt wird China langsam zu teuer, weswegen Wachstum und Wohlstand nur noch mit Technologischen Vorsprung zu erkaufen ist. Der Stillstand im Westen macht es China da natürlich besonders einfach.

  2. Re: Zukunft liegt in China

    Autor: David64Bit 23.10.20 - 00:05

    Danke, ich verzichte. Menschenrechte, Anstand, Freiheit und ein paar andere Dinge sind mir wichtiger, als der Vorsprung.

    Davon abgesehen ist 5G schlicht unwichtig.

  3. Re: Zukunft liegt in China

    Autor: jones1024 25.10.20 - 17:55

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, ich verzichte. Menschenrechte, Anstand, Freiheit und ein paar andere
    > Dinge sind mir wichtiger, als der Vorsprung.
    >
    > Davon abgesehen ist 5G schlicht unwichtig.


    Naja. Was fehlenden Anstand angeht, ist der Westen doch auch gut dabei.

  4. Re: Zukunft liegt in China

    Autor: Pantsu 25.10.20 - 21:14

    Japan ist die Zukunft. Immer.

  5. Re: Zukunft liegt in China

    Autor: Flexor 28.10.20 - 09:15

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, ich verzichte. Menschenrechte, Anstand, Freiheit und ein paar andere
    > Dinge sind mir wichtiger, als der Vorsprung.
    >
    > Davon abgesehen ist 5G schlicht unwichtig.


    Freiheiten werden hier doch auch derweil immer mehr beschnitten. Zur Zeit betitelt mit "Schutz vor Terror" oder "zur Prävention von X" oder "zum Schutz der Rechteverwerter".
    Es werden Filter eingeführt, "Hass"kommentare gelöscht und alles wird überwacht.

    Anstand fehlt hier auch vielen, wenn ich da an Diskussionen mit Axel Voss denke bezüglich Artikel 13.
    Wenn alle Augen zugedrückt werden beim Abgasskandal bspw. damit die Hersteller möglichst wenig sanktioniert werden obwohl sie über Jahre abgase besonders in Ballungszentren mehr verbreitet haben.

    Menschenrechte werden uns zur Zeit durch Corona beschnitten. Ohne das jetzt befürworten oder verteufeln zu wollen. Die Maßnahmen sind meines Erachtens nötig aber dennoch eine Beschneidung meiner Rechte auf bspw. die Feier meines Geburtstages, die Feier der Hochzeit oder co.

    Die gewünschten Einsichten in WhatsApp und co., Hintertüren in Verschlüsselungen und beim Passwortschutz mal außen vor gelassen.

    Ich möchte hier keine Diskussion des für und wieder beginnen, es geht mir nur um die Thematik per se.
    Das sind auch nur die Sachen die mir spontan einfallen die von unserer Regierung kommen, wovor man aber gerne die Augen verschließt.

  6. Re: Zukunft liegt in China

    Autor: cuthbert34 29.10.20 - 09:57

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke, ich verzichte. Menschenrechte, Anstand, Freiheit und ein paar andere
    > Dinge sind mir wichtiger, als der Vorsprung.
    >
    > Davon abgesehen ist 5G schlicht unwichtig.

    Ich will nichts relativieren, aber Deutschland und seine Freiheiten in der Bevölkerung mit rd. 0,08 Mrd. Menschen sprengt teilweise schon den Rahmen. Das ein Land mit 1,4 Mrd. Menschen andere Regeln anwendet und vielleicht auch mehr Kontrolle braucht... naja, irgendwie nicht ganz von der Hand zu weisen. Ob man es so ausgestalten muss, wie man es aktuell tut... keine Ahnung. Ich lebe nicht in China und habe es auch nicht vor.

  7. Re: Zukunft liegt in China

    Autor: sosohoho 31.10.20 - 15:20

    Flexor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Danke, ich verzichte. Menschenrechte, Anstand, Freiheit und ein paar
    > andere
    > > Dinge sind mir wichtiger, als der Vorsprung.
    > >
    > > Davon abgesehen ist 5G schlicht unwichtig.
    >
    > Freiheiten werden hier doch auch derweil immer mehr beschnitten. Zur Zeit
    > betitelt mit "Schutz vor Terror" oder "zur Prävention von X" oder "zum
    > Schutz der Rechteverwerter".
    > Es werden Filter eingeführt, "Hass"kommentare gelöscht und alles wird
    > überwacht.
    >
    Du willst die Situation in China nicht wirklich mit der Situation in Deutschland relativieren?
    Das zeigt, wie wenig Ahnung Du von der Situation in China hast.
    Alleine das "https://www.n-tv.de/politik/Inzwischen-bittet-China-um-das-zweite-Kind-article22136813.html" ist meilenweit von der hiesigen Situation entfernt und nach aktuellem Stand unmöglich. Du hörst Dich wie einer der Verschwörungstheoretiker an ("alles wird überwacht")

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  3. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner