1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Activekey: Cherry kauft Hersteller…

Abwaschbare Tastaturen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abwaschbare Tastaturen

    Autor: wurstdings 12.05.21 - 10:36

    Ich suche schon länger nach einfach abwaschbaren Tastaturen. Hatte mal so ne in Folie geschweißte Tastatur von Cherry, aber die Folie war ziemlich schnell an den WASD-Tasten ausgebeult und wurde nach 2 Jahren undicht.

    Warum schafft es kein Hersteller ne spülmaschinenfeste Tastatur zu bauen? Gibts da einfach keinen Bedarf?

  2. Re: Abwaschbare Tastaturen

    Autor: Webfeger 12.05.21 - 10:50

    Es gab mal die Logitech K310, die man abwaschen konnte. Würde mich auch interessieren, warum der Markt dafür nicht da ist..

  3. Re: Abwaschbare Tastaturen

    Autor: gaym0r 12.05.21 - 13:12

    Alle Tasten abmachen und in eine Schüssel und per Hand kurz durchspülen oder mit Wäschesack in die Waschmaschine. (Je nach Verschmutzunsgrad)
    Case durchpusten und mit feuchtem Lappen drübergehen.
    Tasten wieder drauf.

    Fertig. Der Aufwand eine "normale" Tastatur spülmaschinenfest zu entwickeln steht in keinem Verhältnis zum Nutzen.

  4. Re: Abwaschbare Tastaturen

    Autor: wurstdings 12.05.21 - 14:53

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Tasten abmachen und in eine Schüssel und per Hand kurz durchspülen
    > oder mit Wäschesack in die Waschmaschine. (Je nach Verschmutzunsgrad)
    > Case durchpusten und mit feuchtem Lappen drübergehen.
    > Tasten wieder drauf.
    Wir haben an der Arbeit weit über 1000 Tastaturen im Einsatz, die zwar recht hochwertig sind, aber die Tasten gehen da so schwer raus, dass regelmäßiges Entfernen ziemlich sicher zu Defekten führt. Außerdem bräuchte man einen extra Mitarbeiter nur um die Tastaturen zu reinigen, weil dieses Auseinanderpuzzeln kannst du nicht jeden 0815-User machen lassen.
    > Fertig. Der Aufwand eine "normale" Tastatur spülmaschinenfest zu entwickeln
    > steht in keinem Verhältnis zum Nutzen.
    Kann ich mir kaum vorstellen, die Dinger würden sogar länger halten, weil eine umgekippte Kaffetasse nicht den unweigerlichen Tot bedeutet.

  5. Reicht IP68 aus?

    Autor: Karl-Heinz 12.05.21 - 15:09

    Dann wäre beispielsweise die Cherry KC 1068 eine Alternative. Ich weiß allerdings nicht, ob die die aggressiven Spülmittel in einer Spülmaschine überleben würde… aber eine großzügige Spülung mit fließendem Wasser sollte damit auf keinen Fall ein Problem sein.

  6. Re: Abwaschbare Tastaturen

    Autor: Dystopinator 12.05.21 - 19:27

    ich habe für einsätze in nasser oder/und schmutziger umgebung eine rollbare aus gummi, nur die tippt sich sehr bescheiden, zum texten ist die nichts, dafür kann man die ohne bedenken abseifen und spülen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Analyst*in (m/w/d) SAP CO
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Cloud Engineer (m/w/d) (Home-Office möglich)
    glueckkanja-gab AG, Offenbach am Main
  3. System- und Netzwerkadministrator/in (m/w/d)
    Landratsamt Ebersberg, Ebersberg
  4. System-Administrator/in (m/w/d)
    Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

20 Jahre Battlefield Earth: Wie es zu diesem Film-Desaster kam
20 Jahre Battlefield Earth
Wie es zu diesem Film-Desaster kam

Vor 20 Jahren debütierte Battlefield Earth in Deutschland - einer der teuersten, aber auch einer der meistverlachten Filme der Geschichte.
Von Peter Osteried

  1. Verfilmung von Monster Hunter Handlung? Schauspieler? Alles egal.
  2. Wonder Woman 1984 Ein Superhelden-Film von vorgestern

Science-Fiction-Filme aus den 80ern: Damals gefloppt, heute gefeiert
Science-Fiction-Filme aus den 80ern
Damals gefloppt, heute gefeiert

Manchmal ist erst nach Jahrzehnten klar, dass mancher Flop von gestern seiner Zeit einfach weit voraus war. Das gilt besonders für diese fünf Sci-Fi-Filme.
Von Peter Osteried

  1. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  2. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  3. Vor 25 Jahren: Space 2063 Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau