Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aktienverkauf: Google-Gründer…

Da brauch wohl jemand ein neues:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: Fantasy Hero 14.02.15 - 19:37

    Flugzeug
    Villa
    Stück Land
    ...
    ...

  2. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: Anonymer Nutzer 14.02.15 - 19:45

    Ich denke dafür sollte ein Anruf bei der Bank ausreichen. Vermutlich geht es um etwas,dass weniger naheliegend ist.
    Ich schätze es geht um irgendeine Form von Tribut,ggf ein gesellschaftlicher.

  3. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: JarJarThomas 14.02.15 - 20:04

    Es geht eher darum dass Googles Aktienwert seit fast einem Jahr nicht wieder seinen Höchststand erreicht hat sondern weit darunter liegt.

    Dadurch dass Google vor allem wegen Android als wertvoll gilt (Grösste Datensammelquelle der Welt) und Android im letzten Quartal gegen iOS tendentiell verloren hat, werden langsam Stimmen laut ob Google nicht langsam aber sicher auf dem absteigenden Ast ist.

    Apple ist was Smartphones angeht kräftig gewachsen, Google nicht.
    Microsoft hat sich in Android eingekauft und damit ist Android für Google nicht mehr so sicher.
    Google Glass war ein Flop
    Google Plus ist ein Flop
    Werbung wird immer billiger
    Amazon und EBay sind inzwischen so bekannt dass sie weniger Werbung schalten müssen (sie sind die grössten Werbepartner)
    Datenschutz wird den Leuten wichtiger
    Firefox ist nicht mehr Google Standard
    Siri nutzt nicht mehr Google sondern Bing, wenn Apple in Mobile Safari von Google weggeht verlieren sie auf einen Schlag fast 50% der Suchanfragen im mobilen Sektor.
    Keiner glaubt mehr "don't be evil" bei Google.

    Da ist es besser jetzt erstmal richtig Kasse zu machen

  4. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: BK_01 14.02.15 - 21:03

    Android hat gerade im letzten Halbjahr 2014 Ios wieder überholt und seinen Marktanteil kontinuierlich ausgebaut (Mai IOS 48% Android 41% Dezember IOS 43% Android 45%). Und Google Plus würde ich auch nicht unbedingt als Flop bezeichnen kommt zwar nicht an Facebook dran aber ist immerhin das zweit größte soziale Netzwerk der Welt mit 540 Mio. Nutzern und somit größer als Twiter. Außerdem glaube ich nicht das durch die Umstellung auf Bing als Standard suche automatisch alle dabei bleiben und nicht mehr Google benutzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.15 21:04 durch BK_01.

  5. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: iu3h45iuh456 14.02.15 - 21:36

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke dafür sollte ein Anruf bei der Bank ausreichen. Vermutlich geht
    > es um etwas,dass weniger naheliegend ist.
    > Ich schätze es geht um irgendeine Form von Tribut,ggf ein
    > gesellschaftlicher.

    Vielleicht. Vielleicht handelt es sich aber auch ganz simpel um ein "Schäfchen ins Trockene bringen".

  6. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: logged_in 14.02.15 - 22:45

    Also ich würde diesen Thread hier +1'en, falls es einen Button geben sollte...

    Ich denke nicht, dass die irgendwelche "Schäfchen in's trockene bringen wollen", wenn die nur 4 Milliarden von ihren (370 * 0.572) Milliarden beiseitelegen wollen.

    Hätte nur einer das Geld rausgenommen, hätte man wohl sagen können, da hat jemand ein neues Projektchen vor, z.B. einen auf Bill Gates zu spielen oder jemanden nahestehenden ein Projekt zu ermöglichen.

    Aber dass beide es gleichzeitig machen, ist schon ein bisschen komisch. Fühlt sich fast wie eine Pflicht an.

  7. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: AnDieLatte 14.02.15 - 23:12

    @bk01

    Nur Frage ich mich sind 540 Millionen auch aktive Nutzer ? Oder liegt es eher daran das man gPlus aufgedrängt bekommt wenn man einen Google account hat.

  8. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: LeoHart 15.02.15 - 00:51

    Ist das ein Kommentar nach dem Motto:
    Ich sehe die Welt wie sie mir gefällt?

  9. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: Niantic 15.02.15 - 06:28

    JarJarThomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht eher darum dass Googles Aktienwert seit fast einem Jahr nicht
    > wieder seinen Höchststand erreicht hat sondern weit darunter liegt.
    >
    > Dadurch dass Google vor allem wegen Android als wertvoll gilt (Grösste
    > Datensammelquelle der Welt) und Android im letzten Quartal gegen iOS
    > tendentiell verloren hat, werden langsam Stimmen laut ob Google nicht
    > langsam aber sicher auf dem absteigenden Ast ist.
    >
    > Apple ist was Smartphones angeht kräftig gewachsen, Google nicht.
    > Microsoft hat sich in Android eingekauft und damit ist Android für Google
    > nicht mehr so sicher.
    > Google Glass war ein Flop
    > Google Plus ist ein Flop
    > Werbung wird immer billiger
    > Amazon und EBay sind inzwischen so bekannt dass sie weniger Werbung
    > schalten müssen (sie sind die grössten Werbepartner)
    > Datenschutz wird den Leuten wichtiger
    > Firefox ist nicht mehr Google Standard
    > Siri nutzt nicht mehr Google sondern Bing, wenn Apple in Mobile Safari von
    > Google weggeht verlieren sie auf einen Schlag fast 50% der Suchanfragen im
    > mobilen Sektor.
    > Keiner glaubt mehr "don't be evil" bei Google.
    >
    > Da ist es besser jetzt erstmal richtig Kasse zu machen


