Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adamos: Maschinenbauer starten…

Einen globalen Standard etablieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einen globalen Standard etablieren

    Autor: M.P. 06.09.17 - 18:24

    und solche Hausnummern aufrufen...

    >Zudem erwarte er zahlreiche Partner, die ausschließlich als Kunden eine eigene Applikation auf der Plattform betrieben. Die App kostet demnach eine Grundgebühr von 300.000 Euro und dann eine Nutzungsgebühr zwischen 10 und 100 Euro, je nach angeschlossener Anlage und Datenmenge.

    Das klingt nach einem Plan

    P.S. Wird die "Nutzungsgebühr" pro Minute oder pro Jahr abgerechnet?

  2. Re: Einen globalen Standard etablieren

    Autor: Kleba 06.09.17 - 20:19

    Klar sind 300K EUR keine geringe Summe. Wenn es aber darum geht, dass bspw. ein Maschinenausfall 1 Million EUR am Tag kosten kann, dann relativiert sich das wieder. Auch eine ERP-System-Einführung in einem >= 150 MA Unternehmen kostet vergleichbar viel. Von daher nicht so abgehoben.

    Klar, das ist dann noch nichts für den kleinen Betrieb der ein paar Maschinen überwachen will, aber was nicht ist kann ja noch werden.

  3. Re: Einen globalen Standard etablieren

    Autor: nicoledos 07.09.17 - 07:38

    > P.S. Wird die "Nutzungsgebühr" pro Minute oder pro Jahr abgerechnet?

    Natürlich wird es dafür eine Formel geben in der Jahresumsatz, Maschinenoutput Anzahl der Mitarbeiter und Anzahl der Bediener als Faktor mit einberechnet wird. Wie es im Enterpreis üblich ist und alle vom großen Orakel gelernt haben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. OSRAM GmbH, Berlin
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?