Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abbau: Microsoft Deutschland…

MS DE sucht Cloud-Spezis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS DE sucht Cloud-Spezis

    Autor: Juge 15.07.17 - 13:16

    Jedenfalls behaupten das die ganzen Head Hunter, die auf LinkedIn und Xing meine Postfächer fluten. Als MS Experte würde ich aber nur ungern für MS Deutschland arbeiten wollen, denn die Muttergesellschaft aus Seattle versteht bis heute den deutschen Markt nicht. Der deutsche Markt funktioniert ganz anders und die Microsofties in Deutschland müssen ständig im Kreuzfeuer zwischen dem, was der Kunde will und dem, was MS Seattle will, stehen. Das stelle ich mir völlig aufreibend vor.

    Ich wünsche den Vertrieblern viel Glück und bedauere die Transformatriuon von MS zu einer Cloud Company. Ich glaube persönlich, dass On Premise-Systeme wieder trenden werden, irgendwann. Das bedeutet nicht, dass ich keinen Erfolg für Azure und Office 365 sehe, aber eine langdfristige Koexistenz wäre aus meiner Sicht ideal. AUs der Sicht von MS irgendwie scheinbar nicht.

  2. Re: MS DE sucht Cloud-Spezis

    Autor: Lemo 21.07.17 - 07:44

    Ich frag mich nur immer woher die Senior Cloud Experten herkommen sollen, wenn nicht von MS, Google oder Amazon. Alle anderen Cloudanbieter sind doch viel zu klein und SAP macht das jetzt auch noch nicht so lange.

    Wie wärs mal mit selbst ausbilden?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Netphen
  2. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Microsoft: Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4
    Microsoft
    Hungrige Dinos, schicke Konsolen und die Sache mit Age 4

    Gamescom 2017 Die (mutmaßliche) Enthüllung von Age of Empires 4 lässt noch auf sich warten: Microsoft hat ein neues Spiel namens Jurassic World Evolution und schicke neue Xbox-Spezialeditionen vorgestellt.

  2. Hollywoodstudios: Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
    Hollywoodstudios
    Apple will Kinofilme kurz nach der Premiere streamen

    Apple soll in Gesprächen mit Filmstudios sein, um Filme schon kurz nach der Kinopremiere zu streamen. Das wird für die Kunden nicht billig, doch offenbar sehen die Beteiligten Chancen, zwischen 30 und 50 US-Dollar pro Film zu verlangen und auch zu bekommen.

  3. I.D. Buzz: VW baut den Elektro-Bulli
    I.D. Buzz
    VW baut den Elektro-Bulli

    Volkswagen hat sich dazu durchgerungen, den Mikrobus I.D. Buzz doch zu bauen. Bisher gab es das Elektroauto, das an den legendären ersten Bus von VW erinnern soll, nur als Konzeptstudie. Der I.D. Buzz wird rein elektrisch angetrieben und soll auch als Nutzfahrzeug angeboten werden.


  1. 08:19

  2. 07:50

  3. 07:34

  4. 07:05

  5. 13:33

  6. 13:01

  7. 12:32

  8. 11:50