    Kann ich auch was von dem kraut haben das du geraucht hast? Ganz ehrlich selten so viel mist gelesen. Insbesondere:

    > Datenschutz wird den Leuten wichtiger

    Bevor das volk so mündig wird schiclen unsere politiker aber toesschwadronen durch die strassen, da kannste dir sicher sein

  10. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: Matthias Wagner 15.02.15 - 12:17

    also einnamequelle wollt ich mal noch youtube und twitch anführen welche in den letzten Jahren extrem an zuwachs bekommen haben und auch gut geld abwerfen sollten.

  11. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: cry88 15.02.15 - 12:30

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber dass beide es gleichzeitig machen, ist schon ein bisschen komisch.
    > Fühlt sich fast wie eine Pflicht an.
    Vermutlich wollen sie was zusammen auf die Beine stellen. Wär jetzt nich so ungewöhnlich.

  12. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: ger_brian 15.02.15 - 12:43

    Twitch gehört nicht Google, davon sieht Google keinen Cent.
    Hast du eine Quelle, das Youtube sehr profitabel ist?

  13. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: logged_in 15.02.15 - 12:54

    > Vermutlich wollen sie was zusammen auf die Beine stellen. Wär jetzt nich so
    > ungewöhnlich.

    Ja, schon möglich, aber dann würden die das sicher in Google machen: alleinfahrende Autos, Satelliten, Roboter, Internet-Ballons, stromgenerierende Fliegerdrachen; da wir ja schon tonnenweise interessantes Zeug abseits des Suchmaschinenmarktes gemacht, dass man meinen könnte, Google sei ein (Selbst-)Inkubator. Wieso sollten die dann woanders was erfolgreiches gemeinsam machen, wenn das dann letztendlich für Google schädlich sein könnte, da die Einnahmen (und der möglicherweise gute Ruf) nicht dorthin fliessen würden.

    Vielleicht müssen die gar irgendeine Strafe an den Staat zahlen, und haben mit dem vereinbart, das das alles ausserhalb der Öffentlichkeit geschieht.

  14. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: Jasmin26 15.02.15 - 17:20

    Unglaublich was sich einige hier aus den fingern saugen !

  15. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: spiderbit 16.02.15 - 03:19

    Es gibt verschiedene Typen von Kunden es findet quasi keine Wanderung statt gibt Leute die Geld wie Heu haben oder hipp sein wollen und gerne 50 Euro für apps pro Monat zahlen wollen und es gibt die Masse die kauft in 1000 Jahren kein iPhone.

    Da langsam jeder ein Smartphone hat der eines will gibts natürlich irgendwann nach dem Samsung Galaxy 6 oder wo wir sind mal ne Sättigung bei Apple jünger ist das anders die campen auch noch die Nacht vor nem Apple store fürs iPhone 27

  16. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: ger_brian 16.02.15 - 07:42

    Ist dir das nicht peinlich?

  17. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: Nullmodem 16.02.15 - 10:41

    spiderbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt verschiedene Typen von Kunden es findet quasi keine Wanderung statt
    > gibt Leute die Geld wie Heu haben oder hipp sein wollen und gerne 50 Euro
    > für apps pro Monat zahlen wollen und es gibt die Masse die kauft in 1000
    > Jahren kein iPhone.
    >
    > Da langsam jeder ein Smartphone hat der eines will gibts natürlich
    > irgendwann nach dem Samsung Galaxy 6 oder wo wir sind mal ne Sättigung bei
    > Apple jünger ist das anders die campen auch noch die Nacht vor nem Apple
    > store fürs iPhone 27

    Im Text oben fehlen noch die folgende Satzzeichen:
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    ......................
    !!!!!


    nm

  18. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: spiderbit 16.02.15 - 10:56

    ger_brian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist dir das nicht peinlich?

    lol? was sollte mir peinlich sein? Ich beschreibe nur wie die Realitaet ist, mag auch noch andere gruende geben, gibt leute die gerne "Mainstream" zeug wollen und gibt Leute die sich gerne durch anders sein ueber den konsum abgrenzen.

    Gibt leute die wuerden mit ihrem tollen iphone gerne angeben, gibt leute die faenden das peinlich wenn sie ein apple-phone haetten.

