1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airbus-Chef: Fliegen ohne Piloten…

Autonomes Fahren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Autonomes Fahren

    Autor: negecy 16.01.17 - 12:08

    finde ich noch okay, da man hier noch eingreifen kann (und sollte) und es letztendlich ein Fahrzeug ist, auf das man theoretisch zumindest noch direkt Einfluss hat. Autonome Züge finde ich auch okay, da es hier feste Schienen gibt und man das alles ganz gut stellen und regeln kann. Aber autonomes Fliegen, da gibt es zu viele mögliche Dinge, die auftreten könnten, zu viel, was menschliches Wissen, Kompetenz und Erfahrung einer Maschine voraus hat, da ist es bei Blue Screen auch nicht mal einfach so mit anhalten o. Ä. Wenn man da mal an den Film Passenger denkt, das ist dem Fliegen doch sehr ähnlich, ich wäre skeptisch.

  2. Re: Autonomes Fahren

    Autor: Moe479 16.01.17 - 12:44

    warte mal ab, die tatsächliche eingriffsmöglichkeit und das können dazu wird stück für stück verlohren gehen, ist heute schon teilweise nur elusion, zb. nicht mehr ohne weiteres abschaltbares esp oder abs ... ich bin mir auch sicher dass die türveriegelung und scheibenheber mittlerweile übers zentrale steuergerät gejagt werden ...

  3. Re: Autonomes Fahren

    Autor: rw 16.01.17 - 12:47

    Ich sehe das genau anders herum.
    Autonome Flugzeuge, die nicht ferngesteuert werden können, sind wohl das sicherste was man an autonomen Beförderungsmitteln haben kann. Im Gegensatz zum Autoverkehr ist der Luftraum ein extrem gut geordnetes System an das sich alle Teilnehmer schon jetzt halten.

    Autonomer Autoverkehr ist so ziemlich das komplizierteste und fehleranfälligste was ich mir vorstellen kann.

  4. Re: Autonomes Fahren

    Autor: Luke321 16.01.17 - 13:00

    rw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autonomer Autoverkehr ist so ziemlich das komplizierteste und
    > fehleranfälligste was ich mir vorstellen kann.

    Sehe ich exakt genauso.
    Besser und einfacher als im Luftverkehr lassen sich autonome Systeme wohl kaum umsetzen. Man muss sich ja nur mal anschauen was die Piloten in einem modernen Flugzeug machen. Das vollautomatisch zu machen und für Problemfälle vom Boden steuerbar ist denke ich nicht in so weiter Ferne.
    Beim Auto wird das aber noch lange dauern.

  5. Re: Autonomes Fahren

    Autor: Amalie Ohrenhart 16.01.17 - 14:12

    Was machen die Piloten in einem modernen Flugzeug? Landen können die Flugzeuge heute schon mit Autopilot. Ich denke, Herr Enders hat als Vorstand von Airbus bestimmt einen guten Blick dafür, was technisch machbar ist. Das einzige, was ich nicht verstehe ist, wie man die Flugzeuge Fernbedienung will, wenn gar nicht alle Verkehrsgebiete Satelliten haben. Für die Abdeckung der ganzen Welt müsste man bestimmt Hunderte, wenn nicht Tausende Satelliten ins All schießen.

  6. Re: Autonomes Fahren

    Autor: wasabi 16.01.17 - 14:14

    > Man muss sich ja nur mal anschauen was die Piloten in einem
    > modernen Flugzeug machen. Das vollautomatisch zu machen und für
    > Problemfälle vom Boden steuerbar ist denke ich nicht in so weiter Ferne.

    Am Boden sitzen ja eh schon Leute, die den Piloten sagen, wie sie fliegen sollen.

  7. Re: Autonomes Fahren

    Autor: triplekiller 16.01.17 - 14:35

    es sind doch die meisten flüge beinahe vollautonom

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. con terra GmbH, Münster
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. Materna Information & Communications SE, Berlin, Dortmund, Dresden, Köln, Düsseldorf
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WISO Steuer-Software für PC und Mac für je 19,99€)
  2. (u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 960 GB für 84,90€ + 6,99€ Versand und Thermaltake V200 TG RGB...
  3. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  4. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de