Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer: "Wir machen keine billigen…

Dafür ist es zu spät. Bei dem Junk, den die produziert haben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dafür ist es zu spät. Bei dem Junk, den die produziert haben...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.12.11 - 17:17

    Denen schenke ich keinerlei Vertrauen mehr. Punkt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Dafür ist es zu spät. Bei dem Junk, den die produziert haben...

    Autor: CodeMagnus 08.12.11 - 17:42

    Ja, sehr dumm. Sie hätten ggf. lieber eine neue Marke launchen sollen. Also "ACER" verschweigen. Sowas wie "2Luxury4U". :-)

    Aber "ACER" ist markenmäßig der WALMART der Notebookhersteller. ;-) Die können Schlüpper auch nicht für 30 Euro/Stk. anbieten - Joop kann's ;-)

  3. Re: Dafür ist es zu spät. Bei dem Junk, den die produziert haben...

    Autor: Seasdfgas 08.12.11 - 18:12

    Weiß nich was ihr habt, ich bin bisher immer gut mit acer gefahren

  4. Re: Dafür ist es zu spät. Bei dem Junk, den die produziert haben...

    Autor: Wizard73 08.12.11 - 21:25

    acer war schon immer für die tonne. spreche aus erfahrung. es geht nicht darum sich das teuerste zu kaufen, doch das preis-/leistungsverhältnis war schon immer mehr als nur miserabel.

  5. Re: Dafür ist es zu spät. Bei dem Junk, den die produziert haben...

    Autor: OnlineGamer 08.12.11 - 21:32

    Wizard73 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > acer war schon immer für die tonne. spreche aus erfahrung. es geht nicht
    > darum sich das teuerste zu kaufen, doch das preis-/leistungsverhältnis war
    > schon immer mehr als nur miserabel.

    Der letzte Acer den wir hatten hat 6 Jahre gehalten.
    Also was solls? China Elektronik ist an sich Schrott also wieso sollte man dafür mehr ausgeben als notwendig?

  6. Re: Dafür ist es zu spät. Bei dem Junk, den die produziert haben...

    Autor: petergriffin 08.12.11 - 22:53

    OnlineGamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wizard73 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > acer war schon immer für die tonne. spreche aus erfahrung. es geht nicht
    > > darum sich das teuerste zu kaufen, doch das preis-/leistungsverhältnis
    > war
    > > schon immer mehr als nur miserabel.
    >
    > Der letzte Acer den wir hatten hat 6 Jahre gehalten.
    > Also was solls? China Elektronik ist an sich Schrott also wieso sollte man
    > dafür mehr ausgeben als notwendig?

    weil es einem Glücksspiel gleicht? Der Acer meiner Mutter hat 2 Wochen nach Ablauf der Gewährleistung den Geist aufgegeben. Das nenn ich mal pünktlich!

  7. Re: Dafür ist es zu spät. Bei dem Junk, den die produziert haben...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.12.11 - 07:20

    der Acer Aspire meiner Ex ist punktgenau an dem Tag, an dem die Garantie ablief abgeraucht. Sogar die Uhrzeit stimmte in Etwa (Kassenbon). Nur mal so zur geplanten obsoleszenz.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Dafür ist es zu spät. Bei dem Junk, den die produziert haben...

    Autor: Seasdfgas 09.12.11 - 14:04

    k, nicht um jetzt frauenfeindlich zu wirken, aber die laptops meiner weiblichen bekanntschaft halten grundsätzlich selten länger als 2-3 jahre... und die kommen aus allen preisklassen ("der sah so süß aus mit der form" = 780¤ ausgegeben. papa bezahlts ja)

    mein acer hält aktuell seit 2 jahren im dauerbetrieb (24/7) und wird nichtmal warm beim spielen.
    wenn ich dagegen meine freundin dazu zwinge alle 2 wochen mal speedfan zu starten und dann höre D::: das fühlt sich aber garnicht wie 83° an D:D:D:D:D: und das nur wärend word und wiki offen sind aber im hintergrund schon wieder 28 neue prozesse von gott weiß woher laufen... wundert mich das auch nicht, das bei denen nix lange hält

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JDM Innovation GmbH, Murr
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg
  4. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

  1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    Elektromobilität
    Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

    Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

  2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
    Saudi-Arabien
    Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

    Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

  3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
    Biografie erscheint
    Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

    US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


  1. 14:21

  2. 12:41

  3. 11:39

  4. 15:47

  5. 15:11

  6. 14:49

  7. 13:52

  8. 13:25