    Unabhaengig von Apple haben Marken eben eine gewisse staerke, es mag sein das Apple bei Smartphones die staerkste einzelne Marke ist, aber sie kommen halt nicht an gehen 5 grosse + 20 kleine Android-benutzende Marken.

    Sie koennen logischerweise nicht so viel Kundentypen ansprechen, auch wenn sie vielleicht noch EIN billig plastikbomber bringen. Das sie ueberahupt so stark mit halten koennen ist schon ein wunder, aber man kann nicht erwarten das Kunden bei der auswahl von 5 verschiedenen Modellen das ihre finden genauso wahrscheinlich wie bei 100 modellen von anderen herstellern. Wobei zugegebenermasen diese auch ein wenig orgineller sein koennten und nicht alle fast das gleiche raus bringen muessten.

    Aber klar eine gewisse differsitaet gibts dann trotzdem metallgehaeuse vom einen hersteller stylus stifte beim anderen hersteller und vorallem eben verschiedene formen und farben. Und preislich fuer jedes segment etwas.

    Der einzige Grund den ich sehe das Apple noch so gut ist, duerfte Amerika sein, sicher Iphones im gegensatz zu Macbooks oder anderem verkaufen sich auch weltweit noch ganz gut, aber amerika ist schon ihr grosses gebiet wo sie ueberdurchschnittlich viel verkaufen, ohne amerika waeren ihre % werte noch deutlich niedriger.

    Vielelicht haben sie ja auch noch andere hochburgen, wie russland oder japan oder so, aber in deutschland, stehen sie mal deutlich schlechter da (was mein subjektives bild bestaetigt) wie in usa, wobei sie in usa eben noch beser da stehen muessten waere es ueberall so schlimm wie in deutschland:

    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/170408/umfrage/marktanteile-der-betriebssysteme-fuer-smartphones-in-deutschland/

    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/77324/umfrage/marktanteile-der-betriebssysteme-fuer-smartphones-in-den-usa/

    Aber ich glaube es ist noch viel schlimmer, Apple hat grad nur mal starke Monate weil grad ein neues Modell raus kam, eigentlich haben sie bei den statistiken die ich finde nur so 25% Marktanteil... *hust* es glaubt doch hoffentlich niemand das dank eines Marktstartes jetzt Apple die naechsten 2-3 jahre durchgehend ihre verkaufzahlen verdoppelt hat.

    ja entschuldigung das ich leichen fleddere, ja sie koennen mit samsung noch ganz gut mit halten, und ja es macht fuer die app entwickler kein unterschied wieviel geraete welchhe firma verkauft hat, aber den Marktanteil am OS haben sie natuerlich entgueltig verloren und keinerlei changen da zurueck zu kommen. Habe mich fast blenden lassen... und die aktuellen zahlen noch geglaubt die schon einen monat spaeter schon wieder abgefallen sind. Das passiert halt wenn man sich einen einzigen fuer apple idealen Monat an schaut und glaubt das das ein Trend sei :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.15 11:00 durch spiderbit.

  19. Re: Da brauch wohl jemand ein neues:

    Autor: spiderbit 16.02.15 - 11:03

    hmm ist das sarkastisch gemeint oder ernst, habe von ger_brian schon so einen komischen kommentar bekommen mit dem ich nix anfangen konnte.

    Aber du wolltest mir wirklich zustimmen mit dem Kommentar, das hab ich richtig verstanden?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. Paradigma Software GmbH, Berlin, München
  4. Landis + Gyr GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (Prime Video)
  3. (u. a. Outlander, House of Cards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  2. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren
  3. Autonomes Fahren Ubers Autos sind wieder im Einsatz - aber nicht autonom

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

  1. Kostenfalle Roaming auf See: Telefónica-Kunden besonders häufig gefährdet
    Kostenfalle Roaming auf See
    Telefónica-Kunden besonders häufig gefährdet

    Auf Kreuzfahrtschiffen ist ein Mobilfunknetz verfügbar, das aber über Satellitentechnik ermöglicht wird. Nach ein paar Youtube-Videos können über 11.000 Euro auf der Mobilfunkrechnung stehen.

  2. Deutsche Post: DHL-Packstation hat über 10 Millionen registrierte Kunden
    Deutsche Post
    DHL-Packstation hat über 10 Millionen registrierte Kunden

    Das Netz der DHL-Packstationen wächst weiter. Der Erfolg ist so groß, dass die Stationen nicht selten ausgelastet sind. Konkurrent Amazon stünde mit seinen Lockern erst am Anfang.

  3. 32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
    32-Kern-CPU
    Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser

    Auch wenn AMDs neuer Threadripper 2990WX mit 32 CPU-Kernen sich definitiv nicht primär an Spieler richtet, taugt er für Games. Kombiniert mit einer Geforce-Grafikkarte bricht die Bildrate allerdings teils massiv ein, mit einem Radeon-Modell hingegen nur sehr selten.


  1. 17:40

  2. 16:39

  3. 15:20

  4. 14:54

  5. 14:29

  6. 14:11

  7. 13:44

  8. 12:55