Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › A350-1000: Airbus' größter…

Fallschirme beim Testflug

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fallschirme beim Testflug

    Autor: Grizu 21.02.18 - 00:45

    Hi!

    So wie es aussieht, tragen die Piloten beim Testflug einen Fallschirm.
    Aber wie kämen sie im Notfall überhaupt aus der Maschine raus? Ich dachte, bei einer Druckkabine gehen die Türen nicht ohne Druckausgleich auf.
    "Im Notfall Scheibe einschlagen"?

  2. Re: Fallschirme beim Testflug

    Autor: Mingfu 21.02.18 - 01:17

    Laut verschiedener Berichte gibt es einen Schacht im Boden, über den man im Notfall aussteigen kann. Das genaue Prozedere ist beispielsweise hier beschrieben. Der Rumpf würde an der Stelle dann aufgesprengt.

  3. Re: Fallschirme beim Testflug

    Autor: Grizu 21.02.18 - 01:24

    Danke für den Link!
    Ich hatte mir auch schon überlegt, ob sie die Tür aufsprengen wollen. So verkehrt war ich mit dem Gedanken ja gar nicht...

    “If the plane is tumbling out of control, would you really be able to get out?” - Der Autor des Artikels kann meine Gedanken lesen! :D

  4. Re: Fallschirme beim Testflug

    Autor: Psy2063 21.02.18 - 10:22

    da der Druck im inneren der Maschine größer ist als außen sollte es eigentlich kein Problem sein eine Tür zu öffnen.

  5. Re: Fallschirme beim Testflug

    Autor: Tantalus 21.02.18 - 10:26

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da der Druck im inneren der Maschine größer ist als außen sollte es
    > eigentlich kein Problem sein eine Tür zu öffnen.

    Doch, da die Türen in aller Regel nach innen aufgehen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Fallschirme beim Testflug

    Autor: Anonymer Nutzer 21.02.18 - 12:01

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da der Druck im inneren der Maschine größer ist als außen sollte es
    > eigentlich kein Problem sein eine Tür zu öffnen.
    Da die Türen Breiter als der Rahmen sind, bekommst du sie nicht geöffnet. Du musst sie erstmal ein Stück in die Kabine ziehen um sie dann um 90° gedreht durch die Öffnung nach außen zu bekommen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 14,95€
  3. (-56%) 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. US-Sicherheitsbehörden: Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen
    US-Sicherheitsbehörden
    Telekom darf Sprint kaufen, wenn sie Huawei fallen lassen

    Die US-Regierung setzt die Deutsche Telekom unter Druck. Der Kauf von Sprint durch T-Mobile US wird genehmigt, wenn der Mutterkonzern die Zusammenarbeit mit Huawei einschränkt. Offenbar ist die Telekom dazu bereit.

  2. Keine Beweise: BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus
    Keine Beweise
    BSI spricht sich gegen Huawei-Boykott aus

    Eine Offenlegung des Quellcodes wie durch Huawei wünscht sich BSI-Chef Schönbohm auch von anderen Herstellern. Derweil besorgt sich das BSI Huawei-Bauteile auf der ganzen Welt, um sie auf Hintertüren zu untersuchen. Alles ohne Ergebnis.

  3. Bitkom: Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel
    Bitkom
    Besetzung von IT-Jobs scheitert an Geld und Kompetenzmangel

    Drei von vier Unternehmen meinen, Bewerber für IT-Jobs forderten zu viel Gehalt. Vier von zehn bemängeln fehlende fachliche Qualifikation.


  1. 00:24

  2. 18:00

  3. 17:16

  4. 16:10

  5. 15:40

  6. 14:20

  7. 14:00

  8. 13:30